5
Jul

Was ist ein Soft Landing?

Als Soft Landing (deutsch: sanfte Landung) bezeichnet man bei Vielfliegerprogrammen (häufig auch bei Hotelbonusprogrammen vorhande), die Herabstufung um eine Statusstufe nach der misslungen Requalifikation von einem bestehenden Status.

Beispiel: Man hat den Lufthansa Miles&More Senator-Status inne aber erfliegt innerhalb eines Kalenderjahres nicht genügend Meilen, um den Status um ein weiteres Jahr zu verlängern. Das Soft Landing tritt nun in Kraft und man erhält den  Lufthansa Miles&More Frequent Traveller-Status, unabhängig von der Anzahl der gesammelten Meilen. Somit verliert man nicht direkt alle Statusvorteile und muss nicht bei Null anfangen.

Nicht jedes Vielfliegerprogramm bietet ein Soft Landing an. Meistens sind die Informationen darüber auch spärlich gesät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*