Accor & FlyingBlue: Accounts verknüpfen, doppelt sammeln und bis zu 10 XP gratis erhalten

KLM
gültig

Die beiden größten französischen Loyalitätsprogramme im Reisebereich machen gemeinsame Sache: Wenn ihr ab sofort euren FlyingBlue– mit euren LeClub Accorhotels-Account verknüpft sammelt ihr bei Hotelübernachtungen Meilen und bei Flügen Accor-Punkte. Fürs Anmelden könnt ihr sogar 10 XPs und 2 Statusnächte on-top erhalten.

accor flyingblue 2
Accor- und FlyingBlue-Account verknüpfen

Danke geht an Helmut, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

So funktioniert die neue Partnerschaft:

  • Auf Flügen erhaltet ihrzusätzlich zu FlyingBlue-Meilen noch Accor-Punkte. Für je 2 ausgegebene Euro für Flug oder Zusatzleistungen erhaltet ihr einen Punkt.
  • Bei Übernachtungen in Accor-Hotels erhaltet zusätzlich zu den Accor-Punkten noch eine FlyingBlue-Meile je ausgegebenen Euro.
  • Ihr könnt Punkte/Meilen zwischen den Programmen umtauschen. 4.000 Meilen geben 1.000 LeClub-Punkte und 2.000 Punkte ergeben 1.000 Meilen. In beide Richtungen keine attraktive Rate.

Der Beitritt ist einfach. Ihr müsst Mitglied in beiden Treueprogrammen sein und dann beide Konten verknüpfen.

Wenn ihr euch registriert erhaltet ihr Bonus noch je 5 XP (die Statuspunkte von FlyingBlue) und eine Statusnacht bei LeClub Accorhotels für eure erste Übernachtung und euren ersten Flug. Selbst wenn ihr also nie vorhabt, tatsächlich bei Accor zu übernachten ist das eine nette Möglichkeit, 5 XP geschenkt mitzunehmen.

Die genauen Terms&Conditions findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (5)

  1. Ne, sorry!
    Falsch gelesen..ich dachte, es gibt frei-Nächte…sind ja aber Status-Nächte..mein Fehler

    Antwort

  2. Oben steht erst „2 Statusnächte on top“ – am Ende dann nur noch „1 Statusnacht“ – was stimmt nun?

    Antwort

    • Es gibt je eine gratis Statusnacht für:
      1) Den ersten Flug nach der Registrierung
      2) Die erste Accor-Übernachtung nach der Registrierung

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.