Nordamerika ab 680€ in der Air France & Delta Premium Economy (590€ von Wien)

Air France Premium Economy Sitze ausgefahren

Die SkyTeam-Airlines Air France und Delta bieten aktuell einen netten Premium-Economy-Tarif für Flüge vom D-A-CH-Raum nach Nordamerika an. Von Deutschland geht es ab 680€ in die USA, nach Kanada oder Mexiko. Noch deutlich günstiger wird es ab Österreich und der Schweiz.

Info

Aktuell dürfen Touristen weder nach Kanada, noch in die USA einreisen. Wann die Einreisesperren gelockert werden, ist noch nicht absehbar.

Sowohl bei Air France als auch Delta gibt es während der Krise spezielle Umbuchungsregeln. Es fallen keine Umbuchungsgebühren an und ihr könnt sowohl das Ziel als auch die Reisedaten ändern. Es fällt dann aber jeweils die aktuelle Tarifdifferenz an.

HAM NYC 680
SkyTeam Premium Eco von Deutschland nach New York für 680€

Abfliegen könnt ihr von allen Städten, die Air France & KLM innerhalb Deutschlands anfliegen. Das sind Hamburg, Bremen, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, München, Nürnberg & Dresden. In Österreich kommt noch Wien dazu, in der Schweiz Basel, Zürich und Genf.

Hier die Ab-Preise für die interessanten Ziele:

Viele Ziele sind von Österreich und der Schweiz nochmals deutlich günstiger. Ein paar Beispiele:

Von Wien:

Von Basel:

Die Langstrecke erfolgt meist mit Air France, teilweise auch mit Delta. Delta bietet auch ein paar Nonstop-Verbindungen an, beispielsweise von München nach Atlanta oder Zürich nach New York.

Je nach Ziel kann auch ein Inlandsflug innerhalb Amerikas notwendig werden. Bei Delta könnt ihr in dem Fall einen Sitzplatz in der Comfort-Plus-Zone kostenlos auswählen und erhaltet so bis zu 10 cm zusätzliche Beinfreiheit. Zubringer mit Air France & Westjet erfolgen hingegen in der regulären Economy Class.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot noch verfügbar ist, können wir euch nicht sagen. Ein paar Tarifdetails gibt es aber: Der Mindestaufenthalt beträgt vier Tage und eine Begrenzung nach oben hin gibt es nicht. Umbuchungen sind kostenfrei erlaubt (Tarifidifferenz fällt an), Stornierungen hingegen nicht.

Verfügbarkeiten gibt es ab September 2020 bis Juli 2021 und zwar durchgehend. Nutzt am besten Google Flights (Anleitung) zur Terminsuche und bucht anschließend bei Air France oder Delta.

Je nach Verbindung können über Drittanbieter bspw. über die Travel-Dealz-Flugsuche noch bis zu 60€ Rabatt drin sein. Wir raten davon allerdings ab und empfehlen die Buchung direkt bei den jeweiligen Airlines. So habt ihr bei Umbuchungen den direkten Draht zur Airline und seid nicht auf den trägen Kundenservice der Drittanbieter angewiesen.

Meilen

Die Buchungsklassen sind A (Air France) oder G (Delta) auf der Langstrecke und Y für die Zubringer in der Economy Class. So erhaltet ihr bei den meisten Vielfliegerprogrammen der SkyTeam-Allianz ordentliche 100% der Entfernung als Meilengutschrift. Fliegt ihr mit Air France nach New York, gibt es beispielsweise:

  • 16.040 bei Aeromexico Club Premier
  • 13.130 bei China Eastern Eastern Miles
  • 13.130 bei China Southern Sky Pearl Club
  • 12.010 bei Delta SkyMiles
  • 11.870 bei Alitalia MileMiglia
  • 10.060 bei Aerolineas Argentinas Plus
  • 9.970 bei GOL Aéreos Smiles
  • 8.880 bei MEA Cedar Miles
  • 8.860 bei Xiamen Airlines Egret Club
  • 8.250 bei Aeroflot Bonus
  • 8.250 bei China Airlines Dynasty Flyer
  • 8.250 bei Saudia Alfursan
  • 8.150 bei Vietnam Golden Lotus Plus
  • 8.150 bei Malaysia Airlines Enrich
  • 8.150 bei Korean Air Skypass
  • 8.150 bei Air Europa Club
  • 8.150 bei Garuda Indonesia GarudaMiles
  • 8.150 bei Czech Airlines OK Plus
  • 4.530 bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.200 bei Virgin Atlantic Flying Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Die Premium Economy von Air France

Im Vergleich zu der Premium Economy von Lufthansa bieten vor allem die Sitze mehr Komfort. So sind die Sitze nach hinten geschlossen und verfügen über eine feste Sitzschale. D.h. die Sitze kann man nicht nach hinten klappen sondern die Sitze fahren nach unten und dabei wird eine Bein- und Fußstützen ausgefahren.

Air France Premium Economy
Die Premium Economy Class von Air France (© Air France)
Air France Premium Economy Sitze ausgefahren
Ausgefahren Sitze in der Premium Economy Class von Air France (© Air France)

Details zu der Premium Economy Class von Air France findet ihr auch in unserem Premium Economy Vergleich und direkt bei Air France.

Auch in der Premium Select von Delta erwartet euch ein zeitgemäßes Bordprodukt. Die Anordnung der Sitze ist 2-2-2 in den Boeing 767:

Delta premium select 2
CHRIS RANK RANK STUDIOS © Delta Airlines

Cover Picture: © Air France

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (3)

  1. mauipeter sagt:

    Air France Sitz 81A auf der A 380 CDG nach LAX war der haerteste Sizt aller Zeiten, und der Flieger war Schrott.

  2. Mark sagt:

    Hallo, ist die Buchungsklasse bekannt?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen