Amazon Prime Reading: Kostenlose Reiseführer & Magazine als E-Book

Ebook

Vielleicht ein Argument für den ein oder anderen, Amazon Prime-Mitglied zu werden: Neben den bekannten Vorteilen könnt ihr bei Amazon Prime auch Reiseführer (u. a. Lonely Planet & Merian), Magazine und etliche weitere Bücher kostenlos als E-Book downloaden. Teilweise benötigt ihr dafür kindleunlimited. Das gibt es für Prime-Mitglieder bei Anmeldung 30 Tage gratis oder zwei Monate für 0,99€ (einfach direkt nach Anmeldung wieder kündigen).

Hier eine Auswahl mit Reisebezug:

Ihr braucht dafür kein Kindle! Es reicht auch die Kindle-App zum Lesen, außerdem könnt ihr die Bücher auch im Browser betrachten.

In der Regel kosten die Reiseführer – auch als E-Book – 10€ oder mehr!

Prime Mitglied werden – lohnt sich das?

Als Prime-Mitglieder versteht das Versandhaus amazon.de seine Premium-Kunden. Für 8,99€ monatlich oder 89,90€ jährlich (=7,49€ monatlich) erhält man – neben den kostenlosen E-Books – einige Zusatzleistungen kostenlos:

  • Kostenloser Premium-Versand: Im Gegensatz zu normalen Amazon-Kunden zahlt ihr keine Versandkosten und die meisten Produkte bekommt ihr bis spätestens zum nächsten Werktag (teils sogar Sameday) geliefert
  • Prime Music: Mit einer recht überschaubaren Songanzahl für Musikfreaks zwar keine wirkliche Alternative für Musikfreaks, dafür inklusive im Prime-Tarif
  • Prime Video: Serien und Filme kostenlos schauen – das Angebot ist gut, für Serienfreaks aber keine vollständige Alternative zu Netflix
  • Aktionen & Rabatte: Regelmäßig gibt es Aktionen wie den Prime Day, Black Week…, bei dem es viele Produkte zum Schnäppchenpreis nur für Prime-Kunden gibt
  • Viele weitere kleine Vorteile

Ihr könnt Amazon Prime 30 Tage kostenlos testen, dürft allerdings nicht vergessen, rechtzeitig zu kündigen. Das geht recht einfach in den Nutzereinstellungen.

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Photo by Maarten van den Heuvel on unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Entdecker sagt:

    Leider sind die Reiseführer schon 5 bis 7 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen