Santiago de Chile: Als Mileage Run für United Airlines ab 571€ inkl. Gepäck

United Boeing 767
vorbei

Das amerikanische Star-Alliance-Mitglied United Airlines bietet günstige Tickets nach Santiago de Chile an. Den Hin- und Rückflug gibt’s ab 571€. Die Flugzeit ist relativ lang, so dass sich der Deal vor allem für Meilensammler lohnt. Für den Hin- und Rückflug sahnt ihr nämlich ca. 20.000 PQM bei MileagePlus ab! Inbegriffen sind 1×23 kg Gepäck – für Statuskunden sogar bis zu 3×32 kg!

Travel Dealz MUC SCL United
Mit United nach Santiago de Chile

Die Flüge enthalten mindestens einen Zwischenstopp in den USA in Houston. Gegen geringen Aufpreis lässt sich auch noch ein zweiter Zwischenstopp z. B. in Newark einfügen, um die Meilenausbeute nochmals zu verbessern. Zwischen Europa und den USA kommen Boeing 777 oder Boeing 767 zum Einsatz – auf der Strecke von Houston nach Santiago werden ebenfalls Boeing 767 eingesetzt.

Danke geht an Sebastian, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Suchen & Buchen

Ein Buchungszeitraum geht aus den Fare Rules nicht hervor. bis zum 21. Juli 2019 für Abreisen folgenden Reisezeiträumen:

  • 25. August bis 12. Dezember 2019
  • 6. Januar bis 31. Mai 2020

Der Mindestaufenthalt beträgt eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen. Passende Termine findet ihr schnell & einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr anschließend zum besten Preis über die Travel-Dealz-Flugsuche.

Stopover in den USA

Den Tarif macht auch interessant, dass ihr pro Reise zwei kostenlose Stopover einlegen könnt, um euch z. B. Houston anzusehen! Beispielsweise genießt bei dieser Beispielverbindung auf dem Rückweg 24 Stunden in Houson:

Um entsprechende Flüge zu Suchen und zu Buchen, nutzt einfach die Multistopp- bzw. Gabelflugfunktionen der Flugsuchmaschinen bzw. Buchungsportale.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse K ausgestellt. Damit sind für den Hin- und Rückflug (im Beispiel von Zürich via Newark und Houston) folgende Gutschriften möglich:

  • 9.990 bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 9.990 bei Azul TudoAzul
  • 9.990 bei Ethiopian ShebaMiles
  • 9.990 bei Avianca LifeMiles
  • 9.990 bei Aegean Miles+Bonus
  • 9.990 bei Asiana Club
  • 9.990 bei TAP Miles & Go
  • 9.990 bei Air India Flying Returns
  • 9.990 bei South African Voyager
  • 9.990 bei Aer Lingus AerClub
  • 9.990 bei Copa ConnectMiles
  • 9.990 bei EgyptAir Plus
  • 9.990 bei Thai Royal Orchid Plus
  • 9.990 bei EVA Infinity MileageLands
  • 9.990 bei Air Canada Aeroplan
  • 9.990 bei SAS EuroBonus
  • 8.040 bei Air China PhoenixMiles
  • 5.990 bei ANA Mileage Club
  • 4.990 bei Singapore KrisFlyer
  • 4.990 bei Miles & More
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Besonders interessant ist dabei auch die Gutschrift der Meilen bei MileagePlus. Die Prämienmeilen werden zwar Umsatzbasiert berechnet, interessant sind aber die Statusmeilen (PQM). Hier gibt es satte 100%, was beim Routing Zürich-Newark-Houston-Santiago und zurück etwa 19.982 Meilen entsprechen sollte.

Für den Silver-Status sind 25.000 PQM erforderlich, für den beliebten Gold-Status 50.000 PQM. Wer das Routing also zweimal fliegt, ist schon sehr nah am Goldstatus, der dem Star Alliance Gold entspricht und euch unter anderem zum allianzweiten Loungezutritt berechtigt!

Hotels in Santiago

Chile ist gemessen an südamerikanischen Verhältnissen ein eher teures Reiseland,aber dennoch bezahlbar. Saubere Doppelzimmer in Mittelklassehotels gibt es schon ab 50€ und Zimmer in 5-Sterne-Hotels wie dem Marriott oder Crowne Plaza beginnen die Preise knapp über der 100€-Marke.

Zusätzlich könnt ihr mit den folgenden Gutscheinen sparen:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. moin Stephan, das billigste ESTA nützt DIr nix wenn Du nicht weisst das Du in Trumpistan auch im transit einreisen mußt = es nicht beantragt hast und am CI aufläufst.

    ich glaube nicht das alle hier wissen das man in den USA nicht im transit bleibt wie in fast jedem land der welt. habe 14 päße voll = endlos viel geflogen in die übelsten ecken aber das beim umsteigen nie erlebt. überall blieb man im transit. da ist der vermerk „Einreisebestimmungen“ mit verlaub suboptimal da man im transit normalerweise nicht von „einreise“ ausgeht

    visum: klar ist das hier auf deutsch = für Deutsche, aber nicht alle haben dtsche partner beim reisen. hat nix mit panik zu tun. fast alle meine vielfliegenden bekannten zB haben farbige partner, Asien rauf und runter = non – ESTA

    solche beiträge: wer’s braucht freut sich und wer nicht sollte sich überlegen zurücklehnen aber nicht ala VFT posten. hier ist es freundlicher als dort…

    Antwort

  2. @zabadac: Ein ESTA kostet 14$ und gilt fûr beliebig viele Einreisen innerhalb des Gültigkeitszeitraum von zwei Jahren. Insofern ist es nicht kostspielig, einen Trip zur Botschaft braucht man als Deutscher daher erst Recht nicht. Klar ist dies für manche Staatsangehörigkeiten anders, da ja nicht jeder ein ESTA bekommt, aber der Blog richtet sich ja überwiegend an Deutsche… Bevor man hier so Panik schiebt und von Trips zur Botschaft nach Berlin redet vielleicht erstmal die richtigen Einreisebestimmungen selbst beherschen.

    Antwort

  3. Achtung Warnung aus erfahrung: umsteigen in den USA geht nicht im transit. man muß daher ein- und wieder ausreisen = man benötigt Esta oder wie das heisst bzw visum, in dem fall für mehrere einreisen. teuer und langwierig, incl trip nach Berlin zum interview incl hotel da termin frühmorgens, fast so teuer wie der flug…

    durfte deshalb mal eben UA- ticket meiner (Vietn) frau nach Toronto wegwerfen, no way in HAM zu boarden. hatte das in 40 jahren vielfliegen noch nie erlebt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.