Die besten eSIM-Tarife für Thailand 🇹🇭 im Vergleich (Bangkok, Phuket…)

Pho Temple Bangkok, Thailand

Reise nach Thailand geplant? Egal, ob ihr einen Zwischenstopp in Bangkok macht, euren Urlaub in Phuket, auf Koh Samui… verbringt, auf den Internetzugang über euer Smartphone wollt ihr sicherlich nicht verzichten. Normalerweise werden dann aber teure Roaminggebühren fällig, außer ihr besorgt euch eine lokale SIM-Karte. Besonders praktisch sind digitale eSIM, die ihr schon vor der Abreise auf eurem Smartphone installieren und so direkt nach der Landung lossurfen könnt.

Was ist eine eSIM und ist mein Smartphone kompatibel?

Eine eSIM ist eine digitale SIM-Karte, die direkt auf ein kompatibles Gerät geladen werden kann, ohne dass eine physische SIM-Karte erforderlich ist. Diese Art von SIM-Karte ist besonders praktisch für Reisende, da sie einfach und schnell online gekauft und aktiviert werden kann, ohne dass man sich um eine physische SIM-Karte kümmern muss. Zudem ist die Installation eines eSIM-Profils sehr einfach.

Im Internet findet ihr zahlreiche Anbietern für eSIM-Tarife. Bei den meisten erwirbt man einmalig einen Prepaid-Tarif für eine bestimmte Anzahl an Tagen und Datenvolumen. Nach Ablauf entstehen keine weiteren Kosten und man schließt kein Abo ab.

Bedauerlicherweise unterstützten bislang nicht alle Smartphones eine eSIM. Gute Karten hat man mit einem iPhone 11 / 12 / 13, aber auch mit einem Android-Smartphone z. B. Google Pixel 2 / 3 / 4 / 5 / 6 oder Samsung Galaxy S20, S21, Note 20. Eine Liste mit Smartphones, die eSIM unterstützen, findet ihr hier: Welche Geräte unterstützen eine eSIM?

Sollte euer Android-Smartphone keine eSIM-Profile unterstützen, gibt es mit eSIM.me eine physische SIM-Karte, die ihr mit eSIM-Profilen bespielen könnt.

Die meisten eSIM-Anbieter bieten nur Datenvolumen und keine Freiminuten an. Da es sich auch um Prepaid-Tarife handelt, werden ausgehende Anrufe grundsätzlich nicht unterstützt. Bei einigen Smartphones, z. B. iPhones, könnt ihr aber weiterhin über eure normale SIM-Karte erreichbar sein und Anrufe tätigen.

Tarife im Vergleich

Hier könnt ihr ganz einfach den passenden Tarif finden. Wählt einfach euren Reisezeitraum und das benötigte Datenvolumen aus und euch werden passende eSIM-Tarife angezeigt:

Tipp

Vom thailändischen Mobilfunkanbieter dtac wird die Happy Tourist SIM angeboten: 15 GB für 8 Tage kosten 299 ฿ (~8 €), 50 GB für 10 Tage 349 ฿ (~9 €) und 30 GB für 15 Tage für 599 ฿ (~15 €). Allerdings nur als pyhsische SIM-karte. Einige Tarife gibt es aber auch als eSIM über MobiMatter oder Airalo!

Günstigste Anbieter

Während man bei Manet.travel bereits 1 GB für eine Woche für 2 € bekommt, bietet eSIM4Travel den gleichen Preis und zudem den günstigsten Preis für 3 GB und 5 GB. Darüber hinaus kann man aktuell einen 10%-Coupon nutzen, um noch mehr zu sparen. Wenn ihr viel Datenvolumen benötigt, ist auch das 10 GB-Paket von Saily für 8 € eine sehr attraktive Option.

Anbieter1GB für 7 Tage3GB für 14 Tage5GB für 30 Tage10GB für 30 Tage
eSIM4Travel~2 €~4 €
30 Tage
~6 €~11 €
Saily~3 €~5 €
30 Tage
~7 €~8 €
Manet.travel2 €4 €
30 Tage
7 €13 €
iFree Mogo~3 €
15 Tage
~6 €
5GB
30 Tage
~6 €~13 €
Instabridge~2 €~4 €
15 Tage
~13 €
10GB
~13 €
Mobimatter~4 €~6 €
30 Tage
~8 €~9 €
15GB
Monty eSIM~3 €~6 €
30 Tage
~10 €~13 €
RedteaGO~3 €
30 Tage
~7 €
30 Tage
~9 €~17 €
Airhub~3 €
2GB
~7 €
15 Tage
~10 €~13 €
eSIM.sm3 €5 €
15 Tage
14 €
10GB
14 €
Flexiroam~3 €~7 €
30 Tage
~11 €~17 €
BNESIM3 €8 €13 €24 €
Maya Mobile~7 €
3GB
10 Tage
~7 €
15 Tage
~11 €~15 €
Nomad~4 €~10 €
30 Tage
~13 €~19 €
Yesim4 €11 €
30 Tage
15 €22 €
Jetpac~9 €
3GB
~11 €
5GB
30 Tage
~11 €~21 €
ETravelSim~8 €
50GB
10 Tage
~10 €
4GB
30 Tage
~24 €
10GB
~24 €
Airalo~5 €~12 €
30 Tage
~19 €~34 €
SimOptions~5 €~19 €
30GB
15 Tage
~28 €
10GB
~28 €
RedBull Mobile5 €
30 Tage
15 €
30 Tage
25 €50 €
eSimple~14 €
3GB
~22 €
10GB
30 Tage
~22 €
10GB
~22 €
dtac~11 €
8 Tage
~18 €
15 Tage
~30 €~30 €
Ubigi~8 €
30 Tage
~20 €
15 Tage
~45 €
10GB
~45 €
MTX Connect12 €25 €
4GB
60 €60 €
Holafly~25 €~41 €~64 €~64 €

Ohne zeitliche Begrenzung

Wenn ihr nur eine kleine Datenmenge über einen längeren Zeitraum oder immer mal wieder benötigt, könnt ihr bei BNESIM 1-20 GB Daten ohne Ablaufdatum erwerben. Ihr zahlt etwa 4€ pro GB, aber die Daten verfallen nie und können in 17 asiatischen Ländern verwendet werden.

Mit unbegrenzten Datenvolumen

Echtes unbegrenztes Datenvolumen bekommt ihr direkt bei dtac als Happy Tourist Infinite SIM am preiswertesten für aktuell 449 ฿ (~11 €) für 8 Tage, 699 ฿ (~18 €) für 15 Tage oder 1.199 ฿ (~30 €) für 30 Tage.

Ansonsten könnt ihr euch auch für Airhub oder Holafly entscheiden. Airhub berechnet 9,50 $ (~8,87 €) für 10 Tage unbegrenztes Internet. Der Preis von Holafly hängt von der genauen Anzahl der Tage ab, die ihr benötigt, ist aber im Allgemeinen viel teurer als bei Airhub und berechnet beispielsweise 34€ für 10 Tage.

Zahlen, was man verbraucht

Bei MTX Connect könnt ihr für 10€ eine eSIM mit gleichzeitig 10€ Guthaben erwerben und anschließend für 1,2 Euro-Cent pro MB in vielen Ländern weltweit surfen. Unter anderem in Thailand.

Eine weitere Option ist Yesim, das 4,50€ pro GB berechnet. Außerdem gibt Yesim oft kostenloses Guthaben aus – derzeit könnt ihr 5€ gratis bekommen. Wenn ihr also eine kurze Reise nach Thailand plant und nicht viele Daten verbraucht, ist dies möglicherweise tatsächlich die beste Option für euch.

Das beste Netz in Thailand

Die drei größten Mobilfunkanbieter in Thailand sind AIS, True Move H und dtac. Die beste Gesamtabdeckung bietet der Marktführer AIS. Ist man aber hauptsächlich in den großen Städten oder Urlaubsregionen unterwegs, kommt man auch mit True Move H und dtac gut klar.

Suchen