30 Miles&More-Meilen pro Euro für Hotelbuchungen bei Booking.com

InterConti Tokyo Bay Zimmer

Zum 30-jährigen Jubiläum haut Miles&More im Dezember einen ordentlichen Knaller raus: Wenn ihr ein Hotel bei Booking.com bucht, gibt es satte 30 Meilen für jeden Euro Buchungswert.

Bedeutet: Wenn ihr einen Hotel-Aufenthalt für 500€ bucht, gibt es dafür satte 15.000 Meilen on top. Je nachdem, welchen Wert ihr für eine Meile ansetzt, haben diese einen Wert von ca. 125€ bis 250€. Das entspricht dann 25% bis 50% Rückvergütung für Hotelbuchungen weltweit!

Update

Sofern ihr noch eine Hotelbuchung geplant habt; bis einschließlich dem 31. Dezember gibt es bei booking.com ordentlich Miles&More-Meilen on top.

30 Meilen pro Euro bei Booking.com
Info

Prinzipiell scheinen die Preise bei Buchung über die Aktionsseite die gleichen zu sein wie direkt auf booking.com. Allerdings sind ein paar wenige Angebote (Partnerangebote von Drittanbietern) nicht verfügbar, sodass ihr in Einzelfällen ein paar Euro mehr zahlt. So oder so: Der Meilenbonus gleicht das allemal wieder aus.

So geht’s

Um die Meilen zu erhalten, müsst ihr über die Aktionsseite bei Miles&More buchen. Der Meilenbonus wird dann direkt angezeigt:

Wichtig ist zudem, dass ihr alle Cookies akzeptiert und im letzten Schritt der Buchung die Miles&More-Nummer eintragt:

Konditionen

Folgende Bedingungen sind zu beachten, damit euch der Meilenbonus nicht durch die Lappen geht:

  • Maximal können 150.000 Miles&More Meilen gesammelt werden (unklar ist, ob pro Aufenthalt oder pro Konto)
  • Es gibt keinerlei Einschränkungen beim Reisezeitraum
  • Die 30 Meilen pro Euro werden offenbar inkl. Steuern berechnet. Einzig auf Kurtaxe und Resort Fee gibt es keine Meilen. Bei amerikanischen Hotels wird auch die Mehrwertsteuer ausgenommen.
  • Fremdwährungen werden zwecks Meilengutschrift in Euro umgerechnet
  • Die Gutschrift der Meilen erfolgt innerhalb von 64 Tagen nach dem Aufenthalt
  • Meilen gibt es nur für Übernachtungen, nicht für Flüge, Flughafen-Transfers, u.ä.
  • Ausgeschlossen sind ausgehandelte Tarife oder Tarife, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind
    (betrifft wohl nur Mitarbeiter-Raten o.ä., keine Genius-Rabatte)
  • Ihr müsst:
    • Alle Cookies akzeptieren
    • Die Miles&More-Nummer direkt bei der Buchung angeben (im Schritt Letzte Angaben)

Fazit

Ein echter Knaller-Deal! Es bietet sich an, direkt für alle ausstehenden Reisenden alle Hotels zu buchen – natürlich stornierbar, falls etwas dazwischen kommt.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (74)

  1. Honkster sagt:

    3. Update:
    Der Fall hat eine interessante Wendung genommen – nach meiner Ablehnung des 25 EUR-Kulanz-Angebots hat sich nach 48 Stunden der nächste Kundendienstmitarbeiter gemeldet und sich abermals entschuldigt. Sie hätten den Fall erneut überprüft und meine Angaben würden stimmen. Sie können sich nach wie vor nicht erklären, warum es zur nachträglichen Stornierung gekommen ist und booking.com würde mir jetzt 342 USD als Entschädigung auf mein booking.com-Wallet überweisen.
    In einer weiteren Mail stand dann hingegen, dass sie die 342 USD innerhalb von 7 Tagen auf die zur Buchung hinterlegte Kreditkarte überweisen würden. Mal schauen ob und wo das jetzt tatsächlich Geld ankommt.
    Mir ist schon klar, dass die 342 USD nicht dem Gegenwert der knapp 30.000 M&M-Meilen entsprechen (bei guter Nutzung für ein C-Ticket in der Langstrecke) und ich für diese Summe auch nicht ohne weiteres entsprechend Meilen kaufen bzw. über Einkäufe generieren kann, aber ich habe das Angebot angenommen, um nicht einen Rechtsstreit mit durchaus unklarem Kostenrisiko eingehen zu müssen.

    4. Update
    Nach ein paar Tagen kam dann tatsächlich eine Mail mit einem Zahlungslink vom Support. Ich hab meine Kreditkartendaten eingetragen und 3 Tage später war das Geld (316€ Entschädigung + 6€ Gutschrift für Fremdwährungsgebühren) tatsächlich als Gutschrift auf dem Kartenkonto. Mal schauen, was jetzt mit den weiteren Buchungen aus dem gleichen Urlaub passiert, ob es dort auch zu mysteriösen Stornierungen kommt oder die Meilen problemlos auf dem M&M-Konto landen. Mitte Juni sollte ich mehr wissen.

  2. Honkster sagt:

    2. Update: Nach weiteren, erfolglosen Runden mit dem booking.com-Support per Telefon und Mail habe ich heute die Nachricht bekommen, dass booking.com da leider nichts machen könnte und es ihnen leid täte und sie mir aber aus Kulanz 25 EUR anbieten.
    Habe ich natürlich abgelehnt und nachdrücklich um erneute Prüfung bzw. Rücknahme der grundlosen Stornierung „gebeten“. Gehe davon aus, dass ich jetzt wieder eine inhaltsleere Entschuldigung „über die Unannehmlichkeiten“ bekomme, aber dann im Juni keine Meilen auf dem M&M-Konto landen. Werde booking.com weiter nerven und ggf. dann auch den zusätzlichen Weg über M&M versuchen (ja, ich weiß – booking.com ist der Vertragspartner) und stelle mich schon darauf ein, mal nach einem „bösen“ Anwalt zu suchen.

  3. Honkster sagt:

    Kleines Update zur nachträglich stornierten Buchung. Der Support bei booking.com schien ernsthaft überrascht zu sein, dass eine bereits gezahlte und genutzte Buchung überhaupt stornierbar ist und auch der Supervisor schien ratlos. Wurde gebeten die Buchungs- bzw. Zahlungsbelege noch mal zuzumailen und insbesondere auch die mit den vermerkten Meilen (hab damals zum Glück reichlich Screenshots gemacht bzw. PDF’s gesichert). Könnte jetzt bis zu eine Woche dauern und dann wollten sie sich bei mir melden. Glaube da zwar noch nicht dran, aber werde weiter dranbleiben und berichten.

  4. Mathias Wagner sagt:

    Bei mir wurden jetzt aus Buchungen die Meilen entfernt nach Abreise. booking.com sagt, das wäre miles&more. Hat jemand eine Ahnung wer dafür verantwortlich ist?

  5. Honkster sagt:

    Booking.com hat jetzt bei mir eine zurückliegende Buchung storniert, wegen angeblich fehlender Kreditkartendaten. Aufenthalt war allerdings bereits vor vier Wochen und alles auch längst bezahlt. Ein Schelm wer jetzt denkt, es gäbe einen Zusammenhang mit der jetzt eigentlich fälligen Meilenprämie (ca. 35.000 Meilen). Werde mal versuchen den Support zu kontaktieren und die rückwirkende Stornierung wieder zu „stornieren“.

  6. Florian sagt:

    Hallo, ich warte noch auf meine Meilengutschrift von booking, dauert ja bis zu 64 Tage.
    Jetzt hat sich aber zwischenzeitlich meine Servicenummer durch Statuswechsel geändert.
    Hat wer Erfahrung, ob die Gutschrift trotzdem durchgeht und alte / neue Nummer verknüpft sind?
    Danke, Florian

  7. Robert sagt:

    Hallo zusammen, ich bin am 10.02.2024 abgereist. Habe bis heute keine Meilen erhalten. Geht es jemandem ähnlich?

    • Christoph sagt:

      Mir fehlen aktuell Gutschriften für Übernachtungen am 4./5./6./18. und 19.2.2024.
      Alle vorherigen Gutschriften habe ich erhalten.

      Wie gehst du vor?

    • Alex sagt:

      Ja geht mir auch so. Bin am 1.2-3.2 sowie 16.2-18.2 verreist und noch für beide nichts erhalten.. komisch da für Aufenthalte im Dezember und Januar nach etwa 30 Tagen die Meilen schon auf dem Konto waren…

  8. Bettina sagt:

    Hallo zusammen,

    weiß zwischenzeitlich jemand, ob die Begrenzung auf 150.000 Meilen pro Buchung oder pro miles-and-more Teilnehmer gilt?

    Danke vorab und viele Grüße

    Bettina

  9. Torsten sagt:

    Moin, gibt es schon jemand der die Meilen auf dem Konto hat?

    Wenn ja, wieviel Tage nach dem Aufenthalt würde gutgeschrieben?

    Mein erster Aufenthalt endete 14.jan – bisher tut sich nichts auf dem Meilen Konto.

  10. Jens sagt:

    Hallo zusammen, weiß jemand wie das ist wenn man eine Buchung dann irgendwann nochmal ändert, verschiebt, entfallen dann die Meilen? Habe nie drauf geachtet wie das sonst bei klassischem Cashback ist.

    • Chris sagt:

      Hi zusammen,

      die Frage von Jens stellt sich mir auch. Habt ihr hiermit Erfahrungen oder wo ruft man am Besten mal an um das zu klären?

      Viele Grüße und danke Euch!
      Chris

  11. Marco sagt:

    Was bedeutet “keine Genius-Rabatte”? Bei den Konditionen, die auf der Seite von Miles&More aufgelistet sind, steht lediglich: “Speziell ausgehandelte Tarife oder Tarife, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, sind ausgeschlossen (Firmentarife)” (Quelle: https://www.miles-and-more.com/ch/de/earn/booking/partner/hotels/booking-com/earn/promotional-offer/2312_earn_promotion_30fachpromotion_924.html — Stand: 31.12.2023).

    Habe nun einige Hotels gebucht und von dieser großartigen Aktion profitiert, allerdings teilweise auch mit Genius-Rabatten verbunden.

    Liebe Grüsse

  12. Kai sagt:

    Super Deal. Alle bisherigen Buchungen für März storniert und neu mit M&M gebucht, dadurch 67.350 M&M Punkte abgegriffen :-). Da sage ich doch mal ganz nett DANKE!!!

  13. Philipp sagt:

    wann erfolgt die Meilengutschrift ?

  14. Andreas Kupfer sagt:

    Zur Frage was man macht wenn man vergessen hat die Miles & More Nummer zu hinterlegen. Nach 2 Telefonaten ist der Booking Hotline war klar, dass es keine Möglichkeit gibt die Nummer nachträglich zu hinterlegen. Es hilft nur stornieren und neu buchen. Ich hatte 2 Zimmer gebucht, davon 1 mit Storno. Hingelegt war bei bei Bookinhäg aber ein Storno für beide Zimmer. Somit kein Problem.

  15. Sebbo sagt:

    Kann die abweichenden Preise ebenfalls bestätigen. Habe zwei Hotels gebucht, in der App 1.737 MYR, auf der Website mit M&M Aktion dann 1.920 MYR. Das ist einfach über 10% teurer, 183 MYR = 36€. Zweites Hotel in der App 1.382 MYR + 97 MYR Booking Wallet Guthaben. Auf der Website mit Aktion 1.442 MYR und kein Guthaben. Macht gesamt 157 MYR Unterschied also wieder 30€ teurer. Das mag sich bei jeweils ca 7.000 Meilen noch lohnen, macht es aber schon deutlich unattraktiver.

    Beim ersten Hotel habe ich den Kundenservice angeschrieben, die erste Aussage war Pech gehabt angeblich würde es den App Preis nur bei „Sofort bezahlen“ geben nicht bei „In Unterkunft bezahlen“, stimmt natürlich nicht Preis war in beiden Fällen so hoch, habe darauf hin den Support neu angeschrieben und dann jemand erwischt, der mir den Preis auf den in der App heruntergesetzt hat. Mal schauen, wie es beim zweiten Hotel läuft vor allem bezüglich des fehlenden Wallet Guthabens.

  16. Ralf Kegler sagt:

    Hallo Zusammen, habe über m&m/Booking mehrere Hotel buchungen getätigt. Bei einer Hotel buchung habe ich versehentlich die M&M Nummer nicht hinterlegt. Finde kein Feld um diese nachträglich einzugeben. Hat jemand eine Idee. Danke. Vg Ralf

  17. Constantin sagt:

    Was ein gutes Angebot, danke Euch für die Info!! 🙂
    Den Kommentar eines anderen Users, dass die Hotel Preise im Rahmen der Aktion höher wären, kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe drei bestehende Buchungen storniert und neu gebucht um die allein zu nutzen, die Preise waren dabei in zwei Fällen gleich teuer und in einem Fall 10 % günstiger als zum Zeitpunkt der ersten Buchung.

    • Axel sagt:

      „einige Male“, heißt ja auch nicht „immer“.
      Dass die Aktions-Preise im Einzelfall abweichen können (offenbar nach oben und unten) bestätigst Du ja selbst.

  18. Axel sagt:

    Bin gerade von einer dreiwöchigen Rundreise zurück, bei der wir fast alles über diese Aktion gebucht haben.
    Wir haben einige Male festgestellt, dass die Preise über die M&M-Aktion höher waren als auf der normalen Booking-Seite. Meistens so um 10 Euro Differenz.
    Wenn man 4000 Meilen pro Übernachtung bekommt, ist das natürlich trotzdem hochattraktiv, die Preise vergleichen sollte man aber schon.

  19. hs sagt:

    Wird nach Buchung die Meilengutschrift bei Miles and More vorgemerkt?

    Grüße

  20. Gisela Daigfuß sagt:

    Buchung mit 30 Miles&More-Meilen pro Euro geht wieder!!!!!

  21. Sebastian sagt:

    Aktion scheint laut Werbebanner auf booking wieder zu laufen und morgen, 20.12.23, um 13:23 zu enden.
    Kurze Frage: muss zwingend mit einer Miles and more Kreditkarte gezahlt werden oder reicht die Hinterlegung der Servicekartennummer bei Zahlung über Amex?

    • Peer sagt:

      Womit du zahlst, spielt keine Rolle

    • Peer sagt:

      Hast du einen Link bzw. Bild dieses Werbebanners?

      • Sebastian sagt:

        Bin über euren link im Artikel „zum Deal“, dann weitergeleitet zu M&M auf „direkt buchen“ und dann nach Weiterleitung auf booking kommt der Werbebanner in der App und das steht dann bei Details. 30fache Meilen werden mir auch bei allen Hotel direkt in der Übersicht korrekt angezeigt.
        Ende der Aktion verschiebt sich allerdings ständig sehe ich gerade, immer auf 24h im Voraus. Also jetzt 20.12. 14:03 ….

        • Andrea sagt:

          Moin, auf der M&M-Seite steht unter Konditionen: Das Angebot gilt vom 1. bis 31. Dezember 2023.
          Wie kommst Du auf die kürzere Befristung?

  22. Roger sagt:

    Beim Aufruf der Aktion über die LH-Homepage scheint es zu funktionieren, die Meilenwerte werden bei mir angezeigt.

  23. Jörg sagt:

    Das ist jedenfalls kein allgemeines Problem von booking.com. Über die AirBaltic-Landingpage mit den „normalen“ 5 Punkten pro Euro funktioniert es wie immer, muss also schon irgendwas mit Miles&More zu tun haben…
    Das wäre echt ärgerlich, wenn das beendet wäre. Ich wollte gerade gestern ein paar größere Buchungen tätigen 😖

  24. Katja sagt:

    Bei mir zeigt es den Meilenwert seit heute auch nicht mehr an 🙁

  25. Marian sagt:

    Bei mir geht auch NIX mehr, also es scheint im Moment gar nicht möglich zu sein über booking Meilen zu sammeln. Sehr unzuverlässig.

  26. Gisela Daigfuß sagt:

    Hallo wollte heute auch nochmals buchen, leider zeigt es die Meilen nicht an und man kann die Karten-Nummer auf der letzten Seite nicht eintragen.
    Hab vor 10 Tagen eine Buchung getätigt, es ging alles wunderbar.
    Kann mir jemand eine Info geben
    Danke

  27. Christian sagt:

    Ich hatte in der vergangenen Woche 3 Buchungen für je eine Nacht getätigt – ging alles problemlos durch. Jetzt werden wir auch bei Nutzung des Links die möglichen Meilen nicht mehr angezeigt und ich kann auch nirgends unter den „letzten Angaben“ eine M&M Nummer hinzufügen oder bestätigen.

  28. Vince sagt:

    Hallo zusammen

    Kennt jemand von euch das Problem, dass er die Buchung nicht abschliessen kann? Bei mir erscheint immer: „Bei der Validierung Ihrer Karte ist ein Problem aufgetreten. Bitte verwenden Sie eine andere Karte oder Zahlungsmethode.“. Es ist aber völlig egal, welche KK ich verwende. Buche ich über das reguläre Portal, also ohne den Meilenzustupf, geht die Buchung auch locker durch. Demnach liegt es nicht an der KK. Kennt jemand diese Probleme? Und was tun?

    LG

  29. Erol sagt:

    Hallo Peer,
    zunächst vielen Dank für diese großartige Info!
    Ich habe alle ohnehin gebuchten Hotels storniert und alle über den M&M Link nochmals gebucht unter Eingabe meiner M&M Servicekartennummer und auch die M&M Kreditkarte für die Zahlung hinterlegt. Wisst Ihr, ob bei der Zahlung vor Ort im Hotel definitiv diese Karte verwendet werden muss oder ob man dennoch z. B. Amex zahlen könnte? Man sollte ja meinen, dass M&M diese Aktion an die Zahlung mit deren Kreditkarte verknüpft, aber man könnte auch andere Kreditkarten hinterlegen bei der Buchung der Hotels auf booking.com.
    Eine andere Frage wäre noch, ob meine Frau mit Ihrer M&M Kreditkarte (Partnerkarte) die Aktion auch noch zusätzlich die Aktion nutzen könnte? D. h. sie bucht separat weitere Hotels über die M&M Aktionsseite unter Eingabe ihrer eigenen M&M Servicekartennummer und erhält auch bis zu 150k Meilen?
    Meint Ihr dass es gem. der Aktionsegeln möglich ist?
    Vielen lieben Dank für Eure Einschätzung
    LG

  30. Alex sagt:

    Habe heute die offizielle Antwort von M&M endlich erhalten:

    „Für dieses Angebot ist definitiv ein Maximum von 150’000 Meilen festgelegt. Da sie bei der Buchung von 3 Reisen, noch keine definitive Verbuchung haben, zeigt es Ihnen mehr Meilen an, wobei die letzte Meilengutschrift sicher nicht über die 150’000 Meilen erfolgen würde.

    Das Meilenkonto muss mit dem Hauptgast übereinstimmen.“

  31. Willi wills wissen sagt:

    Was irgendjemand hier denkt ist nicht relevant!

    Was hilft es Meinungen zu posten?
    Dafür gibt es die AGB / Teilnahmerichtlinien usw.
    Keine Werbeaktion kommt auf den Markt ohne das mindestens ein Anwalt sich das angeschaut hat corporate governance / compliance / etc.

    Muss man denn jeden Hirnfurz aufschreiben?

    • Peer sagt:

      Wieso fragst du hier überhaupt nach, wenn dich nur interessiert, was in den AGB steht? Les sie dir gerne direkt bei Booking.com und M&M durch – ich habe dort nichts gefunden, aber du kannst sie gerne selbst nochmal von vorne bis hinten durchlesen.

      Aber in dem Tonfall müssen wir hier nicht diskutieren. Kannst dich gerne noch einmal melden, wenn du eine schriftliche Antwort von Booking.com hast.

  32. Andreas sagt:

    Ich tippe: je Buchung, auf der m&m Webseite kein Hinweis auf Limit- aber in booking.com werden maximal 150k je Buchung ausgewiesen. Muss man ggf. halt leider Buchungen teilen. Großartiger Deal. Die Reisen waren eh alle geplant.
    Die zweite schöne Überraschung. Nach dem kaufen Deal.
    Tippe damit aber leider auf Erhöhung der Meilenpreise in 2024.

    • Christoph sagt:

      Ich habe noch keine Rückmeldung von Miles & More, aber was Andreas schreibt, macht Hoffnung, dass es gerade keine Begrenzung pro Konto ist.
      Setzt mal bei booking.com eine Reise mit einem Preis von > 5000 € an, dann werden allen Meilen jenseits 150.000 gekappt.
      Bucht man drei Reisen > 2000 € separat, werden alle Meilen auf den Buchungsbestätigungen gutgeschrieben, d.h. keine Kappung.

  33. Willi sagt:

    Ich bin auch an der Antwort interessiert und habe noch eine Details frage.
    Muss der Miles and More und Kreditkarten Inhaber die selbe Person sein? ( z.B. ich buche und zahle, das im Buchungsprozess angegebene M&M Konto gehört aber meiner Tochter oder Sohn (Mileage Pooling))

  34. Christoph sagt:

    Ich habe M&M kontaktiert, um unsere Fragen zu klären. Berichte hier, sobald mir die Antwort vorliegt.

  35. Fabian sagt:

    Findet oder weiss jemand was darüber, ob man erneut bis zu 150k sammeln kann, wenn man die Grenze bereits erreicht, danach eine Buchung storniert und somit wieder unter 150k ist, und dann eine neue Buchung macht?

    • Peer sagt:

      Leider keine Infos zu. Es ist ja nicht mal klar, ob sich die 150.000er Grenze pro Person oder pro Konto bezieht.

      Würde aber denken, dass das kein Problem ist und es nur auf die tatsächliche Gutschrift ankommt

      • Fabian sagt:

        Danke, Peer, für deine Einschätzung. Ich gehe auch davon aus, dass die Grenze für die 150’000 pro User ist und nicht pro Buchung. Ist ja schon so ein Riesenknaller!

  36. Christoph sagt:

    Ich habe auf jeder meiner Buchungen für 2024 den Meilenwert stehen – insgesamt 271k Meilen. Wenn die Meilengutschrift auf der Buchung bestätigt wird, können die das nachher doch nicht bei 150k Meilen deckeln.

    Könnte ihr bitte mal mit M&M oder booking Kontakt aufnehmen und klären, wie das mit der 150k Meilen Begrenzung ist. Pro Buchung oder pro Konto?

    Danke!

  37. Maxn sagt:

    Toller Deal, Danke für’s Teilen!
    Die Preise sind via dem Link ca 10% höher als direkt über die App, aber hey: ca 200€ für knapp 60K Miles wenn man ANYWAY übernachtet … top!
    Hotel in NYC ca. 59800 Miles, Hotel Vegas 21400 Miles, Hotel L.A. 44600 Miles, Hotel Phoenix 24200 Miles, da ist das one-way LH F Ticket, mit dem wir Anreisen, fast „for free“ (150K Bonus ausgereizt) wieder drin (excl. Tax und ist ein CompAward).
    Wie gesagt: die Hotels hätten wir anyway gebucht, nicht extra deswegen.
    Und März wieder das Palmaïa in Mexiko – das geht dann über den M&M / booking account meiner Frau 😉
    Für uns geht der Deal voll auf!

  38. Brownie sagt:

    Für innereuropäische Hin-und Rückfluge bei LH benötigt man 35000 Meilen (Januar+Februar sind etwas günstiger) + etwa 100€ Selbstkosten. Da müsste man also für 1000€ Hotels buchen,damit man diese Meilen erreicht. Aber dann zahlt man immer noch 100€ zum Meilenrabatt dazu (abhängig vom jew.Monat). Wenn man nun die Preise für HIn-und Rückflüge in Europa anschaut,sieht man Flugpreise von ca.150-250€ (abhängig vom Monat). Zieht man nun die 100€ Eigenbeteiligung ab bleiben noch 50-150€ übrig. Die wären durch den Rabatt von 35000 Meilen abgedeckt. Vielleicht rechnet sich das bei Intercontinental Flügen! Aber da zahlt man mit 20000 Meilen und ca.500€ Selbstbeteiligung,oder 60000 Meilen und 300€ SB. Ob sich dieses Angebot von Boking.com -nur für den Dezember-wirklich lohnt? Das ist wohl eher ein Angebot für Geschäftsleute,die viel reisen und viel in Hotels übernachten.

  39. Maik sagt:

    Wenn ich 3 Hotels buche, bekomme ich dann 3x den Bonus oder gilt der Bonus nur für die erste Buchung?

  40. Stefan sagt:

    Kann man für eine andere Person darüber buchen oder muss ich als Miles & More Karteninhaber reisen?

  41. Axel sagt:

    Die Bedingungen bei booking sprechen von 150k Meilen maximum. Vielleicht wurde das ja erst nach eurem Post hinzugefügt. Fraglich ist, ob das nun pro Buchung oder pro Nutzer ist. Wahrscheinlich eher letzteres.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen