Hilton Honors startet neue Kreditkarte mit der Advanzia Bank

Advanzia Hilton Honors Kreditkarte Titelbild

Ab heute könnt ihr die neue Hilton Honors Kreditkarte, herausgegeben von der Advanzia Bank, beantragen. Die bisherige Partnerschaft mit der DKB wurde beendet und auch Inhaber der alten Hilton Honors Kreditkarte müssen einen neuen Antrag stellen, wollen sie wieder von den Vorteilen profitieren.

Zum Start gibt es laut Email an Hilton Honors-Kunden auch noch 7.500 Bonuspunkte für den Abschluss. Wird aktuell allerdings nicht auf der Landingpage angezeigt. Einzige Voraussetzung ist eine Zahlung mit der Karte bis Ende September.

Update

Wer bereits eine Kreditkarte z.B. Gebührenfrei Mastercard Gold bei der Advanzia Bank hat, wird aktuell automatisch beim Kartenantrag abgelehnt, weil man bei der Advanzia Bank nur eine Kreditkarte gleichzeitig haben darf. Kontaktiert am besten den Kundendienst und fordert eine Umstellung auf die neue Karte. Dann behaltet ihr auch euren Verfügungsrahmen.

Info

Beim Kartenantrag bietet die Advanzia einen Zahlungsschutz = eine Restschuldversicherung an. Die Versicherungsprämie ist mit 0,89% des Negativsaldos aber recht teuer und es gibt viele Ausnahmen in den Versicherungsbedingungen. Wir raten davon ab, wenn man ohnehin nicht von der Teilzahlung zu den hohen Zinsen gebrauch machen möchte.

Advanzia Hilton Honors Kreditkarte

Die Unterschiede

Die folgenden Unterschiede bestehen zwischen der alten DKB- und der neuen Advanzia Hilton Honors Kreditkarte:

  • Die Jahresgebühr steigt von bisher 48€ auf 72€. Dafür sind aber bei der neuen Kreditkarte auch Reiseversicherungen inklusive, die bisher nur gegen einen Aufpreis von 35€ = 83€ insgesamt inklusive waren.
  • Es gibt weiterhin sofort den Hilton Honors Gold Status als Karteninhaber. Damit erhaltet ihr u.a. kostenloses Frühstück (außer in den USA) und auch immer mal wieder nette Upgrades.
  • Auch gibt es weiterhin eine Abkürzung zum Hilton Diamond Status. Ihr könnt den Diamond Status nach 40 statt üblicherweise 60 qualifizierten Nächten erreichen. Zusätzlich erhaltet ihr jetzt pro 5.000€ Umsatz, 5 qualifizierende Nächte gutgeschrieben, worüber ihr theoretisch auch den Diamond Status nach 40.000€ Umsatz erzielen könnt.
    Früher gab es den Diamond Status nach 20.000€ Kartenumsatz im Kalenderjahr, egal wie viele qualifizierende Nächte ihr bereits gesammelt habt.
  • Pro ausgegebenen Euro gibt es weiterhin 1 Hilton Honors Punkt gutgeschrieben. In Hilton Hotels weiterhin 2 Punkte pro 1€.
  • Bei der Advanzia sind die bekannten Reiseversicherungen der Advanzia Mastercard Gold bereits inklusive: Reiserücktritts-, Reiseabbruch-, Reisegepäck-, Flug- und Gepäckverspätungs-Versicherung, Haftpflichtversicherung im Ausland, Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Reiseunfallversicherung. Allerdings besteht Versicherungsschutz i.d.R. nur, wenn mindestens 50% der Reisekosten mit der Karte bezahlt worden sind. Außerdem bestehen recht hohe Selbstbehalte im Schadensfall von 20%, aber mindestens 100€ pro Person.
  • Wie von der Advanzia Mastercard Gold bekannt, zahlt ihr für Zahlungen in Fremdwährungen keine Auslandseinsatzgebühr. Bei der DKB musste man 1,95% bezahlen.
  • Auch für Bargeldabhebungen fällt bei der Advanzia keine Gebühr an, ABER ihr zahlt ab dem Buchungstag bis zum Ausgleich Sollzinsen!
  • Bei der neuen Hilton Honors Kreditkarte der Advanzia Bank könnt ihr einen monatlichen Lastschrifteinzug einrichten. Das geht aber erst ab dem 2. Nutzermonat. Die erste Rechnung müsst ihr per Überweisung bezahlen.
  • Wie üblich sind die Sollzinsen bei der Advanzia Bank sehr hoch, mit 24,69% effektiver Jahreszins, wenn ihr in Zahlungsverzug geratet oder Bargeld abhebt. Ihr solltet also möglichst nicht in Zahlungsverzug geraten und entweder eure Rechnung pünktlich per Überweisung bezahlen oder den Lastschrifteinzug einrichten. Möchtet ihr Bargeld abheben, solltet ihr den Betrag möglichst sofort auf euer Kreditkartenkonto überweisen.
  • Die Advanzia nimmt leider nur Anträge von Personen mit Wohnsitz in Deutschland oder Österreich über www.hiltonhonorscreditcard.at für die Karte an. Bei der DKB gab es da bisher keine Einschränkungen.

Fazit

Erst einmal ist es schön, dass Hilton eine neue Partnerbank für ihre gebrandete Kreditkarte in Deutschland gefunden hat. Es gibt leider nicht viele Kreditkarten von Bonusprogrammen, die auch noch Vorteile wie hier den Gold Status bringen.

Die neue Kreditkarte ähnelt der kostenlosen Advanzia Mastercard Gold in vielen Punkten, aber für 72€ pro Jahr sofort den Hilton Honors Gold Status zu erhalten, ist weiterhin ein fairer Preis. Das Punktesammeln mit Umsätzen kann man bei 1 Punkt pro Euro und Prämiennächten, für die bis zu 150.000 Punkte aufgerufen werden, eher vernachlässigen.

Statusmitglieder, die bisher kaum Übernachtungen gesammelt haben, aber trotzdem vom Diamond Status nach 20.000€ Umsatz im Kalenderjahr profitiert haben, werden sich über die neue Karte wohl ärgern. Trotzdem ist die reduzierte Hürde von 40 statt 60 Nächten zum Diamond Status und 5 qualifizierende Nächte pro 5.000€ ein faires System, wenn man viel in Hilton Hotels unterwegs ist.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (96)

  1. einser34 sagt:

    Hat jemand die Karte schon erhalten! Pin habe ich bekommen, vor 4 Tagen. Aber eine Karte nicht. Habe ich was falsch gemacht? BG

  2. Lex sagt:

    Hallo Johannes,
    im Beantragungsprozess wird eine Zahlungsschutzversicherung gegen eine prozentuale
    Gebühr des Monatsumsatzes angeboten.
    Ich halte überhaupt nichts davon und möchte sie auch nicht abschließen. Was ist deine Meinung dazu?

  3. Gaby sagt:

    Hi, ich habe die DKB-Kreditkarte von Hilton und bin sehr zufrieden. Mein Mann hat eine Advanzia Mastercard Gold. Man muss jeden Monat den Rechnungsbetrag selbst überweisen, Lastschrift nicht möglich. Auch kann man kein Geld auf die Kreditkarte überweisen. Ist das bei der neuen Hilton Karte auch so? Dann würde ich nämlich verzichten.

  4. Wolfgang sagt:

    Wird es eine HH Partnerkarte geben ?

  5. Lars sagt:

    Hier die Antwort zum Produktwechsel

    Sehr geehrter XXX,

    vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Leider können wir derzeit keinen direkten Produktwechsel von Ihrer aktuellen Kreditkarte zur Hilton Honors Kreditkarte anbieten. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Ihre derzeitige Kreditkarte bei uns zu kündigen und anschliessend die Hilton Honors Kreditkarte zu beantragen.

    Die Kündigung soll per E-Mail über die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse erfolgen. Beachten Sie, dass Ihr Saldo auf der vorherigen Kreditkarte, die Sie bei uns führen, ausgeglichen sein soll, auch ohne Guthaben, bevor Sie die Kreditkarte kündigen und nach der Kündigungsbestätigung einen Online-Antrag für die Hilton Honors Kreditkarte unter https://www.hiltonhonorscreditcard.de/ stellen.

    Falls Sie diese Option in Betracht ziehen möchten, stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen und Unterstützung zur Verfügung.

    Vielen Dank für ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen

  6. Tony sagt:

    Was ist eigentlich, wenn man noch vor 30.09. die 20k erreicht, d.h. Diamond für das Folgejahr – sich gleichzeitig aber KEINE neue HHKK von Advancia holt (oder bekommt). Was passiert dann mit dem Status? Bleibt Diamond? Fällt komplett weg? TIA.

  7. Kurt Diemer sagt:

    Mit der Anmeldung der neuen Karte bin ich gescheitert, weil sie ein Live-Bild verlangen. Mit meinem Computer schaffe ich das nicht, und ich habe – horribile dictu – auch kein Smartphone. Und da ich über 75 bin, kann ich mir die Versicherungen auch abschminken.

  8. Jonas sagt:

    Hallo, ich habe bisher nicht die DKB HH Kreditkarte. Ich überlege mir die neue Advanzia HH KK anzuschaffen, da ich letztes Jahr knapp an den 60 Nächten vom Diamond Status gescheitert bin (nun Gold). Wenn der Abschluss der neuen KK in diesem Jahr erfolgt, gelten die neuen Statusanforderungen auch gleich für dieses Jahr (2024), also 40 Nächte für 2024 (Diamond)? Vielen Dank.

  9. Barbara sagt:

    Gelten diese 40 Nächte, etc. auch für die Requalifizierung, also wenn man schon Diamond ist?

  10. Lars sagt:

    Hat jemand schon eine positive Rückmeldung erhalten, wenn man die bestehende Advanzia Karte wechseln möchte? Bei den kostenlosen Karten ging das früher problemlos.

    • Daniel sagt:

      Moin,

      Ich habe heute Advanzia Bank telefonisch kontaktiert und angefragt, ob ich zu Hilton Honors Kreditkarte wechseln kann. Mir wurde mitgeteilt, es wird in die Wege geleitet und die Fachabteilung meldet sich dann.

      Bin gespannt!!!!!

  11. Holger sagt:

    Mein Antrag wurde abgelehnt:
    „Aufgrund einer internen Entscheidung können wir Ihren Kreditkartenantrag nicht weiterverarbeiten und bitten Sie, von weiteren Anträgen und Anfragen abzusehen.“

    • Klaus sagt:

      Mein Antrag wurde von Advancia auch abgelehnt, obwohl ich ieine Mail bekam, dass er genehmigt ist.
      Ich bin seit 2006 Hilton Honnors Member! Das scheint wohl eine schlechte Wahl von Hilton zu sein …

  12. David sagt:

    Werden die Hilton Status-Nächte nur bei einer Direkt-Buchung bei Hilton anerkannt, oder gilt „das“ auch bei OTA Buchungen (booking.com / Hilton Impressario / triviago) ?

    Wenn ja, finde ich das Angebot bei zB
    10 Hilton Nächten und 30.000 KK-Umsatz dann doch relativ akzeptabel.

    30.000 KK Umsatz (und somit Hilton Punkte) haben ja umgerechnet auch einen Gegenwert von ca 150 Euro.

    Muss jeder für sich selbst entscheiden, ob alternativ die 30.000 KK Umsatz mit einer anderen Kreditkarte mehr „value“ haben.
    15.000 Miles-and-More Meilen oder
    36.000 AMEX Rewards-Punkte (mit Turbo)

    Ist halt eine individuelle Sache, muss jeder für sich selbst entscheiden

    • Olli sagt:

      HI Booking und Co definitiv nein. Hilton Impressario offiziel ja allerdings habe ich bei diesen „vermittelten“ Raten leider schon mehrfach „non qualified stays“ bekommen, daher buche ich bei Ketten wo mir Status Vorteile / Punkte wichtig sind ausschliesslich direkt und nutze diese Angebote nur für Ketten wo ich keinen hohen Status habe. Nach Abschluss der Reise hat auch kein Vermittler mehr Interesse zu helfen..

  13. Christian sagt:

    Zum Glück habe ich die 20k schon erreicht, aber ab 2026 sieht es dann übel aus.

    Die „Versicherungen“ braucht man nicht, 40k ist enorm schwierig für die Meisten und mich zu erreichen, und die Amex Platin spielt jawohl preislich erstmal in einer ganz anderen Liga…

  14. Katie sagt:

    Das Problem ist,wenn bei der neuen Bank schon eine Karte hat, bekommt man keine Hiltonkarte auch wenn man sich von seiner alten trennen wollte.

  15. Robert sagt:

    Hab bisher den Diamond Status, der ist laut Hilton Helpdesk in jedem Fall bestätigt bis 31.3.25.

    Frage: ich werde bis Ende September ca 15.000 Umsatz auf der DKB Karte erreichen, die ja als Visa-Statuspunkte bei HH münden.
    Werden diese Kreditkarten-Punkte für die Diamond-Berechnung mit denen aus der Avianza-HH Karte bis Jahresende 2024 zusammengerechnet; wenn ja wie? Oder gehen die 15.000 bzgl. Status-Ermittlung verloren?

  16. Inge sagt:

    Na wenn sich Hilton damit nicht ins eigene Knie schießt.

    Die Advanzia ist die am wenigsten attraktive Kreditkarte die ich kenne. Der Service ist miserabel, das wird auf Hilton abfärben.

    > „..auch Inhaber der alten Hilton Honors Kreditkarte müssen einen neuen Antrag stellen“
    Seine Kunden eben mal so vor die Tür zu setzen ist ein NoGo! Das können andere Kreditkartenherausgeber besser.

    Ich werde die neue Karte nicht bestellen.

  17. Uli sagt:

    Ich habe dieses Jahr bereits die 20k€ Umsatz erreicht mit der DKB Karte (bin aber noch Gold). Weiß jemand, ob ich dennoch Diamond werde nächstes Jahr? Ich vermute mal nicht, aber bin mir nicht ganz sicher.

  18. John Hoffmann sagt:

    Nun, welche Vorteil hat die KK für mich noch??? Bei 36 Euro im Jahr ist es ok, wenn ich damit Punkte bei Hilton sammeln kann, aber nicht für 78 Euro… selbst habe ich die DIA, so dass ich keine Gold benötige und Versicherungen deckt meine AmEx deutlich besser ab. Ich denke, da werde ich mir eine LH KK oder andere Karte holen. Oder habt jemand eine bessere Idee?

  19. Einser sagt:

    Was offensichtlich nicht so gut ist der Kreditrahmen. Wohl nur 2000€. Da wird es mit buchen darüber bei einem 4 Personen Haushalt schon schwierig. Oder hat jemand eine andere Information? danke

  20. somkiat sagt:

    Juser , folgende Information für Euch , meine Froinde ! Wenn Ihr schon stolzer Besitzer einer der tollen, exklusiven Advanzia – Karten seit wie z . B . die gebuehrenfrei oder weil schwarz so modern ist der Eventim , dann könnt Ihr Euch die Honors der Hotelgruppe abschminken .
    Die Advanzia gibt nämlich nur 1 ( in Worten : eine ) Karte pro Person raus , nicht mehr ! ! !

  21. Flyaweil sagt:

    Danke für die Info zum Wechsel. Weiß jemand wie mit der verbleibenden Jahresgebühren der DKB HH verfahren wird? Habe von 01.03.24 bis 28.02.25 vorausgezahlt, bekomme aber nur 7 Monate den Kartenservice. Bekomme ich 20€ für die verbleibenden 5 Monate zurück?

  22. Michael sagt:

    Hallo, wo kann man eventuell noch rausfinden ob die dann zugeschriebenen Nächte zusätzlich zum Lifetime Diamond Counter zählen?

  23. Thomas sagt:

    Die Hilton Karte war nie der Brüller, aber die neue ist der absolute Schrott!

  24. Karin sagt:

    Bei mir funktionierte der Antrag überhaupt nicht.
    Es wurde statt meines Nachnamens vom Personalausweis der Geburtsname eingetragen und das auch noch falsch (ohne Umlaut). Keine Korrektur möglich.
    Auch kein Unterzeichnen des falschen Vertrags möglich, um anschließend eine Korrktur zu erwirken.

    Hat irgendjemand tatsächlich erfolgreich online abgeschlossen?
    Hat jemand eine Hotline-Nummer?

    • Sepp sagt:

      Ich komme auch im Identifikationsprozess nicht weiter. Meine Mobilfunknummer ist angeblich schon im System. Obwohl ich nie etwas mit der Bank zu tun hatte. Weiß auch nicht wie ich das umgehen kann. Andere Nummer eingeben, gleicher fehler.

    • Diana sagt:

      @ Karin
      Anscheinend gibt es da massive Probleme bezogen auf „Es wurde statt meines Nachnamens vom Personalausweis der Geburtsname eingetragen und das auch noch falsch“:…….. es gibt anscheinend massive Probleme bezogen auf den Nachnamen, und dessen Vertauschung .Wir haben mit der Bank telefoniert (hatten das gleiche Problem ) und man hat sich gleich entschuldigt, und man arbeitete daran .Man würde uns danach nachträglich noch mal eine E-Mail zukommen lassen, dass oder wenn das Problem dann behoben wurde.
      Hier die Kontaktadresse:
      Bei Fragen zur Hilton Honors Kreditkarte wählen Sie bitte:
      +352 26 38 75 958
      E-Mail: hiltonhonors@advanzia.com

      Ich hoffe ihnen damit geholfen zu haben
      Mit freundlichen Grüßen
      Diana

  25. Michael sagt:

    Irgendwie will keiner mehr mit der DKB… naja Hauptsache es wurde im Juni nochmal der HH Jahresbeitrag abgebucht…bin mal gespannt ob es den anteilig zurückgibt????

    • travelstar sagt:

      Hatte iim Mai deshalb bei der DKB nachgefragt. Die bezahlte Kartengebühr erhält man anteilig zurück, sobald man die Karte kündigt. Hoffe, sie halten sich dran.

  26. Marius sagt:

    Was ist das für ein Satz?

    „Die Advanzia nimmt leider nur Anträge von Personen mit Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg sie über http://www.hiltonhonorscreditcard.at in Österreich für die Karte an. Bei der DKB gab es da bisher keine Einschränkungen.“

  27. Julia sagt:

    verfällt der automatisch erhaltene Goldstatus von DKB dann am 1.10. wenn man auch keine Umsätze hat? und bei Neubeantragung mit Hilton Honors Nummer bekommt man den unter der bestehenden Nummer wieder? Danke

  28. Alexander Fagot sagt:

    Ja bei mir auch gleich eine Ablehnung (Österreich) weil bereits Besitzer der free.at Karte. Sehr seltsame Produktpolitik

  29. soeren sagt:

    Krass mit Paypal an Freunde zahle ich also 24,69% ?

  30. Rudolf sagt:

    Bei dem Angebot der neuen Hilton Kreditkarte gewinnt man den Eindruck, die Advanzia Bank möchte ihre Kunden für dumm verkaufen. Erhöhung der Jahresgebühr im Vergleich zur bisherigen DKB-Karte auf EUR 72.- mit dem Argument excellenter Versicherungsleistungen, die aufgrund zahlreicher Einschränkungen nicht existieren. Zudemgelten diese nur bis zum 75.Lebensjahr, danach zahlt man für keine Leistung. Besser kann man Altersdiskriminierung nicht demonstrieren. Partnerkarten gibt es überhaupt keine mehr, so dass man als Ehepaar nun EUR 144.-/Jahr zahlen würde. Für dieses Geld bietet die AMEX Gold Card jedoch ein um Meilen besseres Versicherungsangebot. Die verlangten Zinssätze sind allgemein und insbesondere bei Barabhebungen am Automaten eine reine Unverschämtheit. Die Verantwortlichen der Advanzia Bank leben offenbar in einer Parallelwelt.. Die neue Hilton Card ist überflüssig wie ein Kropf. Über das Amex Rewards Programm kann man übrigens Punkte in das Hilton System übertragen, wenn man Punkte für Übernachtungen bei Hilton sammeln will, ganz ohne die Advanzia Bank und ihre Abzockkreditkarte. Oder schaut euch gleich mal bei den Kreditkarten von Santander um. Die bieten wirklich Leistung.

  31. roberto sagt:

    Partnerkarte verbilligt zur Hauptkarte scheingt es wohl nicht mehr zu geben ?

  32. Markus sagt:

    Gerade den Antrag und Ident fertiggestellt. Herzlich willkommen zur Advancia Gold 😳 Ich hoffe mal nicht!
    Die sollten ihr Klickstrecken mal anpassen….

  33. Carsten sagt:

    Wisst ihr, ob ich für Revolut-Aufladungen bei der Advanzia Bank Hilton Honors Punkte gutgeschrieben bekomme?

  34. Diana sagt:

    Eine Frage:
    Kunden-/Mitgliedsnummer bei der Beantragung, ganz unten….was trägt man da ein , bin ja kein Bankkunde der Bank, daher freilassen oder trägt man dort meine Hilton Honors Nr. ein .

  35. Pike sagt:

    Danke für die Information. Wie kann ich mich in Luxemburg anmelden? Die Online-Bewerbung akzeptiert ausschließlich Adressen in Deutschland.

  36. Patrick S. sagt:

    Vielleicht sind die 7.500 HH Punkte Willkommensbonus ja auch noch der letzte Anreiz für den ein oder anderen die Karte jetzt bereits zu beantragen.

    “ Gehören Sie zu den Ersten, die eine Hilton Honors Kreditkarte erhalten. Beantragen Sie die Karte, tätigen Sie Ihren ersten Einkauf bis zum 30.09.2024 und schon bald haben Sie Ihre 7.500 Punkte auf Ihrem Hilton Konto.“

  37. Michael sagt:

    Persönliche Meinung: Den Spaß spare ich mir …

    DKB HH war meine Hauptkarte, Leistungsangebot vs. Jahresgebühr waren in Ordnung und somit für mich ein akzeptables Produkt. 20k€ Umsatz zu machen war deshalb für mich einfach, teilweise schon im Juni-Juli problemlos zu schaffen und der HHDS war ein netter Bonus.

    Meine Gegenargumente:
    – Advanzia ist eine schreckliche Institution, kompliziert und technologisch hinterher (ich hatte früher deren Goldkarte, habe sie gekündigt und nie mit Bedauern zurückgeblickt)
    – Ich brauche keine weitere Mastercard (jede Bank versucht mir heutzutage eine MC zu verkaufen …), ich habe bereits eine tolle Platinum MC von meiner Hausbank, zur Risikodiversifizierung hätte ich gerne eine Visa (und das Produkt der DKB hat diesen Zweck erfüllt), ich würde mir lieber eine Visa Infinite von einer anderen Bank bestellen (etwas teurer, aber sie lohnt sich) oder eine Einstieg-AmEx-Karte (für die Platinumkarte habe ich keine Verwendung)

    Was den HH-Status angeht, bin ich nicht so besorgt – meiner ist derzeit bis zum 31.3.26 gültig, ich habe dieses Jahr bereits die 20k€ gemacht, also wird er bis zum 31.3.27 verlängert. Wer weiß, was bis dahin passieren wird … Und HH wirft sowieso ständig Status Matches, Status Challenges, usw. raus. Irgendetwas wird mir auch nützlich sein.

    • Ingrid sagt:

      Hast du den Diamond-Status mit dem Umsatz gemacht oder regulär? Meines Wissens nach, gilt ein mit Umsatz erreichter Diamond-Status immer nur für das darauffolgende Kalenderjahr, also vom 01.01. bis 31.12.. und nicht bis 31.03. eines Jahres. Kann man die Gültigkeitsdauer des Status irgendwo sehen?

      • Michael sagt:

        Ja, nur mit Umsatz. mWn gibt es Status Gültigkeit als Info nur in den monatlichen Statements, die man von HH bekommt, in Browser / App habe ich bis jetzt nie gefunden.

        • Ingrid sagt:

          Danke Michael, dann schau ich mir das nächste monatliche Statement von HH mal genauer an 🙂

    • Try sagt:

      Dem kann ich mich nur anschließen. Es war zu erwarten, aber hilft ja nicht. Damit enden 10 Jahre Diamond… 40.000 Euro sind ein Umsatz, den Otto Normal wohl eher nicht schafft, ich habe manchmal ein wenig nachhelfen müssen, um die 20 zu erreichen.
      Zudem war ich auch ein Kunde des Versicherungspaketes, welches zwar jetzt theoretisch 3 Euro weniger kostet, aber praktisch nicht halb soviel wert ist, wenn man das Kleingedruckte vergleicht.
      Zum Punkte sammeln, war die Karte ohnehin nur mittelgünstig, da hat man von Payback mehr, es ging um die gute Versicherung und den Diamond Status, beides ist perdu, und für n Gold Status 70 Euro zu bezahlen, dass lohnt dann auch nur, wenn man gerade einen längeren Urlaub im Hilton plant. Also Business Kunde erreicht man den Gold auch ohne Karte easy.
      Denke, der Move wird die Kundenzahl mindestens halbieren, wenn nicht vierteln.
      Verstehen kann ich das aber, denn die DKB hat vermutlich kein Geld mehr damit verdienen können, bzw noch nie verdient, denen waren jetzt die Kosten an die Programme vermutlich zu hoch, deswegen sind die überall ausgestiegen. Man ist in Berlin vermutlich der Meinung, dass man dieses Lockmittel für Neukunden nicht mehr braucht. Und die Advanzia will mit dem Programm Geld verdienen, deswegen kostet es a) mehr und hat b) weniger Leistungen und zudem verleitet es zunächst c) zu unsinnigen Rechnungsprozessen mit Zinskosten. Die Frage ist nun also: welche Karte hole ich mir jetzt? Diese hier leider nicht mehr.

    • Tom sagt:

      Mach dir ein BMW Tagesgeld Konto und meld dich so beim BMW Drivers Club an. So bekommst du die BMW Amex auf Lebenszeit kostenlos und kannst Membership Rewards sammeln.

    • travelstar sagt:

      Geht mir auch so, man bekommt gefühlt nur noch Mastercards oder Debitkarten angeboten. Ich hatte die DKB Hilton als Visa Kreditkarte behalten, aber wenn es nun Mastercard und auch noch teurer wird, hole ich mir den Status über die Amex Platin.

  38. Lars sagt:

    Anträge von bestehenden Advanzia Kunden werden im Moment abgelehnt mit der Begründung man sei schon Kunde. Habe mal ein Kontaktformular gesendet

    • Reinhard sagt:

      Stimmt, bei mir auch so passiert. Angeblich ein Problem in Österreich wegen irgendwelcher Gesetze laut Advanzia Hotline. Angeblich arbeiten sie derzeit an einer Produktwechselmöglichkeit. Kündigen der Mastercard Gold würde laut Hotline anscheinend auch nicht helfen.

    • soeren sagt:

      Hi, die werden nicht nur im Moment abgelehnt sondern auch in Zukunft. Jeder Kunde darf nur eine Karte der Advanzia haben. Steht in deren Bedingungen

  39. Olli sagt:

    Danke für die News !

    Ein Frage die vermutlichen vielen DKB Diamonds brennt: für 2025 kann ich den Diamond noch über Umsatz sichern. Was passiert bei Neu Abschluss? Schlägt Gold ggf. den alten Status? Sehr theorethisch aber ich würde ungern mit einem Downgrade belohnt werden für den Neuabschluss 😉

    Preis ist absolut ok für das Paket – Meine Meinung

    Vielleicht weiss ja jemand dazu etwas.

    Gruß
    Oliver

    • Felix Müller sagt:

      Bist du dir denn sicher mit dem Diamond für 2025 über den Umsatz bei der DKB?
      Ich versuche das gerade schriftlich vom Support zu bekommen, scheitere aber noch ein wenig daran. Bekomme bisher nur Textbausteine zurück… „Please note once this cooperation partnership is over, your tier will also be changed as per the criteria you will fulfil at that time. „

        • Felix Müller sagt:

          So hatte ich das von der DKB auch verstanden. Der Hilton Honors support sieht das aber irgendwie anders…

          >>>
          I apologize for the previous correspondence. Please note the as the Hilton and DKB will be parting ways later this year, which will result in the discontinuation of the Hilton Honors credit card. However, until 30th September 2024 your Hilton Honors credit card remains fully operational, and there are no immediate changes to its validity. Rest assured that all your Points and benefits will remain active during this period.

          Moreover, Please note you will be on the Diamond tier until the DKB credit card is having the partnership with Hilton. Once the partnership get discontinued your tier will be get downgraded.
          <<<

          Meine aktuelle Arbeitshypothese ist, dass es hier zwei steps gibt. Erst wird die Partnerschaft extern beendet. Anschließend die interne Partnerschaft mit allen entitlements abgewickelt. Und dahingehend ist der Hilton Support echt schlecht geschult. Finde ich ein wenig schade.

          Wenn das wegfallen würde, wäre das meiner Meinung nach eine Verletzung der AGB aber ein bisschen Ungewissheit bleibt. Keiner will so planen. Und auch die Überlegung mal noch kurz sich den Status von einer anderen Kette zu sichern (geht ja gelegentlich als Lockangebot wenn man Status bei einer Kette hat) hängt davon ab wie lang man den aktuellen noch hat.

          So viel unnötiger Aufwand…

  40. Kevin sagt:

    Die Beantragung aus AT funktioniert über den Reiter ganz oben auch problemlos – den Versicherungsschutz den man nun dazu nehmen muss finde ich nicht gut, ebenso den erhöhten Umsatz von € 40.000,- für Diamond anstatt € 20.000,- (eine Zwischenstufe und langsamere Anhebung fände ich besser aber ist ja kein Wunschkonzert) – alles in allem, zusätzlicher Aufwand für schlechtere Leistungen gesamt – nicht gerade toll, weiter DKB wie bisher wäre mir lieber gewesen… 😉

  41. Mat sagt:

    Wie ist denn der Vergleich mit der M&M KK (Blue/ Gold) und Amex (Green/ Gold)?

    Welche würde sich da am meisten lohnen, wenn man nur bei einem Punktesystem bleiben möchte?

  42. Tony sagt:

    Auf der Antragsseite gibt es auch einen Reiter für Österreich. Hab es noch nicht versucht, sollte aber funktionieren, oder?

    Was aber auch in der Email stand und ihr im Artikel nicht schreibt: „• Nach der Einstellung Ihrer bestehenden Karte am 30. September 2024 enden der sofortige Gold-Status und die Möglichkeit, mit einem Ausgabenbonus von 20.000 € den Diamond-Status zu erreichen. Ihr Hilton Honors Elite-Status wird dann den Standardbedingungen des Hilton Honors Programms folgen.“ –> Was bedeutet das für den aktuellen Status?

    • Mat sagt:

      Dass du ab 1.10. ohne neue Kreditkarte keinen Status mehr hast.

      • Ingrid sagt:

        Ich nehme an, das gilt nur für den Gold-Status, den man auf Grund der Kreditkarte erhalten hat und nicht, wenn man aktuell den Diamond-Status hat (durch das Erreichen des Jahresumsatzes in 2023), oder?

        • Matthias sagt:

          Laut telefonischer Auskunft von HH, gilt der Status bis zum Ablauf, in der Regel bis 31.03.26.
          Man wird nicht heruntergestuft bis dahin.

      • Michael Wagner sagt:

        hallo habe ich es richtig verstanden .Wenn man due neue HH Kreditkarte hat, braucht man nur 40
        qualifizierte Übernachtungen um den Diamond Status zu bekommen.
        LG Michael

  43. Harald sagt:

    Danke für den Beitrag und die Zusammenfassung der Bedingungen.

    Also dann für mich doch lieber die Amex-Platinum für den Gold Status 🙂

    Ist schon bekannt, ob das Aufladen von Revolut etc. zur Erreichung des Umsatzes für Diamond (40.000 Euro) hinzuzählt?

    Allein wegen der Bargeld-Abhebebedingungen wäre diese Karte nichts für mich. Advanzia eben…

    • Matthias sagt:

      Dank der Hilton Honors Credit Card überspringen Sie die regulären Kriterien für die Vergabe des Gold Status: 20 Aufenthalte, 40 Nächte oder 75.000 Hilton Honors Basispunkte pro Jahr. Ab einemGesamtumsatz von mindestens 40.000 Euro* mit Ihrer Hilton Honors Credit Card in einem Kalenderjahr erhalten Sie für das Folgejahr sogar den Diamond Status.
      * Ausgenommen bei der Berechnung des Jahresumsatzes sind sämtliche Bargeldverfügungen, sämtliche aus der Nutzung der Karte erhobenen Entgelte, Zinsen, Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto und Zahlungen (z.B. Überweisungen) auf ein Giro- oder sonstiges Konto (z.B. PayPal-, Revolut-Konto), bei dem der Karteninhaber (Mit-)Kontoinhaber ist.

    • Henning sagt:

      Ausgenommen bei der Berechnung des Jahresumsatzes sind sämtliche Bargeldverfügungen, sämtliche aus der Nutzung der Karte erhobenen Entgelte, Zinsen, Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto und Zahlungen (z.B. Überweisungen) auf ein Giro- oder sonstiges Konto (z.B. PayPal-, Revolut-Konto), bei dem der Karteninhaber (Mit-)Kontoinhaber ist.

  44. Peter sagt:

    Habt ihr eine Idee wie das Ausgleichen des Kreditkartenkontos VOR einer Bargeldabhebung aussehen könnte? Aufladen wie bei der alten DKB Kreditkarte und dadurch ggf. auch einen höheren Kreditrahmen?

  45. Peter D sagt:

    Danke für den Beitrag und die Zusammenfassung der Bedingungen.

    Also dann für mich doch lieber die Amex-Platinum für den Gold Status 🙂

    Ist schon bekannt, ob das Aufladen von Revolut etc. zur Erreichung des Umsatzes für Diamond (40.000 Euro) hinzuzählt?

    Allein wegen der Bargeld-Abhebebedingungen wäre diese Karte nichts für mich. Advanzia eben…

  46. dirk sagt:

    Wie sieht es für die Schweiz aus? DKB konte in D beantragt werden, auch als Schweizer mit Wohnsitz Schweiz. Beim Antrag Advanzia geht nun nur die Aushwal von D als Wohn-Land… hängt wohl jetzt mit dem ggfls. nicht benötigten Versicherungspaket zusammen…? ….

    • Johannes sagt:

      Wohl ist eine Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg Voraussetzung:

      Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland oder Luxemburg haben und über ein gültiges Identifikationsdokument verfügen, auf welchem seine Unterschrift ersichtlich ist. Bei Anträgen von Personen ohne deutsche Staatsbürgerschaft benötigen wir einen Adressnachweis (z.B. Meldebestätigung).

      • daniel sagt:

        leider, wir schweizer sind nun komplett ausgeschlossen…. nach jahrelanger mitgliedschaft. krass, keine möglichkeit mehr für uns.

  47. Henning sagt:

    Fehlerteufel?
    Wie üblich sind die Sollzinsen bei der Advanzia Bank sehr hoch, mit 24,69€ effektiver Jahreszins
    % anstelle von EUR?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen