17
Jul

Google Flights: Einfach, flexibel, schnell günstige Flüge finden

Google Flights

Mit Google Flights lassen sich flexibel Flüge über ganze Monate hinweg und zu beliebigen Zielen weltweit suchen. Ein sehr nützliches Tool! Vor allem wenn man möglichst flexibel suchen will oder sich nicht auf ein Ziel festlegen will.

Google Flights ›

Ich persönlich nutze Google Flights bei 90% der hier veröffentlichten Flug-Angebote, weil das Tool einfach verdammt schnell ist und trotzdem gute Ergebnisse liefert.

Viele kennen bisher die Matrix als sehr flexible Flugsuche. Bereits 2010 hat Google das Unternehmen hinter der Matrix gekauft: ITA Software. Seit der Matrix 3.0 existieren allerdings einige Bugs, die sehr nervig sind. Gleichzeitig wird man beim Warten auf Google Flight Search für schnellere Ergebnisse hingewiesen. Klingt so, als will Google die Matrix absägen…

ITA Matrix Google Flights

Google Flights schneller als die Matrix?

Da stellt sich die Frage: Was kann Google Flights und was nicht? Ersatz für die Matrix oder nur eine Ergänzung?

Was kann Google Flights?

Vieles aber leider nicht alles:

Google Flights ist schnell!

Ist die Matrix noch am Suchen, hat man bei Google Flights schon mehrere Suchanfragen durchlaufen lassen. Die Geschwindigkeit, mit der die Ergebnisse bereitgestellt werden, ist einfach unglaublich. Das kann Google halt!

Reiseziele entdecken

Ganz nett ist die Option Auf Karte suchen. Ihr müsst nur ein Abflugort und ein Hin- und Rückflugdatum eingeben, und bekommt eine sehr übersichtliche Karte mit Zielen weltweit für eure Daten:

Google Flights Karte

Mit Google Flights inspirieren lassen

Außerdem stehen noch einige Filter zur Verfügung z.B. der Allianz-Filter, wo Preise von z.B. Oneworld-Airlines angezeigt werden:

Google Flights Karte Filter

Mit Filtern die Suchergebnisse eingrenzen

Leider steht hier aber keine Möglichkeit zur Verfügung, die Reisedaten flexibler zu wählen. Eine Option, innerhalb eines Monats alle Ziele mit einer Reisedauer von 7 Tagen anzeigen lassen kann, gibt es nicht.

Von bis zu 5 Flughäfen suchen

Google Flights erlaubt euch, bis zu 5 Abflug- und Zielflughäfen auszuwählen. Dafür könnt ihr z.B. Flughäfen in der Umgebung einbeziehen oder selber 5 IATA-Codes eingeben:

Google Flights Flughäfen

Von und nach bis zu 5 Flughäfen suchen

Das Ergebnis könnt ihr mit den Filtern sogar genau auf eine oder mehrere Fluggesellschaften oder z.B. einen Umsteigeflughafen eingrenzen.

Passende Termine über den Kalender finden

Wer einen günstigen Flug für ein bestimmtes Datum gefunden hat, aber wissen möchte, ob dieser Preis noch an einem anderen Termin verfügbar ist, kann dies im Kalender über Monate hinweg suchen.

Dafür müsst ihr einfach nur auf das Abflugdatum klicken und der Kalender öffnet sich automatisch:

Google Flights Kalender

Mit dem Kalender ohne festen Reisezeitraum suchen

Die Reisedauer ist beliebig. Google Flights zeigt euch zuerst die Preise für verschieden Abflugdaten an. Der Preis ist inklusive dem günstigsten Rückflug innerhalb von 30 Tagen. Nachdem ihr ein Abflugdatum angeklickt habt, werden euch alle Preise für den Rückflug angezeigt.

Hinweis: Google Flights arbeitet hier mit gecachten Informationen. Das heißt, die Daten sind nicht perfekt und damit könnten die Flüge mittlerweile teurer aber auch günstiger sein.  Liegen keine gecachte Daten für diese Strecke vor, dauert es ein paar Sekunden bis Google Flights die Preise abgerufen hat.

Anschließend zeigt euch Google Flights die gefundenen Verbindungen an:

Google Flights Flüge

Gefunden Flüge

Vor dem günstigsten Ergebnis werden Beste Flüge angezeigt. Dabei handelt es sich um bevorzugte Flüge aufgrund der Umsteigezeit und dem Komfort (WiFi, Stromversorgung, IFE…).

Natürlich geht es hier nicht um den Komfort sondern erst einmal um den Preis. Wählt man nun den günstigsten Flug, werden euch noch Alternative Rückflüge und anschließend Möglichkeiten zur Buchung angepriesen, wobei hier kein Vergleich der Flugportale stattfindet.

Deswegen empfehle ich euch, die gefunden Flugdaten anschließend bei Skyscanner oder Momondo einzugeben, um den günstigsten Preis zu finden.

Google Flights Buchen

Flug buchen oder die Reise speichern, teilen

WiFi? Lie-Flat-Sitze?

Praktisch sind auch die zusätzlichen Informationen über den Service an Bord oder das Produkt

  1. Direkt in der Übersicht über angebotenen Verbindungen wird euch angezeigt, ob ihr an Bord mit WiFi rechnen könnt:

    Google Flights WiFi

    Schön hier, leider kein WiFi! oder doch?

  2. Wählt ein eine konkrete Verbindung aus, werden euch noch mehr Informationen zu z.B. dem Produkt an Board (in der Business Class z.B. Lie-Flat-Sitze) und ob es z.B. ein Inflight Entertainment System gibt oder mit Stromversorgung am Platz zu rechnen ist:

    Google Flights OnBord

    Lie-Flat-Sitze? Strom? IFE?

Trotzdem sind diese Informationen keine Garantie. Die Fluggesellschaft kann jederzeit das Flugzeug tauschen oder die Daten sind bei Google falsch hinterlegt. Nützlich sind sie trotzdem!

Flüge überwachen

Eine weitere interessante Möglichkeit ist das Speichern von Flügen. Diese könnt ihr euch unter Preisübersicht ansehen und Google überwacht den Flugpreis für Euch:

Google Flights Preisübersicht

Google Flights beobachtet eure Flüge und informiert Euch per Email über Preisänderungen

So könnt ihr die Preisentwicklung beobachten, ohne täglich eine Suche starten zu müssen.

Außerdem bietet euch Google Flights an, täglich über Preisänderungen per Email zu benachrichtigen:

Google Flights Email Benachrichtigung

Tägliche Email mit Preisaktualisierungen

Gabelflüge suchen

Zwar kann man mit Google Flights nach Gabelflügen suchen, allerdings ohne die Hilfe des Kalenders oder der ±3 Tage-Suche. Dafür aber mit bis zu 5 Flughäfen:

Google Flights Gabelflüge

Gabelflüge bei Google Flights suchen

Billigflieger finden

Mittlerweile kann man auch fast alle Flüge mit Billigfliegern finden. Ryanair, Eurowings, Easyjet, Norwegian, … sind alle mit ihren Flügen vertreten!

Google Flights Billigflieger

Flüge mit Billigfliegern finden

Was kann Google Flights nicht?

Im Vergleich zu der Matrix punktet Google Flights vor allem mit Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit . Doch es gibt auch einige Nachteile:

Keine Routingcodes

Ein großer Vorteil der Matrix sind die Routingcodes (siehe Die Matrix für Fortgeschrittenen). Bei Google Flights gibt es zwar auch einige Filter aber damit lässt sich nicht annähernd so feine Ergebnisse suchen, wie mit der Matrix. Man kann z.B. nicht nach bestimmten Buchungsklassen (werden leider auch nicht angezeigt) oder Flugzeugtypen suchen.

Zeigt keine Fare Rules an

Sehr praktisch bei der Matrix ist, dass man sich zu Flügen die Fare Rules anzeigen lassen kann. Dadrin steht z.B. wie lange die Flüge noch buchbar sind, wie lange der Mindestaufenthalt ist und ob es Einschränkungen im Reisezeitraum gibt. Für diese Informationen wechsele ich immer noch zur Matrix.

Fazit

Google Flights ist ein sehr praktisches Tool. Allerdings mir einigen Einschränkungen, die man bei der Matrix nicht hatte. Trotzdem ist Google Flight vor allem aufgrund der Geschwindigkeit ein würdiger Nachfolger der Matrix.

Themen: ,
Kategorie: Flüge
Avatar
Über

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seit dem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

9 Kommentare bei “Google Flights: Einfach, flexibel, schnell günstige Flüge finden
  1. Bernhard GrambergBernhard Gramberg sagt:

    Anfrage an den Experten:

    Auch Google Flights zeigt den Direktflug mit Tunis Air
    nicht an. Ging mir auch bei anderen Portalen los.

    Wird Tunis Air bestreikt von den Portalen?

    Von Berlin nach Djerba Freitag, 22. Juli 2016 +/- 4 Tage
    Von Djerba nach Berlin Montag, 25. Juli 2016 +/- 4 Tage

    11:10 Berlin – Schönefeld (SXF)

    13:15 Djerba (DJE)

    Tunisair(TU6551)

    3:05
    0 Zwischenstopp(s)

    • JohannesJohannes sagt:

      Es kann gut sein, dass es sich bei den Flügen um Charterflüge handelt und diese überhaupt nicht im freien Verkauf sind oder Tunisair bietet die Flüge über kein Buchungssystem an.

      • Bernhard GrambergBernhard Gramberg sagt:

        Tunis Air:

        Danke für Hinweis, sind aber normale Flüge
        die man ganz normal buchen kann.

        aber wenn die für die Portale nicht angeboten werden
        dann darf sich Tunesien nicht wundern, wenn keiner hinfliegt,

        Vor 3 Woichen saß ich in diesem Flieger ,
        ca. 1/3 besetzt

  2. Bernhard GrambergBernhard Gramberg sagt:

    Kleine Feinheit,

    in einem Bild oben steht Stom statt Strom.

    Ansonsten: super Artikel, danke für die Arbeit

  3. MJMJ sagt:

    kann man mit gutem gewissen die über momondo angebotenen flüge buchen? Viele der billigsten, als erstes erscheinenden angebote stammen von eher fragwürdigen anbietern wenn man so danach googelt…hast du schonmal bei solchen gebucht ??

  4. KarlKarl sagt:

    Ich finde die Funktion für +/- 3 Tage Abweichung seit Wochen nicht mehr. Wurde diese abgeschafft, oder befindet sie sich nur an anderer Stelle?

    • JohannesJohannes sagt:

      Die Reisedauer mit ±3 Tage wurde im Kalender abgeschafft. Wenn du ein Datum auswählst, wird jetzt mit einer beliebigen Reisedauer gearbeitet. Ist meiner Meinung nach noch viel praktischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du hast einen Fehler im Artikel gefunden? Fehler melden.

*