Dubai ab 943€ in der Finnair Business Class von Nordeuropa (Handgepäck)

Skyline Dubai

Das Oneworld-Mitglied Finnair verkauft Tickets für Business-Class-Flüge nach Dubai derzeit reduziert. Von Oslo geht es ab 943€ los und von Kopenhagen seid ihr ab 968€ dabei. Verfügbarkeiten gibt es von Januar bis März 2023.

Bei den genannten Preisen handelt es sich um Finnairs neuen Business Class Light-Tarif. Weder Aufgabegepäck noch Priority Services oder Lounge-Zugang sind inkludiert. Um diese Vorzüge genießen zu können, müsst ihr den Business-Classic Tarif wählen, der für Hin- und Rückflug je nach Abflughafen zwischen 100-200€ teurer ist. Vielflieger mit Sapphire-Status dürfen auch im Light-Tarif in die Lounge und einen Koffer bis 23 kg kostenfrei aufgeben.

Info

Die Einreise in die VAE erfordert entweder den Nachweis eines gültigen Impfzertifikates oder ein negativer PCR-Test, der zum Zeitpunkt des Abflugs nicht älter als 48 Stunden sein darf. Beachtet am besten die Hinweise des Auswärtigen Amtes.

Die Tickets sind im Light-Tarif weder umbuchbar noch stornierbar.

Die Preise:

Um die Flüge zu buchen, könnt ihr einfach das folgende Tool verwenden und euch zur Buchung bei Kayak oder bei Finnair weiterleiten lassen. Beachtet, dass es nur Verfügbarkeiten von Januar bis März 2023 gibt:

Stand jetzt sind für die Zubringer Flugzeuge des Typs Airbus A320 nach Helsinki eingeplant. Die Langstrecke erfolgt dann im Airbus A330 mit Lie-Flat Sitzen.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gilt, ist nicht bekannt. Auch gibt es keine Informationen über Mindest- und Maximalaufenthalt. Verfügbarkeiten gibt es von Januar bis März 2023. Für die Suche eignet sich grundsätzlich Google Flights, allerdings wird dort viel falsch abgebildet. Wir raten zur Buchung direkt bei Finnair.

0gyv2

Meilen

Finnair verkauft Tickets für alle Flugsegmente in Buchungsklasse I. Bei den meisten Oneworld-Programmen erhaltet ihr 125% der Reisedistanz als Gutschrift. Hier die Gutschriften mit Start von Kopenhagen:

  • 10.120 Avios + 360 TP bei British Airways Executive Club
  • 8.434 Avios + 84 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 8.434 Avios + 600 TP bei Iberia Plus
  • 8.434 Meilen bei American AAdvantage
  • 8.434 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 8.434 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 8.434 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 6.746 Prämienmeilen + 90 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 6.746 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 6.746 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 4.724 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.688 Meilen bei LATAM Pass
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Informationen & Tipps für Dubai

Dank Öl-Milliarden ist in Dubai eine Prunk- und Glitzerwelt entstanden die ihresgleichen sucht. Egal ob künstliche Insel oder Skifahren in der Wüste, dort ist alles möglich. Dank Emirates gibt es Nonstop-Flüge zu unzähligen Destinationen weltweit, von Europa aus kommt man selbst mit Billigfliegern in 5-6 Stunden nach Dubai.

Beste Reisezeit

Dubai erreicht im Sommer Temperaturen von bis zu 45° und selbst im Winter ist das Wetter sehr sommerlich. Die beste Reisezeit ist von November bis März, hier sind die Temperaturen vergleichsweise niedrig.

Vom Flughafen in die Stadt

Ein Taxi vom Flughafen zur Jumeirah Beach (wo sich viele Hotels befinden) kostet rund 13€ – 17€. Mit der Metro dauert die Fahrt zum Burj Khalifa etwa 20 Minuten und kostet nur 1€.

→ Alle Dealz für Dubai

Gutscheine auf Hotels

Bei Hotels sollte man sich nicht nur auf den günstigsten Preis verlassen, sondern besonders Gutscheine und Aktionen nutzen. Hier eine aktuelle Übersicht über Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: ZQ Lee / unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (16)

  1. Chris sagt:

    ich bin wegen dieser mega-tarife jetzt mehrere male finnair ab BER geflogen, nach ord und auch dxb. die finnair maschinen sind außergewöhnlich sauber, neu und mit meinem BA Guest list Status habe ich automatisch – auch in der eco – champagner bekommen. mit status natürlich auch regulär gepäckstück und lounge. finnair plus status an sich ist quatsch, aber mit BA Executive ist finnair deutlich besser als mit BA via LHR zu fliegen, zumal HEL ein sehr überschauberer Airport ist (mit Ausnahme der Schengen Lounge natürlich)… Kann ich für OW Statusholder nur empfehlen.

  2. Walter sagt:

    Sorry Leute … muss mal meinen Senf dazu geben!

    Ich würde niemals so einen „Business-Light“-Tarif buchen! Dieses ganze Downgraden von Leistungen nur um noch ein paar Euro billiger find ich zum ko….
    Jetzt kann man natürlich sagen, dann buch doch anderen Tarif oder Airline … das mache ich ja auch … allerdings bekomme ich da trotzdem Auswirkungen dieser ganzen Sparmaßnahmen zu spüren und das nervt mich mehr und mehr …..
    Ich versuche mittlerweile verzweifelt eine gute Business zu bekommen … man ist oft wegen den Strecken ja auch an gewisse Airlines gebunden (Was einige Airlines übertrieben ausnutzen) … da braucht es mehr Konkurrenz !

    Meine Bitte an die Airlines: Macht in der Eco was ihr wollt (Light , super light , extrem light ….. ) aber lasst wenigstens die Business in Ruhe ….
    Bei vielen Airlines ist die Premium-Eco ja eh die „Normale Eco“ geworden , denn die angebotene ECO ist für einen 1.90 Mann wie mich doch nicht mehr benutzbar!
    🙂

    • Peer sagt:

      Ich sehe das grundsätzlich wie du. Immerhin hat die Geschichte bei Finnair aber einen Vorteil: Wer über einen entsprechenden Vielfliegerstatus verfügt, kann fast alle Nachteile des Light-Tarifes umgehen. Nur die Gepäckmenge bleibt dann auf 1x 23 kg beschränkt

      • Gerd sagt:

        Das klingt noch OK. …. .. Sen hab ich ja bei LH … Da Loungezugang in den Finnair-Business-Light-Tarifen ausgeschlossen wurde usw. hab ich darauf verzichtet diesen Tarif überhaupt zu buchen! Hast schon Erfahrungen damit gemacht (Loungezugang/Gepäck/…. bei Lighttarif und StarAllianz-Gold?! ) … Wer weiß … falls es geht, dann ist das bestimmt die nächste Sparstufe das abzuschaffen … vielleicht mit ähnlicher Aussage wie bei Lufthansa “ Auf vielfachen Kundenwunsch“ 😀

  3. Jonas sagt:

    Müsste auch mit der 3x Meilen Promo kombinierbar sein, oder?

  4. Peter M. sagt:

    Zur Zeit einige Super Promotion von Finnair.
    Müssen Ihre Flieger einigermaßen voll bekommen durch das Flugverbot via Russland.
    Also am besten zugreifen. SOLCHE Preise und Bonuspunkte kommen bestimmt so schnell nicht wieder.

  5. Torsten sagt:

    Das die Dubai war bereits letztes Jahr schon in Dezember nicht buchbar… ist im Sommerflugplan ausgesetzt die Strecke…

    Beachtet dazu dann auch die Aktulle Finnair Promotion 3 fache Finnair Status und Reward Punkte
    Sollte für den Flug dann schlappe 24.000 Punkte geben.

  6. Thomas sagt:

    Hi zusammen,
    kann es sein, dass Finnair die Route zur Zeit aussetzt, da nicht über Russland geflogen wird?

    • Peer sagt:

      Steht jedenfalls erst wieder ab 31. Oktober im Flugplan. Ob die schon immer saisonal vorgesehen war oder wegen Russland ausgesetzt, bin ich mir aber gerade nicht sicher.

  7. Florian sagt:

    Hat mit Deutschen nichts wirklich was zu tun: für in Deutschlands Geimpfte mit Nonstop-Flug ab Deutschland. Bei diesem
    Angebot geht es um Flüge ex HEL. Also PCR-Test ist Pflicht.

  8. Alex sagt:

    Nein , nur bei Direktflügen aus Deutschland , reicht der Impfausweis für vollständig geimpfte, ansonsten negativer PCR Test.

  9. Betty sagt:

    Ja, mit Emerald kriegst du alles. Gepäck, Lounge, Sitz und Priority. Absolut ideal mit Status.

  10. Torsten Ahlers sagt:

    Ja ist bei Finnair möglich 23 kg…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen