SAS Eurobonus: Doppelte Statuspunkte und -segmente für Flüge bis Februar 2023 (Update)

Airbus A350 SAS am Flughafen LAX

Vom Vielfliegerprogramm SAS Eurobonus gab es die letzten Jahre mehrere Aktionen zum Sammeln zusätzlicher Punkte. Auch diesen Herbst gibt es wieder ein solches Angebot. Wie Eurobonus informierte, können Mitglieder vom 1. November 2022 bis 28. Februar 2023 doppelte Statuspunkte sammeln. Auch die Anzahl der Statussegmente wird in diesem Zeitraum verdoppelt.

Das Angebot gilt wie zuletzt nur für Flüge mit SAS. Wichtig zu beachten ist aber, dass nur die Statuspunkte verdoppelt werden. Zusätzliche Prämienpunkte gibt es diesmal nicht.

Update

Als SAS vor zwei Wochen per Mail über das Angebot informierte, war noch unklar, ob das Angebot für alle gilt oder nicht. Nun gibt es eine offizielle Landingpage. Das Angebot sollte also auch für all jene gelten, die keine Mail erhalten haben.

Danke geht an Fabian, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Konditionen

Die Aktion gilt ausschließlich für SAS-Flüge zwischen 1. November 2022 und 28. Februar 2023 in allen Buchungs- und Reiseklassen. Ihr erhaltet in diesem Zeitraum:

  • Doppelte Statuspunkte
  • Doppelte Segment-Gutschriften
  • Keinen Bonus auf die Prämienpunkte

Für Flüge mit Star-Alliance Airlines oder anderen Partnern gibt es keinen Bonus. Wann der Flug gebucht wurde, ist anscheinend unerheblich, es zählt ausschließlich der Reisezeitraum.

Beispiel

Premium-Economy-Tickets von Deutschland nach New York gibt es aktuell ab rund 900€. Für 30€ mehr bekommt ihr auch noch ein zusätzliches Segment CPH – OSL mit rein. Macht dann 935€ für folgendes Routing:

Ein solches Ticket bringt euch normalerweise 11.250 Statuspunkte und 11.250 Prämienpunkte ein. Im Rahmen dieser Aktion werden daraus 22.500 Statuspunkte, die Menge der Prämienpunkte bleibt unverändert.

In diesem Fall würden also zwei Roundtrips in der Premium Economy schon 45.000 Statuspunkte einbringen. Das reicht genau für fast 2 Jahre Star-Alliance-Gold-Status (ab 45.000 Punkten). Alternativ würden dafür 23 (statt normalerweise 45) Flüge mit SAS im Aktionszeitraum genügen.

Wie viele Punkte ihr (regulär) pro Flug erhaltet, wird direkt bei der Buchung angezeigt
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (15)

  1. chris sagt:

    gilt operated by sas und air baltic auch als qualifizierender Flug für Status Verlängerung?
    operated by swiss und air baltig wird wohl nur das air baltig leg zählen oder?

    • Peer sagt:

      Verkauft Air Baltic den entsprechenden Flug auch einzeln? Falls nein (z.B. ZRH-ARN) ist es ein Wetlease, d.h. dich erwartet das SAS-Bordprodukt, nur eben an Bord eines Flugzeugs von Air Baltic. Das sollte dann wie ein regulärer Flug mit SAS zählen.

      • chris sagt:

        Ah das muss ich nachschauen routing ist in etwa so, zrh-cph-rix.

        • Peer sagt:

          CPH-RIX fliegt SAS anscheinend gar nicht selbst. Wäre dann also meines Wissens kein qualifizierender Flug für die Statusqualifikation. Und Meilen gibt’s für das AirBaltic-Segment auch nicht

  2. Lu Ka sagt:

    Hi,

    muss ich für die Doppelaktion mich bei EuroBonus haben oder läuft das auch über den normale M&M Account?

    Danke

  3. Björn sagt:

    Hallo Zusammen,
    gibt es denn schon Neuigkeiten, ob die Doppelte Punkte Aktion nur für ausgewählte Euro Bonus Mitglieder gilt oder für Alle verfügbar ist?
    Auf der SAS Site kann ich leider nichts finden!
    Danke und Grüße

  4. Björn sagt:

    Klingt einmal nach einem einigermaßen guten Deal, wobei ich die Mail noch nicht bekommen habe!
    Bitte jetzt nicht missverstehen, aber wenn ich auf der SAS Website einen Business Flug von Brüssel nach San Francisco buchen möchte, erscheint bei „Outbund“ die Möglichkeit Business zu buchen, jedoch keinerlei Möglichkeit in der Business zurück zu fliegen!
    Die Rückflüge in Business werden angezeigt sind aber nicht anwählbar!
    Stattdessen nur SAS Go Smart, was natürlich keinen Sinn macht. Egal wie man es probiert, es klappt nicht!
    Verfügbarkeiten gibt auf den Strecken definitiv!
    Auch wenn man es über Goggle Flights probiert, dasselbe Problem! Hat jemand einen Tipp, wie man auf der SAS Website richtig bucht?
    Danke und Grüße

    • Peer sagt:

      Merkwürdig, bei mir das gleiche Problem. Sobald man den Business-Hinflug auswählt, ist der Rückflug nur noch in Eco verfügbar. Eine Lösung fällt mir aber auf die Schnelle nicht ein, außer vielleicht über Drittanbieter buchen (sofern möglich)

      • Marepacificum sagt:

        Ist nicht der einzige Fall wo die schlecht programmierte (Bug infested) Website von SAS einem ein Bein stellt. Hatte wiederholt auf diversen Flugsuchmaschinen passende günstige SAS Flüge gefunden die dann entweder bei SAS selbst garnicht oder nur abstrus überteuert angezeigt wurden. Hotline Kommentar sinngemäß: das sei halt so

  5. Fabian sagt:

    Schön, dass ihr einen Artikel darüber geschrieben habt. Finde es auch komisch, dass es keine offizielle Page auf der SAS Website gibt uns die Formulierung total uneindeutig ist. Selbst einige Mitarbeiter aus der SAS Eurobonus Abteilung sind teilweise nicht darüber informiert. Jedoch haben mir nun mehrfach Mitarbeiter von SAS auf Nachfrage bestätigt, dass die Aktion auf jeden Fall doppelte Statuspunkte und Segmente in diesem Zeitraum einbringt, somit ist der Status doppelt so schnell erreichbar.

  6. Dominik sagt:

    Sicher bei den Statusmeilen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen