Handgepäck Kaufberatung: Rucksack oder Trolley?

Flughafen

Wer einen Kurztrip am Wochenende plant, hat sowie so schon wenig Zeit. Da hat niemand Lust, noch lange am Schalter anzustehen, um sein Gepäck aufzugeben und am Zielort am Band auf die Koffer zu warten. Da ist es viel bequemer, einfach nur mit Handgepäck zu fliegen.

Aber vor dem Kauf sollte sich jeder überlegen, wofür das Gepäck am häufigsten gebraucht wird, denn ein Geschäftsmann, der eilig von Termin zu Termin jettet, hat andere Ansprüche als der Vielflieger auf Städtetrip.

Rucksäcke

Quadratisch, praktisch, gut…

Wer einen Eintagestrip plant und sein Gepäck nicht im Hotel deponiert, sollte auf einen Rucksack setzten. Denn den ganzen Tag einen Koffer hinter sich herziehen, kann auf Dauer nerven.

Cabin Max RucksackEin Rucksack, der die Maße der meisten Airlines erfüllt und dabei trotzdem mit 44l viel Stauraum bietet, ist der Cabin Max Rucksack (ab 30€). Bei dem Preis darf man natürlich nicht all zuviel Komfort oder Design erwarten, aber mit ca 30€ ist er einer der günstigsten Reisebegleiter.

Wer doch lieber eine Mischung aus Trolley und Rucksack hat, findet im Cabin Max Trolley (ab 40€) den Richtigen.

Allrounder…

Deuter Rucksack Giga

Wer jedoch viel unterwegs ist, sollte ein bisschen mehr Geld investieren und auf mehr Komfort setzen. Für diese Ansprüche bietet sich der Deuter Giga (ab 65€) an. Dieser ist eigentlich ein Wanderrucksack, also für längere Tragezeit konzipiert. Er hat Brust- und Hüftgurte und ein Rückenpolster, das auch bei feucht warmen Klima die Luft am Rücken zirkulieren lässt. Gepolsterte Innentaschen bieten Schutz für einen Laptop und sogar eine große Spiegelreflexkamera findet locker Platz.

Beide Rucksäcke sind mit 800-900 Gramm absolute Leichtgewichte. Einige Airlines erlauben nur Handgepäck mit maximal 7 kg. Damit haben Rucksäcke gegenüber Koffern, die schnell 2 kg und mehr wiegen, einen entscheidenen Gewichtsvorteil.

Trolleys

Ob Hartschale oder lieber Weichgepäck, zwei Rollen oder vier Rollen? Alles eine Frage des Geschmacks und des Preises, denn Koffer mit vier Rollen sind meistens ein gutes Stück teurer als das gleiche Modell mit zwei Rollen.

Softer Weekender…

Wagner Luggage HolidayWer nach einem günstigen und einfachen Trolley sucht, der ist mit dem Wagner Luggage Holyday gut beraten. Für knapp 38€ gibt es wenig Schnikschnak, dafür einen soliden Koffer.

Mit über 2 kg immer noch deutlich leichter als ein Hartschalenkoffer und 30l Volumen perfekt für ein Wochenende

Harte Schale, weicher Kern…

Nicht nur Geschäftsmänner legen Wert auf gute Optik und solide Verarbeitung. Der Rimowa SaRimowa Salsa Multiwheel Cabinlsa (ab 369€) hat alles, was das Vielfliegerherz begehrt.

Vier geräuschreduzierte Rollen bieten leichte Handhabung, ebenso wie der stufenlos höhenverstellbare Griff. Zwei getrennte Innenfächer und eine harte Schale aus Polycarbonat bieten optimalen Schutz. für internationale Reisen besitzt der Koffer ein TSA-Schloss.

Mit 370€ ist er nicht gerade günstig, aber mit 35l trotz vier Rollen ein absolutes Raumwunder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.