Startseite Miles/Points Award.Flights: Bequem nach verfügbaren Prämienflügen suchen dank Browser Extension

Award.Flights: Bequem nach verfügbaren Prämienflügen suchen dank Browser Extension

Swiss Boeing 777 Business Class Doppelsitz

Die Suche nach Verfügbarkeit für Prämienflüge kann sehr nervig sein. Jedes Vielfliegerprogramm hat eine andere Suchmaske und meistens ist ist es extrem mühsam, mehrere Tage, Wochen oder sogar Monate zu durchsuchen. Auch die User Experience ist auf der Strecke geblieben und so gibt man spätestens nach einer Stunde gefrustet auf.

Zum Glück ist man mit dem Problem nicht alleine uns es gibt Hilfe von verschiedenen Tools. Eins was 1. kostenlos ist und für das man 2. nicht sein Vielfliegerkonto aus der Hand geben muss ist die Erweiterung Awards.Flights für Chrome. Dort hinterlegt man im eigenen Browser seine Zugangsdaten für die einzelnen unterstützten Vielfliegerprogramme und kann anschließend nach Verfügbarkeit auf einer bestimmten Strecke für mehrere Reiseklassen und mehrere Tage suchen.

Hinweis: Zwar werden eure Zugangsdaten zu den einzelnen Vielfliegerprogrammen nur lokal auf eurem PC gespeichert, trotzdem ist es möglich das eurer Vielfliegerkonto durch das Verwenden dieser Erweiterung gesperrt wird. Deswegen ist es sehr zu empfehlen sich für die einzelnen Programme ein Dummy-Konto (falscher Name/Email-Adresse) anzulegen und nur dieses für Award.Flights zu verwenden.

Aktuell werden folgende Vielfliegerprogramme unterstützt:

  • Star Alliance
    • All Nippon Airways Mileage Club [NH]
      Tipp: Zeigt die Verfügbarkeit für alle Star Alliance-Fluggesellschaften an!
    • Air Canada Aeroplan [AC]
    • Singapore Airlines KrisFlyer [SQ]
  • Oneworld
    • British Airways Executive Club [BA]
    • Japan Airlines Mileage Bank [JL]
    • Qantas Airways Frequent Flyer [QF]
  • SkyTeam
    • KLM FlyingBlue [KL]
  • Allianzlos
    • Etihad Airways Guest [EY]

Drückt man auf Search öffnet sich ein kleines Fenster in der direkt aus eurem Browser heraus die Suche durchgeführt wird. Das ganze läuft automatisiert ab und kann auch von euch beobachtet werden. Das Ergebnis der Suche wird übersichtlich in einer Tabelle dargestellt und ggf. nach den Airlines, Umsteigeverbindungen und Reiseklassen (F = First, J = Business, W = Premium Economy, Y = Economy) weiter filtern:

Awards Flights Extension

Beispielsuche für die Verfügbarkeit von Prämienflügen bei British Airways zwischen London-Heathrow und New York-JFK

Wer die Ergebnisse speichern möchte und einzelne Flüge auf dem Scratchpad anpinnen will, kann sich mit einem Google-Account bei Award.Flights registrieren und dort die Ergebnisse speichern lassen. Das ist aber optional und eure Zugangsdaten für die einzelnen Vielfliegerprogramme werden natürlich nur lokal gespeichert.

Was (bisher) leider fehlt ist die benötigte Anzahl an Meilen und die Höhe der Steuern, Gebühren & Zuschläge. Das heißt man weiß zwar das für die Flüge Verfügbarkeit vorhanden ist aber nicht wie viele Meilen und Zuzahlung man aufbringen muss. Vor allem im Hinblick auf dynamische Beträge für die Meilen abhängig von der Auslastung, z. B. ganz neu bei FlyingBlue, wäre das sehr wünschenswert.

Fazit

Award.Flights ist ein sehr praktisches, kleines und kostenloses Tool für die Suche nach verfügbaren Prämienflügen. Vor allem, dass die Suche lokal von eurem Browser aus durchgeführt wird, es keine Beschränkungen an Suchvorgängen gibt und ihr keine Zugangsdaten weitergeben müsst, sind große Pluspunkte zu anderen Tools.

Ich bin gespannt wie sich das Tool weiter entwickeln wird. Leider fehlen noch wichtige Vielfliegerprogramme wie Miles&More. Man kann aber trotzdem gut nach Verfügbarkeit auf Lutfhansa-Flügen über den All Nippon Airways Mileage Club suchen. Ggf. gibt es aber direkt bei Miles&More noch zusätzliche Verfügbarkeit die nicht für Star Alliance-Partner freigeben ist.

Falls euch Award.Flights gefällt und viel Zeit gespart hat, kauft dem Entwickler doch einen, zwei oder drei Kaffees (Spende von 5$)! Das motiviert ihn, das Tool weiter zu pflegen, denn die Vielfliegerprogramme sind berüchtigt dafür regelmäßig etwas an der Seite zu ändern und vielleicht gibt es dann ja auch neue Features.

Quelle: God save the Points

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. Hallo Johannes,

    Vielen Dank für den tollen Tipp.
    Da ich sowieso Chrome benutze habe ich die Extension runtergeladen, komme aber nicht auf die eigentliche Seite wo ich nach Awards suchen kann.
    Vielen Dank für Deine Hilfe.

    Liebe Grüsse

    Ulli

    Antwort

  2. Ist gut, dass die Preise da nicht stehen, da es je nach Programm unterschiedlich ist. Der Sinn des Programms ist nicht rauszufinden, wieviel es kostet, sondern ob Award space vorhanden ist oder nicht.

    Aber einige Programme haben extra Award space, z.b. bekommt man mit Miles&more auch dann noch C Class award space, wenn dieser keinem *A Partner mehr zur Verfügung gestellt wird.

    Wer schneller nach *A space suchen will, benutzt aber lieber United.com, kein Login, extrem schnell und fast alle Airlines werden gelistet (damals nicht SQ+LO, keine Ahnung ob sich das geändert hat)

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.