Eurostar: Mit dem Zug nach London ab 78€ return von Brüssel oder Paris

Eurostar Zug

Eurostar bietet derzeit Tickets für Fahrten von Brüssel und Paris nach London zu fairen Konditionen an. Eine Hin- und Rückfahrt durch den Eurotunnel gibt es so ab 78€. Inklusive sind dabei auch ein Handgepäckstück und zwei große Gepäckstücke. Die Fahrt ab Brüssel dauert 2 Stunden, ab Paris sind es rund 2,5 Stunden.

Ab Deutschland dürften vor allem Fahrten ab Brüssel interessant sein. Die Angebotspreise gelten für Fahrten vom 10. Juli bis 7. September. Ein paar Termine sind ausgenommen; diese findet ihr hier.

Info

Die Tickets im günstigsten Tarif lassen sich bis 7 Tage vor Abfahrt ohne Umbuchungsgebühr umbuchen. Allerdings fällt on Top immer eine etwaige Tarifdifferenz an.

Zwischen Brüssel und London fährt der Eurostar bis zu 8 Mal täglich. Ab Paris sind es gar bis zu 13 Verbindungen in Richtung der britischen Hauptstadt. Buchen könnt ihr direkt über Eurostar. Kombi-Verbindungen mit Abfahrten ab Deutschland sind leider nicht möglich.

jqi1i
Von Brüssel nach London zahlt ihr 78€ für das Return-Ticket im Eurostar

Suchen & Buchen

Das Angebot gilt für Fahrten vom 10. Juli bis 7. September. Die Verfügbarkeiten zu den günstigsten Preisen scheinen insgesamt gut auszufallen. Allerdings lässt sich das Angebot nicht mit Zugverbindungen abgehend aus Deutschland kombinieren, weshalb ihr die Anreise nach Brüssel (oder Paris) selbst organisieren müsst.

Die Tickets könnt ihr direkt bei Eurostar buchen. Gebt einfach die erwünschte Strecke ein und ihr werdet in den Ergebnissen gleich sehen, ob an dem Tag der Tarif angeboten wird.

Die Tickets können nicht erstattet werden. Neuerdings sind Umbuchungen bis 7 Tage vor Abfahrt ohne Gebühr möglich (Tarifdifferenz fällt an). Innerhalb der 7 Tage vor Abfahrt fällt eine Umbuchungsgebühr von 30 £ (~36 €) an.

Durch Laden der Karte akzeptierst du die OpenStreetMap Datenschutzerklärung. Karte laden Auswahl speichern & immer OpenStreetMaps laden

So ist die Standard-Klasse

Die Fahrt von Brüssel nach London dauert nur 2 Stunden. Ab Paris sind es nur knapp 2,5 Stunden, was die Verbindungen sehr angenehm macht. Der Eurostar ist ein reservierungspflichtiger Zug. Anders als beim Zufahren in Deutschland ist keine Mitfahrt ohne fest zugewiesenem Sitzplatz möglich.

Die Sitze in der Standard-Klasse machen einen bequemeren Eindruck und scheinen denen der 2. Klasse im ICE zu ähneln, mit Armlehnen und einem klappbaren Tisch an jedem Platz, WLAN steht kostenlos zur Verfügung. Natürlich können auch Snacks und Getränke an Bord gekauft werden.

Interesse an der ersten Klasse? Hier eine Bewertung:

Anreise nach Brüssel

Nach Brüssel gelangt ihr ab Deutschland mit der Deutschen Bahn und dem Sparpreis bereits ab 24,90€, noch exkl. etwaiger BahnCard-Rabatte.

7 Mal täglich fahren ICEs in die Hauptstadt des Nachbarlandes. Ohne Umstieg ist dies bspw. ab Köln und Frankfurt (Flughafen) möglich. Ihr solltet aber genug Puffer einplanen – oder am besten direkt einen Tag Zwischenstopp in Brüssel einplanen.

Zur Buchung von An- und Rückreise direkt auf Bahn.de könnt ihr auch das folgende Formular verwenden:

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: Erich Westendarp

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (4)

  1. Hej sagt:

    Hi, danke 4 die den Deal. inzwischen brauchen die EU-Bürger ein Visum für England oder nicht?

  2. René sagt:

    Der Eurostar ist schon echt klasse! Standard Premier, vergleichbar mit der 1. Klasse der Bahn, ist ein schönes Erlebnis aber für die verhältnismäßig „kurze“ Strecke würde ich das auch nicht mehr als ein Mal machen.
    Leider ist der ES außerhalb solcher Sonderaktionen mMn. ziemlich überteuert um eine echte Alternative zum Flieger zu sein. Jedenfalls für uns Kartoffeln.
    Bleibt zu hoffen, dass sich das durch die Thalys-Fusion und die einheitliche Buchung bis Ende des Jahres bessert.
    Wer sich für das Reiseerlebnis interessiert: https://reens-blog.de/eurostar-nach-deutschland-erfahrung/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen