Eurowings: Vier neue Strecken in die USA – u.a. Phoenix & Anchorage

Eurowings Airbus A330-200

Nachdem ein Verkauf von Condor an die Lufthansa-Gruppe aktuell nicht mehr in Sicht ist, geht die Lufthansa nun in die Offensive: Ab dem Sommerflugplan wird Eurowings insgesamt vier neue Langstrecken von Deutschland aus aufnehmen:

  • Frankfurt – Phoenix (5x wöchentlich – ab 29. April)
  • Frankfurt – Anchorage (3x wöchentlich – ab 1. Juni)
  • München – Las Vegas (2x wöchentlich – ab 6. April)
  • München – Orlando (3x wöchentlich – ab 7. April)

Besonders interessant sind sicher die Routen von Frankfurt. Beide Ziele werden von der Lufthansa Group bislang nicht bedient, allerdings fliegt man jeweils in direkter Konkurrenz zu Condor.

Eurowings selbst betreibt keine Langstrecken und hat die kommerzielle Verantwortung für das Langstreckengeschäft komplett an die Lufthansa abgegeben. Als Fluggerät kommen daher Airbus A330 von Sunexpress Deutschland (in Eurowings-Lackierung) zum Einsatz. Diese bieten eine Economy-, eine Premium-Economy- und auch eine Business-Class-Kabine.

Alle Strecken ab sofort buchbar

Im Gegensatz zu den Langstrecken ab Düsseldorf wird auf den Flüge von Frankfurt und München vorerst kein Basic-Tarif angeboten. Bedeutet: Ein Stück Aufgabegepäck sowie Verpflegung sind immer inklusive.

Buchungen für die neuen Strecken sind ab sofort möglich. Die Preise sind derzeit aber nicht sonderlich attraktiv:

In Zukunft wird es aber sicher noch attraktivere Angebote geben. Wollt ihr diesbezüglich auf dem Laufenden bleiben, abonniert doch einfach unseren Newsletter:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Quellen: HDH Aviation, TTG Italia & Lufthansa-Pressemitteilung

Titelbild: © Eurowings

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Joho sagt:

    Prämienflüge mit Meilen nach Anchorage in der Business auch möglich?

  2. Frank sagt:

    Alle Premiumsitze auf den EW Langstrecken werden wohl nur noch von LH vertrieben!

  3. Joe sagt:

    Anchorage ist spannend!
    EW mit M&M’s ab FRA 277 Euro tax, ab ZRH (via FRA) 75 Euro!
    Muss man nicht verstehen, ist ja M&M…

  4. Peter West sagt:

    Wenn ihr Capture Code auf der Buchungsseite verwendet, dann sollte das auch funktionieren!

  5. Mike sagt:

    Gemäß Lufthansa.com ist die C auf dem Eurowings / Sunexpress-Metall nach PHX ohne Probleme buchbar…

    • Peer sagt:

      Stimmt. Dabei bieten die A332 laut Eurowings-Website noch gar keine Biz – wird dann wohl bis Sommer umgerüstet.

      Habe gerade nochmal auf LH.com geschaut und dort auf allen vier Flügen eine Biz gefunden – danke für den Hinweis.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen