Brückentage 2021: Urlaub mit Feiertagen maximieren

Brückentag

2021 fallen leider viele der Feiertage auf Samstage oder Sonntage und nur zwei Feiertage bieten sich so wirklich für Brückentage an. Immerhin gibt es noch freie Montage und Freitage, die euch immerhin das Wochenende ein wenig verlängern.

Damit ihr direkt auch weiterplanen könnt, haben wir euch auch schon die Feier- und Brückentage für 2022 aufgelistet. Dort sieht es mit den freien Tagen und den Möglichkeiten für Brückentage etwas besser aus als 2021.

Inhaltsverzeichnis

Feier- und Brückentage 2021

Da viele Arbeitnehmer bereits im November des Vorjahres ihre Urlaubsplanung beim Arbeitgeber einreichen müssen, haben wir euch eine Übersicht der Feiertage und der dazu möglichen Brückentagen erstellt:

Neujahr: Freitag, der 1.1.2021

Das Jahr beginnt an einem Freitag. Eine gute Nachricht für alle, die eine 5-Tage-Woche haben, denn das Wochenende wird länger.

Heilige Drei Könige: Mittwoch, der 6.1.2021

Der 6. Januar 2021 ist nur in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt ein Feiertag. Er bietet allerdings mehrere Möglichkeiten für Brückentage.

  • 2 Tage Urlaub = 6 Tage frei: Nehmt ihr euch den 4. und 5. Januar frei, habt ihr vom 1. bis zum 6. Januar frei
  • 2 Tage Urlaub = 5 Tage frei: Wollt ihr euch lieber den 7. und 8. Januar freinehmen, habt ihr immerhin auch vom 6. bis zum 10. Januar frei
  • 4 Tage Urlaub = 10 Tage frei: Dazu müsst ihr euch den 4., 5., 7. und 8. Januar freinehmen. Dafür bekommt ihr 10 Tage Urlaub am Stück

Weltfrauentag: Montag, der 8.3.2021

Dieser Tag ist ausschließlich in Berlin ein Feiertag und wurde 2019 ernannt, um in Berlin mehr Feiertage zu bekommen und somit einen Ausgleich zu den anderen Bundesländern zu bekommen. Da der Weltfrauentag 2021 auf einen Montag fällt, bietet er keine sinnvolle Möglichkeit für Brückentage, verlängert aber immerhin das Wochenende.

Ostern: 2.-4.4.2021

An Ostern haben alle Bundesländer gemeinsam von Karfreitag bis Ostermontag frei. Auch hier sind keine Brückentage möglich, allerdings gibt es auch ohne Urlaubstage 4 freie Tage am Stück.

Tag der Arbeit: Samstag, der 1.5.2021

Leider fällt der Tag der Arbeit 2021 auf einen Samstag und dient somit nur denjenigen, die auch an Samstagen arbeiten müssen.

Christi Himmelfahrt: Donnerstag, der 13.5.2021

Endlich ein Feiertag, der ideal für einen Brückentag liegt, denn Christi Himmelfahrt fällt auf einen Donnerstag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 14. Mai freinehmen, um 4 Tage entspannen zu können oder einen kleinen Kurztrip unternehmen zu können.

Pfingstmontag: Montag, der 24.5.2021

Ja schon klar, auch Pfingstsonntag ist ein Feiertag. Allerdings ein Feiertag, der immer auf einen Sonntag fällt und das ist doch irgendwie doof. Immerhin gibt es noch den Pfingstmontag und so habt ihr auch ohne Urlaubstage drei Tage frei.

Fronleichnam: Donnerstag, der 3.6.2021

Wieder ein Feiertag, der ideal für einen Brückentag ist. Allerdings nur für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und das Saarland. In Sachsen und Thüringen ist Fronleichnam nur in einigen Landkreisen ein Feiertag.

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 4. Juni freinehmen und ihr habt 4 Tage frei.

Mariä Himmelfahrt: Sonntag, der 15.8.2021

Mariä Himmelfahrt ist lediglich im katholisch geprägten Saarland und in einigen katholisch geprägten Gegenden in Bayern ein Feiertag. Leider fällt dieser 2021 auf einen Sonntag und bringt daher keinen freien Tag.

Weltkindertag: Montag, der 20.9.2021

Ähnlich wie in Berlin der Weltfrauentag ist in Thüringen 2019 der Weltkindertag als zusätzlicher Feiertag eingeführt worden. Und 2021 können sich die Thüringer über einen zusätzlichen feien Tag und eine damit verkürzte Woche freuen, denn der Feiertag fällt auf einen Montag.

Tag der deutschen Einheit: Sonntag, der 3.10.2021

Leider fällt auch der Tag der deutschen Einheit 2021 auf einen Sonntag und bring somit keinen zusätzlichen freien Tag.

Reformationstag: Sonntag, der 31.10.2021

Der Reformationstag ist nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Schleswig-Holstein ein Feiertag. Seit 2017 ist er auch in Bremen, Hamburg und Niedersachsen ein Feiertag.

Leider fällt auch der Reformationstag 2021 auf einen Sonntag.

Allerheiligen: Montag, der 1.11.2021

Allerheiligen wird in Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland als stiller Feiertag gefeiert. Arbeitnehmer verlängert Allerheiligen 2021 das Wochenende.

Buß- und Bettag: Mittwoch, der 17.11.2021

Der Buß- und Bettag wird nur noch in Sachsen als Feiertag anerkannt. Für die Sach

sen ergeben sich aber gute Möglichkeiten für Brückentage:

  • 2 Tage Urlaub = 5 Tage frei: Nehmt ihr euch den 15. und 16. November oder den 18. und 19. November frei, habt 5 Tage am Stück frei
  • 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei: Dazu müsst ihr euch den 15., 16., 18. und 19. November freinehmen. Dafür bekommt ihr 10 Tage Urlaub am Stück und habt vom 13. bis zum 21. November frei

Weihnachten: 25.-26.12.2021

Wer nicht eh Urlaub über Weihnachten genommen hat, hat leider Pech mit den Feiertagen, denn 2021 liegen die zwei Weihnachtsfeiertage am Wochenende.

Feier- und Brückentage 2022

Damit ihr euch auch direkt auf das Folgejahr einstellen könnt, geben wir euch auch für 2022 direkt eine Übersicht:

Neujahr: Samstag, der 1.1.2022

So, wie das Vorjahr startet, beginnt das neue Jahr: Mit einem Feiertag an einem Samstag.

Heilige Drei Könige: Donnerstag, der 6.1.2022

Der 6. Januar 2021 ist nur in Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen-Anhalt ein Feiertag. Er bietet allerdings die Möglichkeit für einen Brückentag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Da Heilige Drei Könige 2022 auf einen Donnerstag fällt, bietet sich eine gute Gelegenheit für einen Brückentag am Freitag, den 7. Januar.

Weltfrauentag: Dienstag, der 8.3.2022

Dieser Tag ist ausschließlich in Berlin ein Feiertag und wurde 2019 ernannt, um in Berlin mehr Feiertage zu bekommen und somit einen Ausgleich zu den anderen Bundesländern zu bekommen. 2022 haben die Berliner die Chance auf einen schönen Brückentag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Da der Weltfrauentag 2022 auf einen Dienstag fällt, gibt es die Möglichkeit einen Brückentag am Montag, den 7. März zu nehmen.

Ostern: 15.-18.4.2022

An Ostern haben alle Bundesländer gemeinsam von Karfreitag bis Ostermontag frei. Auch hier sind keine Brückentage möglich, allerdings gibt es auch ohne Urlaubstage 4 freie Tage am Stück.

Tag der Arbeit: Sonntag, der 1.5.2022

Leider fällt der Tag der Arbeit 2022 auf einen Sonntag und bringt leider keinen zusätzlichen freien Tag.

Christi Himmelfahrt: Donnerstag, der 26.5.2022

Christi Himmelfahrt fällt genau wie Fronleichnam immer auf einen Donnerstag und bietet somit jedes Jahr eine gute Möglichkeit für einen Brückentag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 27. Mai freinehmen, um 4 Tage entspannen zu können oder einen kleinen Kurztrip unternehmen zu können.

Pfingstmontag: Montag, der 6.6.2022

Ja schon klar, auch Pfingstsonntag ist ein Feiertag. Allerdings ein Feiertag, der immer auf einen Sonntag fällt und das ist doch irgendwie doof. Immerhin gibt es noch den Pfingstmontag und so habt ihr auch ohne Urlaubstage drei Tage frei.

Fronleichnam: Donnerstag, der 16.6.2022

Wieder ein Feiertag, der ideal für einen Brückentag ist. Allerdings nur für die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und das Saarland. In Sachsen und Thüringen ist Fronleichnam nur in einigen Landkreisen ein Feiertag.

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 17. Juni freinehmen und ihr habt 4 Tage frei.

Mariä Himmelfahrt: Montag, der 15.8.2022

Mariä Himmelfahrt ist lediglich im katholisch geprägten Saarland und in einigen katholisch geprägten Gegenden in Bayern ein Feiertag. Dieser fällt 2022 auf einen Montag und verlängert den Saarländern und einigen Bayern das Wochenende.

Weltkindertag: Dienstag, der 20.9.2022

Ähnlich wie in Berlin der Weltfrauentag ist in Thüringen 2019 der Weltkindertag als zusätzlicher Feiertag eingeführt worden. Und 2022 können sich die Thüringer über die Möglichkeit für einen Brückentag freuen, denn der Feiertag fällt auf einen Dienstag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 19. September freinehmen und ihr habt 4 Tage frei.

Tag der deutschen Einheit: Montag, der 3.10.2022

Der Tag der deutschen Einheit fällt 2022 angenehmer Weise auf einen Montag und verlängert das Wochenende.

Reformationstag: Montag, der 31.10.2022

Der Reformationstag ist nur in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Schleswig-Holstein ein Feiertag. Seit 2017 ist er auch in Bremen, Hamburg und Niedersachsen ein Feiertag.

Auch dieser Feiertag fällt 2022 praktischerweise auf einen Montag.

Allerheiligen: Dienstag, der 1.11.2022

Allerheiligen wird in Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland als stiller Feiertag gefeiert. Für diese Bundesländer bietet sich die Gelegenheit für einen Brückentag:

  • 1 Tag Urlaub = 4 Tage frei: Ihr müsst euch lediglich den 31. Oktober freinehmen und ihr habt 4 Tage frei. So lässt sich Halloween ganz entspannt feiern.

Buß- und Bettag: Mittwoch, der 16.11.2022

Der Buß- und Bettag fällt immer auf einen Mittwoch, wird jedoch nur noch in Sachsen als Feiertag anerkannt. Für die Sachsen ergeben sich aber gute Möglichkeiten für Brückentage:

  • 2 Tage Urlaub = 5 Tage frei: Nehmt ihr euch den 14. und 15. November oder den 17. und 18. November frei, habt 5 Tage am Stück frei
  • 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei: Dazu müsst ihr euch den 14., 15., 17. und 18. November freinehmen. Dafür bekommt ihr 10 Tage Urlaub am Stück und habt vom 12. bis zum 20. November frei

Weihnachten: 25.-26.12.2022

Die letzten Feiertage des Jahres liegen 2022 einigermaßen gut, zumindest für Arbeitnehmer mit einer 5-Tage-Woche. Heiligabend liegt entspannt an einem Samstag und der 2. Weihnachtstag verlängert das Wochenende.

Cover Picture: ©Ingo Bartussek - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (8)

  1. Astrid sagt:

    Maria Himmelfahrt ist auch in katholischen Gegenden in Bayern ein Feiertag!

  2. Karin Frick sagt:

    Guten Abend, ich möchte Sie darauf hinweisen, dass auch im katholisch geprägten Bayern der 15. August ein Feiertag ist und daher nicht gearbeitet wird. MfG Karin Frick

  3. Peer sagt:

    Danke für eure ganzen Hinweise bzgl. des Buß- und Bettages. Wir haben es korrigiert.

  4. Marlies sagt:

    Der Buß- und Bettag ist immer an einem Mittwoch (mit Doppel t und ohne e) und gilt auch in Sachsen als Feiertag.

  5. Thomas Ritter sagt:

    Leider ist der Buß- und Bettag auch im Saarland schon seit Jahrzehnten kein Feiertag mehr. Übrigens ist er ein protestantischer Feiertag.

  6. Max Power sagt:

    Der Buß- und Bettag gilt eigentlich nur in Sachsen als gesetzlicher Feierag

    Zitat Wikipedia „Nach der Wiedervereinigung wurde der Buß- und Bettag auch von allen neuen Bundesländern übernommen und war somit ab 1990 ein deutschlandweiter Feiertag. Seit 1995 ist er nur noch in Sachsen gesetzlicher Feiertag.“

  7. Michael sagt:

    Wäre schön wenn wir im Saarland den Buß- und Bettag als Feiertag hätten. Dem ist aber leider seit Jahren nicht mehr so

  8. Eislöwe69 sagt:

    Leider stimmt ihre Auflistung bezüglich des Buß und Bettages nicht. Dieser ist einzig in Sachsen Feiertag und das ist Evangelisch…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen