Yesim eSIM: Zahlen nach Verbrauch, z. B. 1 GB in den USA für 3,50€ (+ 5€ Guthaben für Neukunden)

Surfer

Yesim ist ein Schweizer eSIM-Anbieter und bietet neben den üblichen Volumentarifen für eine bestimmte Anzahl an Tagen auch eine sehr attraktive Option Pay As You Go für über 100 Länder an.

Aktiviert ihr diese Option in der Yesim-App für eure Yesim-eSIM, zahlt ihr je nach Land ab 3,50€ pro GB-Datenvolumen z. B. in den USA. Maximal sind es 15€ pro GB. Abgerechnet wird aber sehr flexibel pro MB. Im Gegensatz zu festen Paketen müsst ihr euch damit keine Gedanken machen, wie viel Datenvolumen ihr für wie viele Tage benötigt und nicht ständig eine neue eSIM installieren.

So funktioniert es

Um die eSIM zu installieren und die Option zu aktivieren, müsst ihr die Yesim-App (Android / iOS) nutzen. Um die Option aktivieren zu können, müsst ihr euer Yesim-Konto einmalig mit mindestens 0,50€ Guthaben = 50 Ycoins per Kreditkarte aufladen.

Aktuell könnt ihr als Travel-Dealz-Leser satte 5€ Guthaben = 500 Ycoins (lassen sich leider nicht als Aktivierungsguthaben verwenden) als Neukunde erhalten. Registriert euch dafür einfach bei Yesim und gebt anschließend in der Wallet den folgenden Gutscheincode ein:

Anschließend müsst ihr in der Yesim-App noch das Abrechnen nach Verbrauch aktivieren. Klickt dazu zunächst auf den Reiter Internet und dort dann auf Buy Plan:

Hier könnt ihr dann den Plan „Internationale eSIM“ aktivieren:

IMG F30612D97E04 1
Aktivierung der Option „Internationale eSIM“

Im nächsten Schritt müsst ihr die einmalig 50 Cent Aktivierungsgebühr zahlen. Zu guter Letzt müsst ihr nur noch die eSIM in eurem Smartphone aktivieren, wenn ihr so weit seid.

Falls ihr das Datenvolumen aber nur im Ausland nutzen wollt, achtete darauf, dass die eSIM von Yesim deaktiviert oder für Daten eure normale SIM-Karte aktiviert ist. Sonst verbraucht ihr euer Guthaben ganz schnell.

Meine Erfahrung

Ich habe die Pay as You Go-Option in Kanada genutzt und es lief von der Landung bis zur Abreise problemlos. Ich hatte sogar 5G-Empfang.

Preise

Die Pay As You Go-Option wird zwar auf der Website von Yesim beworben, es werden aber keine Preise angezeigt. Die sind nur in der App zu sehen.

Yesim Pay As You Go App
Preise in der App einsehen

Wir haben die Preise aber tagesaktuell in unserem eSIM-Vergleich integriert. Hier alle angebotenen Tarife von Yesim. Ihr könnt unter Länder in der linken Sidebar einfach nach eurem Reiseland filtern:

Tipp

Wollt ihr wissen, wie Yesim im Vergleich zu anderen eSIM-Anbietern für ein bestimmtes Land abschneidet, könnt ihr unseren eSIM-Vergleich nutzen.

Titelbild: © EpicStockMedia (Deposit Photos)

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Peter sagt:

    Ich musste für den pay-as-you-go plan eine neue esim installieren. Ist das normal? Ist das jetzt immer so, wenn ich in einem neuen Land bin? Die alte esim von yesim habe ich gelöscht.

  2. Ralph sagt:

    Ich konnte mir gerade die 900 Ycoins über die Codes holen, konnte dann mit Google Pay 50 cent aufladen und dann das pay as you go aktivieren (habe es gerade hier in Deutshcland getestet, es ging).

    Um auf diesen Plan dann zusätzlich was einzuzahlen scheint es tatsächlich minimal 10 Euro zu kosten, das ist etwas doof. Aber erst mal verbrauche ich halt im Datensparmodus (über die App Netguard kann man das pro App super einstellen, besser als in den Systemeinstellungen finde ich)

  3. rosi stern sagt:

    Hallo,
    kann mir jemand sagen, ob ich das Angebot auch mit meinem Iphone verwenden kann? Soweit ich mal mitbekommen habe, unterstützt Apple nicht jede e-SIM? LG Rosi

  4. somkiat sagt:

    Juser , Thailand mit 42 , 00 Oiro für ganze 20 G B ist gar nicht so schlecht , ich weiss wovon ich rede !
    Eine sehr gute Empfehlung der Vorumsleitung !

  5. Tobias sagt:

    Inzwischen muss man wohl 1000 Ycoins (10 Euro) aufladen und braucht mindestens 100 Ycoins um einen Plan zu aktivieren. Schade, ich hatte eigentlich auf eine langfristige Nutzung spekuliert aber wenn ein Anbieter nach so einem Artikel bei erster Gelegenheit an der Preisschraube dreht anstatt sich über neue Kunden zu freuen ist mir das zu unseriös.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen