Asien & Afrika ab 627€ in der Saudia Business Class von Athen

Saudia Business Class

Das SkyTeam-Mitglied Saudia verkauft mal wieder günstige Tickets für Business-Class-Flüge nach Asien und Afrika. Mit Abflug von Athen geht es ab 627€ zu Zielen wie Khartum, Manila oder Kuala Lumpur. Verfügbarkeiten zu den meisten Zielen gibt es bis Dezember 2020.

Achtung

Aufgrund der Coronakrise herrschen Einreisebeschränkungen für viele Länder weltweit. Wann Fernreisen wieder möglich sein werden, ist derzeit nicht absehbar.

Saudia bietet derzeit die Optionen, Tickets kostenfrei umzubuchen (Tarifdifferenz fällt an) oder in einen Gutschein zu tauschen. Normalerweise würden wir euch daher raten, direkt bei der Airline zu buchen, auch wenn das rund 50€ teurer ist. Inwiefern Saudia wirklich mit dem Kundenservice punkten kann, können wir allerdings nicht beurteilen.

Mögliche Ziele sind unter anderem:

ath mnl 641 1
Info

Bitte beachtet, dass Saudia keinen Alkohol ausgeschenkt und eine gewisse Kleiderordnung erwartet.

Möglicherweise sind auch weitere Destinationen günstig verfügbar. Folgende Preise konnten wir allerdings nur nur über Skyscanner mit Weiterleitung zu Trip.com darstellen – öglicherweise sind sie nicht bzw. nicht zum besagten Preis buchbar:

Die Flüge erfolgen meist mit einem Umstieg in Jeddah, auf dem Rückweg habt ihr dort einen Aufenthalt von bis zu 12 Stunden. Dieser dürfte sich ohne Saudi-Arabien-Visum als recht anstrengend erweisen – immerhin hat die Lounge aber wohl 24/7 geöffnet.

Die Flüge von Athen nach Jeddah erfolgen an Bord eines Airbus A320. Diese bieten teilweise, aber nicht immer die neue Konfiguration mit Lie-Flat-Sitzen in 2-2-Anordnung.

Auf Langstrecken variiert das Bordprodukt. Nach Kuala Lumpur gibt es Boeing 787 mit einer zeitgemäßen Business-Class-Kabine, Dort lassen sich die Sitze auf Knopfdruck in ein komplett flaches Bett verwandeln.

Anders sieht es leider bei den Boeing 777 aus. Dort gibt es zwar schon eine Lie-Flat-Kabine mit 2-2-2-Anordnung. Gemäß Google Flights kommt aber tlw. noch die alte Business Class zum Einsatz. Diese hat schon einige Jahre auf dem Buckel und bietet nur Angled-Flat-Sitze.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gültig ist, steht in den Sternen. Verfügbarkeiten gibt es bis Anfang Dezember 2020.

Mit Hilfe von Google Flights (Anleitung) lassen sich einfach verfügbare Termine finden. Wenn eure Wunschdaten feststehen, bucht ihr das Angebot am günstigsten über die Travel Dealz Flugsuche.

Wenn euch danach sein sollte, könnt ihr laut Tarif ohne Aufpreis einen Stopover in Jeddah einlegen. Allerdings ist dafür ein (elektronisches) Visum erforderlich.

Saudi Arabian Airlines Business Class

Auf dem Weg nach Asien sind verschiedene Flugzeugtypen und damit auch verschiedene Versionen der Business Class von Saudi Arabian Airlines im Einsatz. Nach Jakarta wird leider eine Boeing 777 eingesetzt, die sich nur in eine angewinkelte Liegeposition bringen lassen. Besser sieht es im Dreamliner aus und selbst der A320 bietet mittlerweile Lie-Flat-Sitze.

Passende Bewertungen des Saudia-Bordprodukts findet ihr nachfolgend:

Als Passagiere mit einem Business Class Ticket dürft ihr natürlich bei eurem Zwischenstopp in Riad oder Jeddah die Lounge vor Ort nutzen. Auch hierzu gibt es einen Bericht: Lounge Jeddah.

Bitte beachtet: Als islamische Airline schenkt Saudia keinen Alkohol aus. Bürger mit israelischem Pass werden nicht befördert und es können weitere Einschränkungen gelten. Beispielsweise gilt ein Dress Code, nachdem Männer lange Hosen tragen müssen.

Meilen

Saudi Arabian Airlines ist Mitglied der SkyTeam Allianz, ihr könnt euch also bei mehreren Programmen die Meilen gutschreiben lassen. Gebucht werden alle Flüge in der Buchungsklasse I. Dafür gibt es bei den meisten Programmen 150% der Entfernungsmeilen – nach Kuala Lumpur zum Beispiel wie folgt:

  • 24.410 bei China Eastern Eastern Miles
  • 23.470 bei Aeromexico Club Premier
  • 18.770 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 17.500 bei MEA Cedar Miles
  • 17.500 bei FlyingBlue
  • 17.500 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 17.500 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 17.500 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 17.500 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 17.500 bei Aeroflot Bonus
  • 17.500 bei Czech Airlines OK Plus
  • 14.580 bei Air Europa Club
  • 14.580 bei Korean Air Skypass
  • 14.580 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 14.580 bei Alitalia MileMiglia
  • 14.580 bei Saudia Alfursan
  • 11.660 bei Delta SkyMiles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (58)

  1. Jürgen sagt:

    Umbuchung am 25.2. ,weil Saudi kein Transit mehr erlaubte, auf KLM Manila- Taipeh -Amsterdam !Bin um den langen Aufenthalt in Dschidda rumgekommen.
    Hat gedauert aber funktionierte. War ein Terminalwechsel in MNL fällig aber man wurde im Taxi begleitet.

  2. Alnuaimi sagt:

    I want to ask how is the business class with 777 from Jeddah to Jakarta please any one can help me

  3. Torsten sagt:

    Der Transfer zwischen den Terminals erfolgt per Bus. Das neue Terminal hat zwar eine Lounge, diese konnte ich bei meinem Flug Athen-Jeddah-Manila jedoch nicht nutzen, ich musste die alte Lounge nutzen. War etwas umständlich aber auch in der alten Lounge kann man es meiner Meinung nach ein paar Stunden aushalten.

  4. Berliner in LIS sagt:

    Gibt es noch mehr Ziele zur Auswahl außer die oben genannten?

  5. Thomas sagt:

    Kann jemand sagen, wie die Kabine auf Jeddah – Manila aussieht? Mich interessiert eigentlich nur, ob es Lie-Flat-Sitze gibt.

    • Jonas sagt:

      Da werden Maschinen des Typs Boeing 777 eingesetzt. In der Regel also Angled-Flat-Sitze.

      • Torsten sagt:

        Ich bin gerade Athen – Jeddah – Manila geflogen, die Businessklasse hatte Lie-Flat-Sitze in 2-2-2 Bestuhlung. Das Entertainmentprogramm war nicht das umfangreichste, mir hat es gereicht, da ich gut geschlafen habe. Das Birdessen empfand ich als lecker, alkoholische Getränke wurden allerdings nicht ausgeschenkt.

        • Julien sagt:

          Wie war denn der Umstieg in Jeddah zwischen dem neuen und alten Terminal organisiert? Kannst du bestätigen, dass das neue Terminal eine Lounge hat? Danke

    • Torsten Nimoth sagt:

      Ich bin gerade Jeddah – Manila geflogen in Business Class geflogen. Der Flug war mit einer Boeing 777, das Flugzeug hatte Lie-Flat-Sitze in 2-2-2 Bestuhlung. Bei meinem Flug war die BC ziemlich leer. Die Lounge in Jeddah ist rund um die Uhr often, hat WiFi, bequeme Sitze, das Essen dort war für mich in Ordnung, Alkohol gab es allerdings keinen.

    • Torsten sagt:

      Hi Thomas, ich bin gerade Jeddah – Manila in Business Class geflogen. Der Flug war mit einer Boeing 777, diese hatte Lie-Flat-Sitze in 2-2-2-Bestuhlung. Das Entertainmentprogramm enthält nicht so viele Titel aber es reichte für mich, da ich gut schlafen konnte. Das Essen empfand ich als lecker, Alkohol wird an Bord allerdings nicht ausgeschenkt. Die Lounge in Jeddah hat 24 Stunden auf, ich denke, man kann ein paar Stunden dort aushalten.

    • Torsten sagt:

      Ich hatte Anfang März diesen Jahres einen Lie-Flat-Sitz auf der Strecke Jeddah-Manila. Aber nach dem Dealtext scheinen es normalerweise Angled-Flat-Sitze zu sein.

  6. Herbert sagt:

    Absolut top Preis, kann eigentlich gut ohne Alk leben,….aber Buzi ohne den Klischees Champus, Bloody Mary und zum Essen den passenden Wein geht mal gar nicht…..:))

  7. Achim sagt:

    Hat es jemand geschafft, einen Stopover für einige Tage einzubauen?

    Alle Versuche, einen Stopover in Saudi Arabien >1 Tag zu buchen, führen immer zu deutlich höheren Preisen. In den Fare Rules scheint nichts dergleichen zu stehen?
    Über die Saudia Seite gibt es bei der Buchung immer wieder Abstürze der Webseite und es wird für bei Multi-Stop Flügen immer wieder nur ein Zeitfenster von <24h für den Stopover vorgegeben.

  8. Oliver sagt:

    am 15.1.20 bin ich zum 3. Mal Saudia geflogen. Nun ATH-MNL. Voll OK, auch die Bestuhlung auf JED-MNL. Visum Saudia Arabien ging online in Stunden (den Tipp hatte ich auch von hier, DANKE). Delta Challenge (auch der Tipp von hier/TravelDealz) sollte auch gehen. Doppel-DANKE!! Nee, DREIER-Danke. Und klar, SaudiArabien ist nicht vorbildlich. Zum politischen Kommentar hier unten: Ich würde wahrscheinlich tatsächlich in die Nazi-Bar gehen, aber nicht um zu sparen, sondern um mal zu hören, was die Deppen so denken. Und mit Einwohnern Saudi-Arabiens vor Ort zu reden macht mich auch nicht blöder… und umgekehrt.

  9. Said sagt:

    Das Angebot ist noch buchbar

  10. Oliver sagt:

    Vulkanausbruch in Manila, Airport gesperrt per 12.1.2020: Was macht man, wenn man das hier für Mittwoch gebucht hat?

  11. Alexander sagt:

    Grundsätzlich ist dem Deutschen (sowohl Regierung als auch Gesellschaft) der Profit und der Preis wichtiger als die Menschenrechte. Deshalb hat es mich gefreut, dass hier einige diese Diskussion aufgebracht haben. Niemals würde ich mit einer Airline einer islamischen Diktatur fliegen. Oder gar in eine islamische Diktatur, die Frauen völlig irrational unterdrückt und auch mich versuchter, da ich mich deren absurden Ideologie nicht unterwerfe. Man muss keinen israelischen Passport haben, es genügt ein Visa Stempel, ein jüdisch klingender Name, eine kurze Hose etc. Da bin ich noch gar nicht bei den Frauen. Ich gehe doch auch nicht in eine bekannte Nazi Bar, nur weil das Interieur gefällt oder der Drink ein wenig günstiger ist als bei den anderen Bars.

  12. Pablo sagt:

    Gibt es die Flüge auch nur nach Jeddah zu dem Preis? Ich will im dem Zeitraum für zwei Wochen nach Saudi-Arabien

  13. Peter sagt:

    Man kann jetzt relativ einfach vor Ort ein E-Visum beantragen, muss also nicht mehr in der Lounge versauern.

  14. Ollie sagt:

    …in KURZEN HOSEN kommt man nicht in den Flieger!!

  15. justme sagt:

    Tippfehler: „Johannisburg für 808€“ gibts nicht – eher JohannEsburg :-)) . LG!

  16. Mario sagt:

    “ ohne Aufpreis einen Stopover in Riad“ ? Haben sich etwa die Einreisebestimmungen bzgl. Visum usw geändert ? Mir ist davon nichts bekannt -fliege regelmäßig mit Saudia via Riad /Jeddah ..

  17. kay sagt:

    Ich würde mich freuen, wenn Ihr statt „Asien“ etwas differenzierter „Südasien“, „Südostasien“ oder „Ostasien“ schreiben würdet.
    Ihr schreibt ja auch nicht „günstige Flüge nach Afrika“, wenn es um Südafrika geht, oder Amerika, wenn es um Flüge nach Peru oder Chile geht.
    Bei der heutigen Info (Saudi ab Mailand nach Asien) hatte ich auch an China, Korea und Japan gedacht, aber es ging um Südasien und Südostasien.
    Kommt leider öfter vor.

  18. Berliner sagt:

    Oneway möglich?

  19. Dirk S. sagt:

    Karachi-KHI = Pakistan nicht Indien.Laut momondo oder meintest Du etwas anderes, Johannes?

  20. caimy sagt:

    nicht alle 777 haben die neue Business-Class, gerade die Strecken nach Indien haben meines Wissens nach noch die alte Hardware die schon ziemlich abgerockt ist

  21. Hasan sagt:

    Ich habe istanbul – Kuala Lumpur über Jeddah mit Business für 615€ gebucht. Wenn jemand zufällig ein paar Tage in Istanbul bleiben möchte passt das gut denke ich.

  22. Marco sagt:

    Hallo Johannes, ich finde man muss eindeutig darauf hinweisen, dass diese Airline offen antisemitisch ist und keine Staatsbürger Irsaels als Passagiere akzeptiert. Ich war beruflich bereits in Saudi-Arabien und man muss ganz klar darauf hinweisen, dass Menschenrechte quasi nicht existieren in Saudi-Arabien und eine Frau hier keinefalls gleichgestellt sind.
    Todesstrafe für unehelichen Sex, Homosexualität und vieles mehr sind an der Tagesordnung.
    Die Passagiere in Dschidda werden ziemlich übel behandelt und ich finde es unverantwortlich hier „blauäugig“ zu buchen. Als Mann mag dies noch gehen wenn man nicht gerade zimperlich ist, aber als unverschleierte Frau wirst du man in Dschidda keine gute Zeit haben.
    Ich konnte beobachten, wie in Dschidda Personen bespuckt wurden und das Benehmen ist zum Teil unterirdisch.
    Sollte jemand Schwul sein, kann er wirkliche Probleme bekommen. Also bitte erst nachdenken und dann buchen.
    Es muss jeder wissen was er tut, ich wollte nur von meinen Erlebnissen schildern.

    • Johannes sagt:

      Hallo Marco,

      ich gebe dir da völlig recht. Jeder sollte sich vor der Buchung Gedanken machen und sich damit auseinander setzten.

      Wir posten trotzdem diese Angebote. Warum? Weil wir sonst nicht nur Saudi Arabian sondern auch viele andere Fluggesellschaft boykottieren müsste, wenn wir überall die gleichen Maßstäbe ansetzten müsste. Seien es chinesische Fluggesellschaften, die in der Mehrheit auch von der chinesischen Regierung kontrolliert werden, Emirates, Qatar Airways, Etihad… Selbst europäische Fluggesellschaften haben keine weiße Weste: Ryanair (Arbeitsbedingungen), Eurowings (aktuelle Diskussion die Anstellung der Piloten bei Eurowings Europe), KLM & Air France (eine der wenigen Fluggesellschaften die noch Versuchstiere transportieren)…

    • Rayk sagt:

      selten so einen Schwachsinn gelesen….???

  23. Frank sagt:

    Vielen Dank für den Tipp.

    Habe für meine Frau FRA-MNL gebucht – mit Saudi Arabian Airlines in der Business für 865€. Das ist ja fast schon der Preis, den man bei anderen Airlines für die ECO zahlst (o.k. abgesehen von den Chinesen).

    Weiß jemand, wie eine Sitzplatzreseriverung bei Saudi geht. Auf der Saudi-Seite gibt es zwar einen Online-CheckIn, aber der geht wohl erst 24h vor Abflug.

    Muss man was beachten beim Umsteigen?
    Auf dem Hinflug in RUH, und der Rückflug geht über JED.

    @caimy
    Was heißt „unangenehme Umstieg in JED“, kannst Du das was näher erläutern?

    Danke und Gruß
    Frank

    • Alexander sagt:

      Einfach bei KLM die Buchung aufrufen und Sitzplätze reservieren. SkyTeam ist gut verlinkt. Hat bei mir ohne Probleme funktioniert.

    • Marco sagt:

      Hallo Frank.

      Komme eben von einen Saudi Business Flug zurück mit Umstieg und Lounge Aufenthalt hin Riyadh und zurück Jeddah. Die waren sowohl am Flughafen, im Flugzeug und in der Lounge sehr freundlich.
      Werde das nächste mal aber hin und zurück über Riyadh fliegen da ruhiger und fast keine Pilger. Jeddah sehr viele da Mekka in der Nähe und Lounge auch nicht so toll da der neue Flughafen noch nicht fertig ist. Direkt bei der Buchung habe ich mir die Sitzplätze ausgesucht. Hat super geklappt. In Jeddah hat Frauen eine eigene Lane für den Security check. Da war alles normal und gesittet. Nach dem ich durch war habe ich beide Seiten ein bisschen beobachtet da ich einen langen Aufenthalt hatte. Wenn du noch fragen hast maile mir deine email Adresse. Dann noch mehr dazu. Lg Marco

  24. caimy sagt:

    ich finde es schon fast unverantwortlich das ihr sowas veröffentlicht ohne auf die zahlreichen negativen Aspekte von Saudia hinzuweisen – sei es die alte Kabine im A320, der unangenehme Umstieg in JED (dort ist jede Minute eine Qual!), kein Alkohol an Bord, der unfreundliche Umgang mit Frauen, Homosexuellen etc. und selbst in der 777 sind noch nicht überall die neuen Sitze drin

    jeder der diesen Tarif unbedarft bucht wird sein blaues Wunder erleben!

    • Tanja Richter sagt:

      Ich bin schon sehr oft mit Saudia in der Business Class geflogen und war bisher immer zufrieden. Sicher ist es kein Vergleich zur Business Class bei Qatar,aber es lässt sich in der 777 gut aushalten. Mirgegenüber war noch nie ein Crew Mitglied unfreundlich und auch beim Transit in Jeddah oder Riyadh war von Unfreundlichkeit keine Spur. Jeder Mensch wird wohl einen 6 oder 7 Stündigen Flug ohne Alkohol aushalten( außer man ist Alkoholiker)…

      • Doris Müller sagt:

        Warst Du alleine als Frau ?
        Würde gerne buchen, traue mich aber nicht, weil ich niemanden finde, der Urlaub bekommt.
        Oman und Qatar habe ich alleine überlebt, aber ksa ist noch mal was andres. Andererseits 4 h Transit dürften erträglich sein.

    • zabadac sagt:

      moin, warum liest Du das dann? ignorieren oder evtl den kopf schütteln ist das geheimnis wenn es einen nicht tangiert.

      ich würde nie im leben mit denen fliegen aber mir auch nicht anmassen andere erziehen zu wollen.

      jeder ist seines glückes schmied und you get what you pay for.

      as simple as that wie man so schön sagt.

  25. Hans sagt:

    Bei der Zwischenlandung muss man für den Riyadh >Jeddah Flug das Terminal von ‚International‘ zu ‚Domestic‘ wechseln.. ohne Visum dürfte das ziemlich schwierig werden ?

  26. Andre sagt:

    Kann man den stopover in Riad über momondo buchen? Wie funktioniert das?

  27. Peter sagt:

    Hallo, ist für ein Zwischenstopp in Saudi-Arabien ein Transitvisum nötig?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen