Amex Business Gold / Platinum: bis zu 200€ Guthaben pro Jahr für Dell *Erinnerung*

Das Dell-Cashback gibt es nun schon seit Februar 2021 als dauerhaften Vorteil für Inhaber der American Express Business Gold & Business Platinum Card. Pro Halbjahr erhalten Inhaber der Business Gold Card 50€ Guthaben bzw. Cashback für Einkäufe bei Dell. Inhaber der Business Platinum Card erhalten sogar 100€ Guthaben pro Halbjahr. Das Guthaben überträgt sich nicht auf das nächste Halbjahr und verfällt somit, falls ihr nicht bei Dell einkauft.

Info

Das erste Halbjahr 2023 ist gestartet und eure 50€/100€ sind bis zum 30. Juni 2022 (bis dahin muss eure Kreditkarte belastet werden) gültig. Vergesst nicht, euer Dell Guthaben zu nutzen! Es gibt übrigens auch viele Zubehör-Artikel (nicht nur von Dell, sondern z. B. auch von Logitech), die ihr effektiv fast kostenlos erhalten könnt. Hier ein paar Ideen:

Tipp: In den Amex Offers gibt es aktuell auch noch eine 10% Aktion für Dell. Ob beides kompatibel ist, ist aktuell noch nicht klar.

Mehr Informationen zum Dell-Guthaben findet ihr auf folgenden Seiten:

Das Guthaben müsst ihr im Amex-Konto aktivieren bei den Partnervorteilen aktivieren:

2 x 100€ Guthaben bei Dell

Anschließend müsst ihr unter www.dell.com/amex mit eurer registrierten American Express Kreditkarte einkaufen. Nach dem Kauf werden euch pro Halbjahr maximal 50€ bzw. 100€ als Guthaben wieder gutgeschrieben.

Fazit

Den Vorteil nimmt man gerne mit, wenn man sowieso PC-Zubehör einkaufen würde. Auch wenn Dell teilweise etwas teurer ist als andere Anbieter (für die gleichen Artikel), ist es meist günstiger bei Dell einzukaufen, wenn man das Guthaben mit einberechnet. Es lohnt sich gleich doppelt, wenn es auch noch eine 10% Dell-Gutschrift gibt. Dafür solltet ihr immer mal wieder in den Amex Offers nachschauen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (12)

  1. Anton sagt:

    Habe ebenfalls das Guthaben kürzlich (November 2022) eingelöst und gleichzeitig einen Amex Offers Rabatt bekommen. Jetzt ab Januar ist es wieder freigeschaltet. Bis 31.01. gibt es außerdem 7fach Payback wenn man über die Payback App geht (zumindest bei mir, ist u.U. personalisiert… lohnt sich mal zu schauen und zu testen ob beides geht).

    Was man aber auch ehrlicherweise sagen muss: DELL ist der letzte Laden überhaupt. Wenn ihr dort was bestellt, dann hofft, dass es funktioniert. Der Kundenservice verdient Minuspunkte, siehe u.a. Trustpilot. Wenn überhaupt jemals erreichbar, dann aktiv unfreundlich, abweisend, teilweise aggressiv. Ich habe letztes Mal einen Adapter für Zoom-Konferenzen gekauft (Mikrofon und Lautsprecher). Das Teil hat 0 Funktionalität auf Mac OS, anders als in der Produktbeschreibung angegeben. Es braucht ein Treiber Update, der für Mac OS aber nicht funktioniert. Vom Support nur die Info „Treiber updaten und geben Sie mir die Support Nummer des Notebooks“. Dann Warteschleife. Habe das Gerät 1x ausgetauscht, aber es liegt ja an der Software, also Finger weg! Würde empfehlen v.a. in Zubehör zu investieren, dass nicht von DELL stammt, sodass ihr ggf. den Support des Herstellers in Anspruch nehmen könnt.

  2. Felix02 sagt:

    Also ich habe keine guten Erfahrungen mit der Einlösung des Guthabens gemacht. Habe vor einem Jahr eine Webcam und eine Maus für Brutto über 100 Euro bestellt. Damals gab es auch zusätzlich das Amex Offer über eine 10% Gutschrift. Diese kam prompt. Das Guthaben von 100 Euro meiner Business Platinum wurde jedoch nie eingelöst. Auch nach 2 Nachfragen (davon eine nach 90 Tagen) blieb erfolglos.

    Möglicherweise lag es an der zusätzlichen Verwendung eines Gutscheincodes über 20%. Kann aber eigentlich nicht sein, denn dann hätte das Amex Offer ja auch nicht funktioniert. Bin mir unsicher, ob ich es nochmal wagen soll, zumal die Produkte eben nicht der Hit sind (das Zubehör von Logitech ist nett, bekommt man anderswo aber auch deutlich günstiger).

    Zumindest bei mir (GmbH) freut sich der Steuerberater immer auch, wenn dann noch eine mickrige Gutschrift ohne Beleg auf der Kreditkartenabrechnung steht. Diese Fälle kommen ja nicht häufig vor und machen dann mehr Aufwand als sie bringen.

    Sofern man umsatzsteuerlich tätig ist, ist die Gutschrift Netto. D.h. das ich sogar für 119 Euro Brutto einkaufen kann, sodass die Bestellung kostenlos ist. Bestelle ich nur für 100 Euro Brutto, werden mir von Amex 100 Euro erstattet und ich kann noch die UmSt von 15,97 Euro ziehen. Gehe also mit Gewinn raus. Dann kämen möglicherweise noch 10% (10 Euro) für das Amex Offer hinzu. Ist schon verlockend.

    Wie handhabt ihr das bei Travel-Dealz?

  3. Adam sagt:

    Also bei mir steht, dass insgesamt 750€ Ausgegeben werden müssen

  4. Pepels sagt:

    Vielen Lieben Dank für die Erinnerung

    Alienware Kopfhörer bestellt, Bis zu 20,14% auf Alienware Gaming-Headsets bei DELL auf der Internetseite.
    Ermäßigungscode eingegeben: DAEACCESS25
    hat geklappt. Somit müsste mein Kopfhörer nun nur noch 9,90 € kosten, wenn die 50 € erstattet werden. Wenn ich die 59,90 noch steuerlich absetzte, komme ich noch ins Plus 🙂

    Zwischensumme exkl. MwSt.50,34 €
    Versand0,00 €
    Gesamtsumme exkl. MwSt.50,34 €
    MwSt. (19.00 %)9,56 €
    Gesamtsumme (inkl. MwSt. und Versand):59,90 €
    Enthält 16,78 € Gesamtersparnis

  5. Christoph sagt:

    Lustig… ich habe den Vorteil bei Dell gar nicht :O
    Sehr seltsam, oder hat jemand eine Erklärung dafür/dazu?

  6. Florian sagt:

    Ist mit Amex Offers kompatibel. Zumindestens ging es vor 2-3 Monaten noch.

  7. Michael sagt:

    Mir wird die Option zum aktivieren des 100€-Guthabens zusätzlich zur Business Platinum auch noch mal bei der Business Platinum Plus-Karte angezeigt. Kann man die 100€ pro Halbjahr doppelt erhalten?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen