BA Executive Club: Avios im Jahresabo kaufen – ab je 1,01 Cent (nur noch bis Sonntag)

British Airways Airbus A350 1000

Beim Executive Club (Vielfliegerprogramm von British Airways) gibt es seit letztem Jahr die Möglichkeit, Meilen im Abo zu kaufen. Das Gute daran: Die Meilen sind auf dem Wege günstiger als bei den üblichen Meilenkauf-Optionen. Dennoch ist der Deal wohl nur für wenige von uns interessant.

Update

Ab 1. Mai wird British Airways die Preise um (je nach Paket) rund 20% bis 50% erhöhen. Wenn ihr bis 30. April das Abo abschließt, könnt ihr noch ein Jahr lang von den günstigen Preisen profitieren.

Im besten Fall kommt ihr über das Meilenabo auf einen Preis von nur 1,01 Eurocent pro Avios. Dazu müsst ihr euch aber ein Jahresabo zulegen. Zahlen müsst ihr sofort, aber die Meilen trudeln dann Monat für Monat auf eurem Konto ein. In anderen Worten: Erst nach 12 Monaten habt ihr die gesamte Menge erhalten.

Preise

Ihr könnt euch zwischen einem Monats- und Jahresabo entscheiden, wobei letzteres preislich hervorsticht. Nachfolgend die Preise mit Wohnsitz in einem Euroland (Preis pro Avios in Klammern):

Monatsabo (min. 3 Monate)

  • Monatlich 1.667 Avios für 21€ mtl. (1,26 cpm)
  • Monatlich 4.167 Avios für 49€ mtl. (1,18 cpm)
  • Monatlich 8.334 Avios für 99€ mtl. (1,19 cpm)
  • Monatlich 16.667 Avios für 199€ mtl. (1,19 cpm)

Jahresabo (min. 12 Monate)

  • Monatlich 1.667 Avios für 209€ / Jahr (1,04 cpm)
  • Monatlich 4.167 Avios für 515€ / Jahr (1,03 cpm)
  • Monatlich 8.334 Avios für 1.014€ / Jahr (1,01 cpm)
  • Monatlich 16.667 Avios für 2.019€ / Jahr (1,01 cpm)

Jedes Abo wird automatisch verlängert, sofern es nicht rechtzeitig gekündigt wird.

Lohnt sich das?

Diese Frage lässt sich natürlich so pauschal nicht beantworten. Grundsätzlich sind Avios relativ wertvoll und ein Wertansatz zwischen 1 und knapp 2 Cent pro Punkt ist nicht unrealistisch. Ihr könnt beispielsweise folgenden Sweet Spot nutzen, um für nur 34.000 Avios und 140€ (oneway) Business Class über den Atlantik zu fliegen:

Das große Problem an der Geschichte: British Airways kann jederzeit die benötigten Avios-Werte und notwendige Gebühren erhöhen. Wir raten daher üblicherweise dazu, nur dann Meilen zu kaufen, wenn ihr genau wisst, wofür ihr sie ausgeben möchtet. Wenn ihr aber 12 Monate auf die Gutschrift der Meilen warten müsst, fällt das natürlich flach.

Für den „Normalo“, der sich ab und an einen Freiflug gönnt, ist das Ganze unserer Meinung nach eher nichts. Wer aber regelmäßig Avios bei BA einlöst, der kann sie hier so günstig „kaufen“ wie auf fast keinem anderen Weg. 1,01 Cent pro Avios sind nämlich an sich ein ziemlich guter Preis.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Pepels sagt:

    Es gibt wirklich wenige Plätze in der Buzi. Ich habe noch 300000 Avios stehen und selten ist mehr als 1 Platz frei!

  2. Sierra sagt:

    Verstehe nicht, warum es für alle teurer werden sollte!
    Wenn man bereits ein Abo hat, dann wird sich doch nichts am Preis ändern und es verlängert sich doch automatisch!

  3. Martin sagt:

    Ist denn die Info sicher, dass die Pakete teurer werden?

  4. Julius Fiedler sagt:

    Hallo Habt Ihr eine Idee, wie man das Abo steuerlich als Betriebsausgabe ansetzen kann?
    Herzliche Grüße

  5. Manfred sagt:

    Der Preis ist sehr interessant, aber……. Es gibt dann keine Meilen und points für avios Tickets!

  6. HansImGlück sagt:

    Interessant wäre zu wissen, ob und wie diese bei Qatar einzusetzen sind. Gibt es hierzu Infos oder Erfahrungen? Danke.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen