MS Hamburg: In 80 Tagen vom „Ende der Welt“ (Ushuaia) nach Hamburg für 14.999€ p.P. inkl. Flügen & Transfers (Außenkabine)

MS Hamburg

Ushuaia, die südlichste Stadt Argentiniens, wird gerne auch als das „Ende der Welt“ bezeichnet. Von dort starten etwa allerhand Antarktis Kreuzfahrten (die allesamt im Vergleich extrem teuer sind). Anfang 2023 könnt ihr mit der MS Hamburg von Ushuaia auf eine hochinteressante Kreuzfahrt aufbrechen, deren Ziel nach 80 Tagen Hamburg ist.

Aktuell gibt es die Außenkabine bei einer Reise zu zweit für 14.999€ pro Person. Vollpension ist inklusive. Zudem sind auch die An- und Abreise mit Flug (von und nach Frankfurt) sowie die Transfers inkludiert. Das Angebot gilt nicht für Alleinreisende.

Wenn euch diese Reise zu kurz erscheint, könnt ihr auch von den Azoren starten. Dann seid ihr 161 Tage unterwegs. Geht preislich dann ab 24.759€ in der Innenkabine und 31.759€ in der Außenkabine los (jeweils pro Person).

Info

Um an der Reise teilnehmen zu können, ist der Nachweis einer vollständigen COVID-19 Impfung oder der Genesung von COVID-19 (max. 3 Monate vor Reisebeginn) erforderlich. Zudem benötigt ihr vor der Einschiffung einen negativen Schnelltest (Stand Juli 2022).

Sofern ihr vollständig geimpft seid, könnt ihr ohne Weiteres nach Argentinien einreisen, ihr benötigt allerdings eine Versicherung, die eine COVID-19-Erkrankung sowie notwendige Quarantäne und Krankentransporte abdeckt. Beachtet grundsätzlich auch die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Die Höhe des Trinkgelds für das Servicepersonal ist dem Gast freigestellt. Die Empfehlung der Reederei liegt bei 6€ pro Person und Nacht.

kbq77

Ihr bekommt eine Vollpension mit Frühstück (mit Säften, Wasser, Kaffee und Sekt), Mittag- und Abendessen, Nachmittagstee oder -kaffee mit Gebäck und Snacks, Mitternachtsimbiss sowie eine Würstchen-Station für den Hunger zwischendurch. Außerdem gibt es eine ganztägige Kaffee- und Tee-Station.

Route

  • Tag 1 Ushuaia / Argentinien
  • Tag 2 – 9 Antarktis
  • Tag 10 Puerto Williams / Chile
  • Tag 11 Magellanstraße / Chile
  • Tag 12 Chilenische Fjorde / Chile
  • Tag 13 Seetag
  • Tag 14 Puerto Montt / Chile
  • Tag 15 Niebla / Chile
  • Tag 16 Seetag
  • Tag 17 – 18 Valparaiso / Chile
  • Tag 19 Coquimbo / Chile
  • Tag 20 Seetag
  • Tag 21 Iquique / Chile
  • Tag 22 Matarani / Peru
  • Tag 23 Seetag
  • Tag 24 Callao / Peru
  • Tag 25 Salaverry / Peru
  • Tag 26 Seetag
  • Tag 27 Guayaquil / Ecuador
  • Tag 28 – 29 Seetag
  • Tag 30 Balboa / Panama
  • Tag 31 Panama-Kanal
  • Tag 32 Cristobal / Panama
  • Tag 33 Bocas del Toro / Panama
  • Tag 34 Puerto Limon / Costa Rica
  • Tag 35 Corn Island / Nicaragua
  • Tag 36 San Andres / Komlumbien
  • Tag 37 Seetag
  • Tag 38 Roatan / Honduras
  • Tag 39 Puerto Cortez / Honduras
  • Tag 40 Santo Tomas / Guatemala
  • Tag 41 Belize
  • Tag 42 – 43 Cozumel / Mexiko
  • Tag 44 – 46 Havanna / Kuba
  • Tag 47 Maria la Gorda / Kuba
  • Tag 48 Cayo Largo / Kuba
  • Tag 49 – 50 Cienfuegos / Kuba
  • Tag 51 Montego Bay / Jamaika
  • Tag 52 Santiago de Kuba / Kuba
  • Tag 53 Antilla / Kuba
  • Tag 54 Seetag
  • Tag 55 Kuba / Havanna
  • Tag 56 Seetag
  • Tag 57 Nassau / Bahamas
  • Tag 58 – 59 Seetag
  • Tag 60 Hamilton / Bermuda
  • Tag 61 – 65 Seetag
  • Tag 66 Flores / Azoren
  • Tag 67 Horta / Azoren
  • Tag 68 Ponta Delgada / Azoren
  • Tag 69 Madalena / Azoren
  • Tag 70 Velas / Azoren
  • Tag 71 Praia da Vitoria / Azoren
  • Tag 72 – 73 Seetag
  • Tag 74 Vigo / Spanien
  • Tag 75 Seetag
  • Tag 76 Belle-Ille / Frankreich
  • Tag 77 St. Peter Port / Kanalinseln
  • Tag 78 Boulogne sur-Mer / Frankreich
  • Tag 79 Seetag
  • Tag 80 Hamburg

Die Karte bildet nicht alle Ziele auf der Reise ab, da es sonst zu unübersichtlich wird. Ihr könnt sie euch in etwas anderer Form aber auch direkt bei e-hoi unter „Route“ anschauen:

Schiff und Leistungen

Die MS Hamburg wurde 1997 fertiggestellt und 2020 renoviert. Das Schiff kommt bei 22 Metern Breite auf 144 Meter Länge. Auf sechs Decks passen 400 Passagiere und 170 Besatzungsmitglieder. Gebaut wurde das Schiff in der MTW Werft in Wismar. Übrigens kommt kein Schweröl mehr zum Einsatz, sondern schwefelarmes Marine-Gasöl.

An Bord gibt es zwei Restaurants und einen Pool. Zudem sind Fitnessbereich mit Panoramablick, Sauna und Friseur vorhanden, es werden auch allerhand Wellness- und Kosmetikbehandlungen angeboten. Es gibt einen Boutique-Bereich, Bibliothek, Internet-Desk, Entertainment-Bereich für (abendliche) Veranstaltungen und bei Interesse kann man auch Shuffleboard oder Dart spielen. Die Bordsprache ist Deutsch und Währung an Bord der Euro. Ein paar Einblicke:

Durch Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Video laden Auswahl speichern & immer YouTube laden

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © plantours & Partner GmbH

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Martin sagt:

    Vollpension heißt nicht inklusive Getränke!
    Zudem gibt es Tee und Kaffee rund um die Uhr gratis!

    Das steht im Katalog von MS Hamburg: Ihre Vollpension beinhaltet:
    Frühstück mit Säften, Wasser, Kaffee und Sekt
    Mittag- und Abendessen
    ganztägige Kaffee- und Teestation
    nachmittags Kaffee und Tee mit Kuchen, süßem Gebäck und herzhaften Snacks
    Mitternachtsimbiss nach der Show
    Würstchenstation für den Hunger zwischendurch
    Begrüßungs- und Abschiedscocktail
    Erfrischungen nach Ausflugsrückkehr
    Kapitänsdinner am Anfang und Ende jeder Reise (Ausnahme: Reisen mit 5 Nächten mit je nur einem Kapitänsdinner und einem Cocktail)

    Ich war schon mehrfach auf der Hamburg und kann sie nur empfehlen

  2. Hans sagt:

    Also laut einem Kommentar kostet das Wasser extra. Bei 80 Tagen und 9 Euro pro Person (2 Liter) sind das auch nochmal 1500 Euro extra!

    „16 Tage Amazonas mit der MS Hamburg
    Die Reise war ausgelobt inclusive. Vollpension. Dennoch musste jeder Tropten Trinkwasser mit bis zu € 4,50/l gekauft werden. Schiffe, auf denen derartiger Wucher getrieben wird, sind aus- nahmslos nicht empfehlenswert“

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen