Eurowings bestätigt: Ab sofort Loungezugang für Senatoren im Basic-Tarif

Eurowings Airbus A320

Letzte Woche berichteten wir auf Travel-Dealz über eine interessante Neuerung bei Eurowings: In den letzten Jahren durften Senatoren nur dann die Lounge aufsuchen, wenn sie mindestens den Smart-Tarif gebucht haben. Diese Beschränkung sollte eigentlich mit sofortiger Wirkung aufgehoben worden sein. In anderen Worten: Der Loungezugang sei auch im Basic-Tarif wieder gestattet.

So ganz hat das offenbar noch nicht geklappt. Uns erreichte beispielsweise ein Kommentar, dass die Lounge in Köln/Bonn davon nichts wissen wollte und den Zugang verweigert hat. Seit gestern gab es aber auch vermehrt positive Berichte.

Nun hat Eurowings endlich auch die Bedingungen auf der eigenen Website angepasst. Und somit sind folgende Details bestätigt:

  • Senatoren dürfen auch im Eurowings Basic Tarif in die Lounges von Lufthansa, Swiss, Austrian und Brussels Airlines – und zwar inkl. 1 Gast
  • Der Zugang gilt auch in Partner-Lounges von Drittanbietern (z.B. in Köln/Bonn), dort aber ohne Gast. Eine Übersicht teilnehmender Lounges gibt es hier.
  • Für Frequent Traveller (FTL) ändert sich nichts. Diese müssen zwecks Loungezugang weiterhin mindestens den Smart-Tarif buchen
  • Auch Star-Gold-Vielflieger mit Status von United, Air Canada oder ANA dürfen ab sofort wieder im Basic-Tarif in die Lounge (von der Pressestelle bestätigt)

Auf der Lufthansa-Website und Austrian-Website wurden die Zugangsbestimmungen übrigens noch nicht angepasst. Die Regeln auf der Swiss-Website hingegen wurden bereits geändert, und bergen ein interessantes Detail. Denn demnach wäre nun auch mit Eurowings-Ticket der Loungezugang bei Ankunft gestattet:

Mit Eurowings-Ticket auch nach Ankunft in die Lounge

Gut möglich, dass Lufthansa hier dann bald folgen wird. Dies wäre definitiv eine Änderung zum positiven.

Eine Alternative zum Loungezugang (bei Abflug) bietet sich übrigens für Inhaber der Amex Platinum Card. Es steht zwar nicht in den Bedingungen, aber erfahrungsgemäß bietet diese auch im Basic-Tarif Zugang zu den Lufthansa Business Lounges (sowie zahlreichen weiteren Lounges über den Priority Pass).

Titelbild: Kevin Hackert

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Jörg sagt:

    Hallo,
    was die Einhaltung der Lounge-Bestimmungen bzw. den Zugang zur Partner-Lounge von Eurowings in Köln angeht, kann ich das als LH FTL und mit einer Smart Tarif Boardkarte und gültiger FTL-Karte in Händen leider nicht bestätigen. Mir wurde Ende Juni kein Einlass gewährt. Der Mitarbeiter an der Rezeption wühlte, als ich insistierte, länger in irgendwelchen Listen rum, und wies mich dann trotzdem ab. Insofern werden von dieser Lounge die (soweit mir) bekannten Regeln nicht eingehalten.

    • Andreas sagt:

      „Für Frequent Traveller im SMART-Tarif ausschließlich Zugang zu den Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss Business Lounges sowie zu den eigenen Lounges der Brussels Airlines.“

      So steht es auf der Eurowings-Webseite. Also leider kein Zugang zu Partner-Lounges. Der Mitarbeiter hat nur die Regeln befolgt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen