Neue Kulanzaktion bei Miles&More: 50% zusätzliche Statusmeilen für Flüge von Juli bis Dezember 2022

In den letzten Monaten war es bei Miles&More besonders einfach, einen Vielfliegerstatus neu zu erfliegen oder zu verlängern. Im Jahr 2021 sowie von Januar bis Juni 2022 bot das Vielfliegerprogramm doppelte Statusmeilen für Flüge mit der Lufthansa Group (und ausgewählten Partnern) an. Damit wurde es beispielsweise möglich, mit nur einer First-Class-Reise den Senator-Status zu erfliegen.

Nun nähert sich die Aktion ihrem Ablaufdatum. Entsprechend stellte sich die Frage, ob und wie es mit der Aktion weitergeht. Heute gab es Neuigkeiten: Die Aktion mit doppelten Statusmeilen wird zwar nicht verlängert, dafür gibt es für Flüge vom 1. Juli bis 31. Dezember 2022 immerhin noch 50% Bonus.

Im Folgenden die Details:

50% zusätzliche Statusmeilen bis Dezember 2022

Für Flüge mit ausgewählten Airlines gibt es vom 1. Juli bis 31. Dezember 2022 50% Bonus auf die Statusmeilen. Bei den ausgewählten Airlines handelt es sich um:

  • Austrian
  • Lufthansa
  • Swiss
  • Air Dolomiti
  • Brussels Airlines
  • Edelweiss
  • Eurowings
  • Eurowings Discover
  • Croatia Airlines
  • LOT
  • Luxair

Ausschlaggebend ist jeweils, welche Airline den Flug tatsächlich ausführt. Die Flugnummer (Marketing Carrier) spielt keine Rolle. Den Bonus gibt es übrigens auch auf den Executive Bonus sowie die HON Circle Meilen (für Flüge in der Business & First Class).

Eine Registrierung ist nicht nötig. Die Meilen werden automatisch nach dem Flug gutgeschrieben, es kann aber ein paar Tage bis Wochen dauern.

Quelle: Miles&More

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (12)

  1. Jakob sagt:

    Wie sieht es wohl dann mit einem LX Flug von Zürich nach Mailand aus, der von Helvetica durchgeführt wird? Flugticket ist ein 220’er von Lufthansa, nur ein segment wird wohl im Wetlease ausgeführt. Gibt es da auch meilen, oder bin ich ge*******?

    • Peer sagt:

      Wetlease gibt Meilen wie ein regulärer Swiss-Flug. Wichtig ist, dass das ganze nicht auch als Helvetic-Flugnummer buchbar wäre (was ja nicht der Fall ist).

      • Jakob sagt:

        Danke. Besonders auch für den Hinweis darauf, ob der Flug auch direkt beim durchführenden Unternehmen buchbar wäre.
        Das hat mich nämlich schon öfters verwirrt – wann gilt die Flugnummer, wann das Metal, wann die Tickenummer für die Meilenvergabe.

  2. Patrick sagt:

    Bin Stinkesauer. Bei 200% bis Ende Jahr haette ich HON erreicht.

  3. Nils Schmitt sagt:

    Wie ist das dann wenn ich Lufthansa Group fliege und auf mein SAS EuroBonus Konto sammle?

    Ich frage deshalb, weil ich im April diesen Jahres mit zwei SWISS Flügen in Y je 600 EB Meilen hätte bekommen sollen, aber je 1200 EB Meilen gutgeschrieben bekommen habe. Also hat hier scheinbar die damals gültige Verdopplung gegriffen?

    Andererseits bin ich im Februar Lufthansa in K geflogen und habe regulär 125 EB Meilen auf mein EB Konto erhalten ohne die Verdoppelung.

    Danke schonmal

  4. Joschi sagt:

    Kurze Pooling Frage: Geht Pooling bei M&M auch bei privatem und Business-Card-Konto erreichten Meilen? Und kann ich dann zusätzlich noch mit den Meilen meiner Frau poolen?

  5. Mark sagt:

    Wie sieht es mit der Aktion Partner Pooling aus? Da erhalte ich doch auch noch die Meilen vom Partner, also wenn ich richtig gerechnet habe, wenn ich mit meinem Pooling Partner fliege 2fache zusätzliche Statusmeilen erhalten, oder?

    Ich regulär 100%
    + Aktion 50%
    + Partner Aktion150%

    Das macht 300% wenn ich mit Partner aus dem Pooling fliege?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen