Blind Booking bei Austrian Airlines: Europaflüge von Wien ab 89€ roundtrip (Business Class ab 199€)

Austrian Airlines A320

Nicht nur Eurowings hat vor einiger Zeit das Blind Booking zurückgebracht, auch Austrian Airlines bietet mittlerweile ein solches Angebot.

Von Wien aus gibt es Hin- und Rückflüge zu verschiedenen Europazielen ab nur 89€. Vor allem für kurzfristige Reisen bietet sich da mitunter ein großes Sparpotential. Zudem sind auch Reisen in der Business Class möglich, wo die Preise dann bei 199€ starten.

Info

Eine Stornierung oder Umbuchung ist beim Blind Booking grundsätzlich nicht möglich. Einzig eine Erstattung der Steuern & Gebühren wäre eine Option, falls ihr die Reise nicht wie geplant antreten könnt.

Der Haken: Wie beim Blind Booking üblich, erfährt der Kunde erst nach der Buchung, wohin es überhaupt geht. Vorher wird nur eine gewisse Auswahl an Zielen ausgewählt, wobei sich die Preise je nach Kategorie unterscheiden.

Die günstigste Kategorie (die einzige für 89€) ist beispielsweise Einfach sehenswert. Die möglichen Ziele sind dabei aktuell Barcelona, Florenz, Iasi, Ibiza, Oslo, Porto und Vilnius. Die Kategorien selbst sind anscheinend die gleichen wie bei Lufthansa Surprise, nur die Ziele unterscheiden sich.

Suchen & Buchen

Die Buchung ist ausschließlich 1 bis 42 Tage vor Abflug über die spezielle Website austrian-surprise.com möglich. Dort müsst ihr euch zunächst für eine der Kategorien entscheiden. Es gibt insgesamt 9 Kategorien mit verschiedenen Zielen, wobei sich die Destinationen teilweise überschneiden.

Nach dem Klick auf Weiter geht es dann an die Buchungs-Infos. Dort könnt ihr:

  • Reiseklasse Economy (ab 89€) oder Business Class (ab 199€) auswählen
  • Das früheste Datum für Hin- und Rückflug festlegen
  • Ggf. die Zeit einschränken (je nach Flexibilität beim Datum teilweise deaktiviert)
  • Die Wochentage eingrenzen (bei Reisen übers Wochenende)
  • Die Mindest- und Maximalanzahl an Übernachtungen eingrenzen
  • Die Anzahl an Erwachsenen, Kindern & Babys festlegen
Info

Austrian Airlines verspricht, dass ihr bei Reisen mit 1 Nacht Aufenthalt mindestens 18 Stunden am Ziel habt, bei 2 Nächten mindestens 36 Stunden.

18 Stunden kann aber bedeuten: Ihr kommt 18 Uhr abends an und am nächsten Tag geht mittags um 12 schon wieder der Rückflug. Daher würden wir mindestens 2 Nächte Aufenthalt empfehlen, wenn ihr auch etwas vom Ziel sehen möchtet.

Auf der Seite können zudem einige Ziele ausgeschlossen werden. Selbst der Ausschluss eines einzigen Zieles sorgte aber bei unseren Tests dafür, dass der Preis ansteigt.

Den Preisvergleich übernimmt direkt die Austrian-Website für euch. Für alle Ziele werden die bestmöglichen Normalpreise für die getroffene Auswahl angezeigt:

Inklusivleistungen

Buchungen der Economy Class erfolgen im Light-Tarif. Dort könnt ihr nur 8 kg Handgepäck mitnehmen. Einen Koffer könnt ihr nach der Zahlung direkt bei Austrian dazu buchen, was ca. 25€ bis 35€ pro Richtung kosten dürfte. In der Business Class sind allerlei Leistungen inklusive:

Economy Class:

  • Großes Handgepäck (56 x 36 x 23 cm, max. 8 kg)
  • Personal Item (40 x 30 x 10 cm)
  • Ein Glas stilles Wasser
  • Status- und Prämienmeilen
    (vmtl. Buchungsklasse K)

Business Class:

  • 2x großes Handgepäck (56 x 36 x 23 cm, max. 8 kg)
  • Personal Item (40 x 30 x 10 cm)
  • 2x 32 kg Aufgabegepäck
  • Mahlzeit & Getränke an Bord
  • Freier Mittel- bzw. Nebensitz
  • Sitzplatzreservierung
  • Loungezugang (wo verfügbar)
  • Digitale Zeitschriften
  • Priority Boarding (wo verfügbar)
  • Status- und Prämienmeilen
    (vmtl. Buchungsklasse P)

Alternativen

Parallel zu Austrian gibt es auch Blind-Booking-Angebote von Eurowings (Achtung, nur Personal Item inkludiert) und Lufthansa. Aus dem Westen Österreichs ist es ggf. sogar sinnvoller, nach München statt Wien anzureisen.

Titelbild: © Dietmar Schreiber / Austrian Airlines

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen