Taipeh, Taiwan mit Air China ab 297€ inkl. Gepäck

Taipei, Taiwan
gültig

Mit dem Star-Alliance-Mitglied Air China gibt es aktuell Hin- und Rückflüge von Deutschland nach Taipeh in Taiwan ab 297€. Ein Umstieg in China (Peking, Shanghai oder Chengdu) ist erforderlich, die Flugdauer ist aber akzeptabel. Reisetermine gibt es im Frühjahr 2019, Gepäck ist inklusive.

Idealo MUC TPE Air China 1
Mit Air China nach Taipeh

Zunächst fliegt ihr mit Air China von Deutschland nach Peking, Shanghai oder Chengdu. Durchgeführt werden diese Flüge mit Boeing 777, Boeing 747 oder Airbus A330. Von dort aus geht es dann mit Airbus A330 oder A321 weiter nach Taiwan.

Informationen & Tipps für Taipeh

Taipeh ist die bevölkerungsreichste Stadt von Taiwan und zugleich dessen Hauptstadt. Die Stadt bietet Touristen zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ist ein guter Ausgangspunkt um die ganze Insel zu erkunden.

Flüge von Deutschland nach Taipeh

Zwischen Deutschland und Taiwan gibt es nur einen Direktflug von Frankfurt/Main aus mit China Airlines. Weitere Verbindungen mit Umsteigen sind häufig über Paris, Amsterdam oder Istanbul sowie über diverse Flughäfen in Asien möglich.

Auf Grund der wegen Direktflüge sind die Preise meistens höhere im Vergleich zu anderen Zielen z.B. in China. Direktflüge mit China Airlines gibt es häufig für 400-500€. Wer Umsteigen in Kauf nimmt, kann sogar schon für unter 400€ regelmäßig nach Taipeh fliegen.

Beste Reisezeit

Die beste Zeit um Taipei zu besuchen ist zwischen April und Juni oder September und November. Zu dieser Zeit ist das Wetter warm und relativ trocken. Während der Regenzeit von Juli bis September müsst ihr mit hohen Niederschlägen und Luftfeuchtigkeiten rechnen.

Vom Flughafen in die Stadt

Die Fahrt mit dem Taoyuan Airport MRT kostet rund 4.50€ und dauert 37 Minuten ins Stadtzentrum. Für ein Taxi zahlt ihr 25€-35€.

Alle Dealz für Taipeh

Suchen & Buchen

Die günstigen Tickets gibt es laut Fares Rules theoretisch bis zum 31. Dezember 2019. Allerdings ist es unwahrscheinlich, dass das Angebot tatsächlich so lange hält. Der Mindestaufenthalt beträgt fünf Tage und maximal dürft ihre laut Tarif drei Monate am Reiseziel verbringen. Folgende Reisezeiträume sind möglich:

  • 1. Dezember bis 14. Dezember 2019
  • 25. Januar bis bis 6. April 2020
  • 15. April bis 31. Mai 2020

Leider bildet Google Flights die Flüge nicht zuverlässig ab. Eine gute Alternative zum Finden günstiger Flugtermine ist die Matrix (Anleitung). Gebt dort einfach Routingcode „CA+“ sowie den Wunschmonat und die Reisedauer ein. Im Anschluss erhaltet ihr alle günstigen Termine im Kalender übersichtlich aufgelistet.

In China ist übrigens ein kostenloser Stopover gestattet. Dieser darf (je Richtung) bis zu 144 Stunden lang sein, ohne dass ein Visum benötigt wird. Buchungsklasse ist L, je nach Vielfliegerprogramm erhaltet ihr 25% bis 50% Statusmeilen.

Hotels in Taiwan

Ob 5* Luxusresort oder 2* Budgetunterkunft, bei Hotels solltet ihr euch nie ausschließlich auf Suchmaschinen verlassen….

…. sondern auch aktuelle Gutscheine berücksichtigen:

Titelbild: © nicholashan - Fotolia.com
Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Hallo,
    ist es auch möglich, auf dem Hinweg zwei bis drei Nächte Stopover in Shanghai zu machen und auf dem Rückflug das gleiche in Peking (oder umgekehrt)? Würde im März 2020 für (knapp) drei Wochen fliegen wollen. Kann mir jemand bei der Suche helfen? Das wäre grandios.
    Herzlichen Dank!

    Antwort

  2. Wie kann ich denn einen Stop Over über PEK oder Shanghai buchen, der länger als einige Stunden ist? Wenn ich über Multi Stopp suche, sind die Preise exorbitant.

    Antwort

  3. Danke. Buche ich heute. Wird zwar China Eastern ab Frankfurt nach Taipeh, aber sonst hätte ich es so nicht gefunden. 405 Euro pro Person

    Antwort

  4. „21. April bis 25. Juni 2019“

    Finde in dem Zeitraum keine Flüge für den Preis. Sind mehr als doppelt so teuer.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.