AIDA: 27 Nächte Bremerhaven → Kapstadt inkl. Vollpension ab 1.349€ p.P.

Kapstadt, Südafrika

Es gibt derzeit ein ansprechendes Angebot für eine AIDA Kreuzfahrt nach Südafrika. Im Oktober 2022 könnt ihr mit Abfahrt von Bremerhaven auf der AIDAaura in 28 Tagen nach Kapstadt reisen. Ihr macht dabei unter anderem auf den Kanaren und Kapverden, in Gambia und Namibia halt.

Die Reise versteht sich inklusive Vollpension und der Trinkgelder bei Belegung zu zweit. Der Preis von 1.349€ pro Person gilt für die Innenkabine. Die Außenkabine bekommt ihr ab 1.749€ pro Person. Alleinreisende sind ab 1.489€ dabei.

Den Rückflug könnt ihr bequem im Buchungsprozess hinzufügen oder auf eigene Faust buchen. Mehr dazu weiter unten.

Beachtet, dass bei AIDA stets der Gesamtpreis für zwei Personen voreingestellt und somit angezeigt wird:

Ihr könnt die AIDAaura übrigens auch live verfolgen.

Info

Individuelle Landgänge sind wieder möglich. Das Angebot gilt nur für geimpfte Personen mit entsprechendem Nachweis. Ihr benötigt neuerdings keinen negativen PCR-Test mehr. Ein Antigen-Test ist ausreichend. Falls ihr vor Antritt der Reise positiv getestet werden solltet, könnt ihr einmalig ohne Gebühren umbuchen. Beachtet grundsätzlich auch die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

qmmmb

Ihr bekommt eine Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen (manche Spezialrestaurants sind ausgeschlossen) sowie kaltes und heißes Wasser, Tischwein, Bier, Kaffee, Tee und Milch zu den Mahlzeiten. Alle Kabinen verfügen über Doppelbetten, die bei Bedarf auch zu Einzelbetten umgewandelt werden können. Es gibt ein umfangreiches Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm (auch für Kinder).

Route

  • Tag 1 Bremerhaven
  • Tag 2 Seetag
  • Tag 3 Honfleur
  • Tag 4 Seetag
  • Tag 5 La Coruna
  • Tag 6 Porto
  • Tag 7 Lissabon
  • Tag 8 Seetag
  • Tag 9 Lanzarote
  • Tag 10 Gran Canaria
  • Tag 11 – 12 Seetag
  • Tag 13 – 14 Kapverden
  • Tag 15 Seetag
  • Tag 16 Banjul /Gambia
  • Tag 17 – 23 Seetag
  • Tag 24 Walfischbucht /Namibia
  • Tag 25 Lüderitz /Namibia
  • Tag 26 Seetag
  • Tag 27 – 28 Kapstadt
aidabremberhsad344
© AIDA

Schiff und Leistungen

Die AIDAaura wurde 2003 fertiggestellt und ist bei einer Breite von 28 Metern 203 Meter lang. Das Schiff bietet auf 10 Decks etwa 1.250 Passagieren und 420 Besatzungsmitgliedern Platz. Es verfügt über insgesamt 4 Restaurants (z.B. Surf and Turf & europäische Küche) sowie 5 Bars und zwei Pools. Es werden allerhand Kultur- und Freizeitangebote angeboten. Unter anderem gibt es ein Spa, Einkaufsstraße, Theater, Joggingparcours, Kidsclub, Sportplatz, Fitnessstudio und ein Golfsimulator. Bordsprache ist Deutsch, die Währung der Euro.

Übrigens könnt ihr euch auch kostenlos beim AIDA Club anmelden. Je nach Clubstufe könnt ihr dort Bordguthaben, Gutscheine und weiteres abgreifen.

An- und Abreise

Wie bereits oben erwähnt, könnt ihr die Flüge bequem während des Buchungsprozesses hinzufügen. Mit dabei sind dann auch Gepäck, die Transfers und ihr habt einen Ansprechpartner, falls es bei der An- oder Abreise zu Unregelmäßigkeiten kommen sollte. Kostet momentan etwa 650€ extra. Alternativ bietet sich auch die getrennte Buchung an, mit der man i.d.R. noch mal einige Euros sparen kann. Außerdem ist man dann etwas flexibler, wenn man vor oder nach der Kreuzfahrt Zeit vor Ort verbringen möchte.

Einen passenden Rückflug etwa nach Frankfurt gibt es ab rund 350€, von Wien seid ihr ab 450€ dabei. In der Qatar Business Class kommt ihr für etwa 1.300€ zurück nach Frankfurt. Zur Suche könnt ihr auch einfach im folgenden Tool eure Wunschdaten eintragen und die Optionen checken:

Es gibt derzeit noch einige andere Kreuzfahrtangebote, die euch vielleicht interessieren könnten:

Ihr haltet noch nach der richtigen Reisekreditkarte Ausschau? Wir haben eine Vielzahl von Anbietern miteinander vergleichen:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © shotsstudio

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen