Fernbus Vergleich: Preis, Service, Gepäck…

Das Fernbus-Streckennetz in Deutschland ist noch nicht dicht und frequentiert genug, um die Wahl zwischen mehreren Anbietern zu haben. Aber es ist trotzdem interessant zu sehen, welchen Luxus von den einzelnen Anbietern angeboten werden.

Mit einem Klick auf das Logo der Anbieter, erhaltet ihr noch mehr Informationen zu den Busunternehmen.

AnbieterPreiseGepäckFahrrad-mitnahmeWiFiSteckdosenSnacks / GetränkeSitzplatz-reservierungVielfahrer-programm
 
Flixbus
ab 5€2 x kostenlos weitere: 3. 5€9€kostenlosvorhandenab 1€NeinNein
deinbus logo
DeinBus
ab 9€1 x kostenlos weitere: 9€9€kostenlos
(nicht in allen Bussen)
vorhandenab 1€NeinNein
IC Bus logo
IC Bus
 ab 10€2 x Handgepäck kostenlos. Keine weiterenNeinkostenlos (nicht flächendeckend)keine AngabenJaJaJa (Bahn.bonus)

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte direkt beim Anbieter erfragen.

Preise

Was den Preis angeht, sind die Fernbusanbieter derzeit allgemein im Vergleich zur Deutschen Bahn sehr günstig.

Bei dem meisten Fernbusanbietern beginnt der günstigste Tarif bei unter 10€. Das gilt meistens aber nur auf sehr kurzen Strecken. Dafür zahlt man aber auch auf einer Linie quer durch Deutschland, meistens deutlich weniger als 50€ pro Strecke.

Gepäck: meistens kostenlos

Abgesehen vom IC Bus (nur Handgepäck), wird das erste Gepäckstück, komplett kostenlos transportiert. Weiteres Gepäck schlägt mit 1€ bis 10€ zu Buche.

Allgemein ist der Transport von viel Gepäck mit dem Fernbus am bequemsten. In der Bahn muss man es selber verstauen und beobachten und im Flugzeug wird ab dem zweiten Gepäckstück deutlich über 20€ fällig.

WiFi: immer kostenlos

Ein großer Kritikpunkt am Service der Deutschen Bahn, ist die mangelnde WiFi Verfügbarkeit. Allerdings haben die Fernbus-Anbieter den Vorteil, dass entlang der Autobahnen die Verfügbarkeit von Mobilfunknetzen sehr gut ist. Deswegen bieten auch die meisten Anbieter auf allen Linien WiFi an.

Alle Fernbusunternehmen stellen diesen Service derzeit kostenlos zur verfügung.

Steckdosen: fast überall

Da viele Anbieter auch nur auf Busse von mittelständigen Unternehmen zurückgreifen, sind diese meistens nicht flächendeckend vorhanden. Trotzdem scheinen diese bei fast alle Anbieter anzubieten. Allerdings gibt es keine Garantie und nicht immer ist an jedem Platz eine Steckdose vorhanden.

Snacks & Getränke ab 1€

Bei allen Fernbus-Anbietern kann man beim Fahrer einige Snacks und Getränke für wenig Geld kaufen. Meistens gibt es einen Kaffee und etwas Süßes bereits ab 1€.

Sitzplatzreservierung

Bisher ist eine Sitzplatzreservierung nur beim IC Bus möglich. Bei allen anderen Anbietern besteht freie Platzwahl.

Vielfahrerprogramm

Zwar gab es früher bei Flixbus ein Vielfahrerprogramm, das wurde aber 2015 eingestellt. Aktuell gibt es kein Programm wo man als Vielfahrer einen Vorteil erhält.

Bei Fahrten mit dem IC Bus, kann man allerdings Punkte bei Bahn.Bonus sammeln.

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen.
Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (5) Schreibe einen Kommentar

  1. Erfahrungen aus meinen letzten Busfahrten München- Salzburg am 19.03. u. 23.04.2015 (Auftrag durchgeführt von Münchner Privatbusunternehmen) u. München- Koblenz am 20.03. u. zurück am 22.03.2015 mit Doppeldecker-meinfernbus/flixbus :
    Mein Fernbus hat Flixbus „gefressen“, wodurch die Preise „angeglichen“ wurden, d.h. Flixbus ist nicht mehr billiger…. Es werden jetzt auf den Hauptstrecken Doppelstockbusse eingesetzt, die trotz doppelter Sitzplatzzahl auch nur 1 Toilette haben, welche nicht mit Toilettenpapier + Papier-Handtüchern bestückt sind ,nach kurzer Fahrzeit wegen Verschmutzung nicht mehr benutzbar sind! – Entgegen der Busbeschreibungskarte im Sizplatznetz ist weder Free Wifi noch Steckdose vorhanden.
    GENERELL: Nicht ein einziger Airport ist als Station angebunden (FRA wurde bereits 2014 von meinferbus.de gestrichen!). KOBLENZ liegt im toten Winkel u. hat wenige Verbindungsmöglichkeiten….
    Der Service im Flixbus-Büro im Busbahnhof München ist äusserst unfreundlich, wenn man Informationen erfragt u. nicht bei denen eine Buchung macht – Feedback bei MeinFernbus wird nicht beachtet………….

    Antwort

      • Mein Fernbus:

        Snacks je 1€ (Erdnüsse 50g, Haribo Gummibärchen 175g, Bifi Roll 50g, Wasa Sandwich Käse & Schnittlauch 37g).

        Getränke:
        Mineralwasser, Stilles Wasser, Cola, Lift Apfelschorle je 0,5l zu je 1,50€
        Bier 0,33l 1,50€
        Prosecco (Piccolo) 0,2l 3,50€
        Kaffee Fairtrade 1,50€ pro Person frei nachfüllbar.

        Preisliste stammt von 2013 und lag im Bus nach München aus. Bei uns wurde aber explizit nichts davon angeboten (bin 2x gefahren).. Obwohls morgens um 8h losging, kein Kaffee, Getränke etc.. Nur vorne hing eine Snackbox aus.. Bezahlt wird offenbar per Vertrauensbasis vorne in ne Box beim Fahrer..

        Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.