Französisch-Guyana für 279€ von Paris (379€ mit Gepäck)

Ile Saint Joseph Island, Französisch-Guayana
vorbei

Die französische Air Caraibes verkauft ab Paris-Orly wieder günstige Nonstop-Flüge nach Französisch-Guyana, Südamerika. Im November, Dezember oder Januar geht es jetzt schon ab 279€ nonstop nach Cayenne und zurück.

Wollt ihr mit Gepäck reisen, empfehlen wir die Buchung des Smart-Tarifs direkt auf AirCaraibes.com (leider nur auf Französisch) für 379€.

ORY CAY 279

Air Caraibes setzt zwar teilweise einen modernen Airbus A350 nach Cayenne ein, allerdings ist dieser 3-4-3 bestuhlt. Somit quetscht man einen Sitz mehr in jede Reihe als fast alle anderen Airlines. Immerhin ist der Sitzabstand mit 81cm im oberen Durchschnitt angesiedelt.

Ähnlich sieht es im Airbus A330 aus, der an anderen Tagen verkehrt. 81 cm Sitzabstand, aber ungewöhnlich schmale Sitze durch 3-3-3-Anordnung.

Anreise nach Paris-Orly

Der Flughafen Orly ist der zweite große Flughafen von Paris. Er wird größtenteils aber nicht ausschließlich von Billigflieger wie Easyjet und Transavia genutzt. Neben Europazielen werden Langstrecken in der Karibik, Nordamerika, Afrika, der Karibik und Südamerika angeflogen. Insgesamt nutzen etwa 33 Millionen Passagiere den Flughafen jedes Jahr.

Von Deutschland kommt man sehr einfach nach Paris. Mit dem TGV kommt ihr aus München und Südwestdeutschland in die französische Hauptstadt. Ab Frankfurt auch mit dem ICE. Für Westdeutsche ist der internationale Hochgeschwindigkeitszug Thalys eine gute Wahl, welcher von Aachen, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Köln und Dortmund fährt. Preise mit dem Zug starten ab 29€ pro Strecke. Auch mit Flixbus geht es natürlich nach Paris. Die Fahrt dauert etwas länger, dafür geht es bereits ab 19,90€ los.

Nach Deutschland gibt es derzeit nur eine direkte Flugverbindung und zwar mit Easyjet von Berlin-Tegel. Es gibt jedoch zahlreiche Verbindungen zum Flughafen Paris Charles de Gaulle welcher mit einer direkten Buslinie mit dem Flughafen Orly verbunden ist (18€).

 

 

Alle Dealz mit Abflug von Paris-Orly

Da es sich bei Französisch-Guyana um einen offiziellen Teil Frankreichs handelt, ist es Teil der EU und die dortige Währung ist der Euro. Somit entfällt ein Geldwechsel und die direkte Einreise ist für deutsche Staatsbürger ohne Visum und theoretisch sogar nur mit Personalausweis möglich. Dennoch schadet es nicht, einen gültiger Reisepass dabei zu haben.

Achtung

Vergesst die Gelbfieber-Impfung nicht (mindestens 10 Tage vor der Reise).

Suchen & Buchen

Die Flüge ab 279€ gibt es für Abflüge in folgenden Zeiträumen:

  • 12. November bis 18. Dezember 2019
  • 24. Dezember 2019 bis 1. Januar 2020
  • 7. bis 31. Januar 2020

Der Mindestaufenthalt beträgt drei Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag. Maximal dürft ihr einen Monat in Französisch-Guyana verbringen. Günstige Reisetermine findet ihr mit Hilfe von Google Flights (Anleitung).

Buchen könnt ihr günstig über idealo oder die Travel-Dealz-Flugsuche. Wir empfehlen, dort direkt nach dem gewünschten Zahlungsmittel zu filtern, um überhöhte Aufschläge zu vermeiden. Direkt bei Air Caraibes gibt es Tickets für 299€ und den Tarif mit Gepäck für 379€.

Hotels in Französisch-Guyana

Mit gerade einmal 300.000 Einwohnern ist Französisch-Guyana sehr dünn besiedelt, Städte gibt es fast nur an der Küste. Auch die Auswahl an Unterkünften ist daher recht klein. In unserer Travel-Dealz-Hotelsuche powered by Kayak sind nur rund 100 Unterkünfte für das ganze Land gelistet, deren Preise sich von 50€ bis 250€ pro Nacht erstrecken.

Wenn ihr über die großen Hotelportale bucht, bieten folgende Gutscheine zusätzliches Sparpotential:

Quelle: Flynous

Titelbild: © Matyas Rehak - fotolia.com
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. @Henni:
    Ich kann zwar nicht für die Eco sprechen, aber dass die Flieger alt sind, kann ich nicht bestätigen. Die Business ist mir der Reverse Herringbone ausgestattet und das Entertainmentsystem sehr modern und flott. Auch Schampus und Eis/Sorbet wird (in der Business) serviert. Fliege 1x pro Quartal nach Guyane.

    Antwort

  2. Auch zur Info: Die AF-Flieger ab ORY sind sehr, sehr alt (kein Wlan, alte und kleine Bildschirme, sehr eng, keine Streckdose). Außerdem ist der Service ab ORY anders als ab CDG (kein „Schampus“ und kein Eis).

    Antwort

  3. Hallo Johannes,

    Als alter Pariser kann ich nur sagen: 30 Min von Roissy CDG nach Orly ist unmöglich! Nachts und früh morgens schafft man es vielleicht in knapp einer Stunde, sonst eher 1 Std 30 Min. Bitte bedenke auch, dass der Shuttle in Roissy erst mal alle Terminals anfährt. Wenn du also mit AF aus Deutschland landest, kommst du meist in Terminal 2 F an. Dann kann man schon mal locker 15-20 Min hinzurechnen, bis man den Flughafen überhaupt Richtung Orly verlässt. Schneller ist es, wenn man mit LH oder Eurowings landet, da das Terminal 1 der letzte Halt in Roissy CDG ist.

    Antwort

  4. NICHT VERGESSEN:>>>
    Gelbfieberimpfung ist Pflicht für Franz. Guyana!!! Minimal 10 Tage vor Abflug impfen lassen! Impfpass wird meistens schon in Orly kontrolliert!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.