Sapphire Princess: 14 Nächte Alaska-Abenteuer ab Vancouver für 1.095€ p.P. in der Außenkabine

Sapphire Princess im College Fjord

Alaska-Kreuzfahrten sind in der Regel kostspielig. Eine positive Ausnahme gibt es bei der Grand Princess & der Sapphire Princess, auf der diese Saison günstige Innen- & Außenkabinen verkauft werden. Der günstigste Termin ist auch gleichzeitig der Erste in der Saison und startet am 17. Mai 2023 für 1.020€ pro Person in der Innenkabine. Für nur 75€ Aufpreis gibt es allerdings auch schon eine Außenkabine. Aus unserer Sicht lohnt sich die Außenkabine deutlich mehr, da ihr gleich morgens die Gletscher bestaunen könnt.

Solltet ihr allein reisen wollen, zahlt ihr einen relativ moderaten Aufpreis. Los geht es in der Innenkabine ab 1.304€.

Wenn ihr es wärmer haben möchtet, aber trotzdem nicht viel Geld ausgeben wollt, empfehlen wir die Termine im August ab 1.124 p.P.

Bei Princess Cruises sind $16 pro Person und Nacht an Trinkgeld vorgesehen, der Betrag kann an der Rezeption angepasst werden.

Info

Für die Kreuzfahrt benötigt ihr sowohl Covidtest als auch Impfnachweis. Ihr benötigt auch einen gültigen Impfnachweis, um nach Kanada einzureisen, sowie eine Einreiseerlaubnis. Diese ist ähnlich wie die amerikanische ESTA und nennt sich in Kanada ETA.

Bildschirm­foto 2023 03 13 um 11.12.57

Die Route

Die Reise startet an acht Terminen dieses Jahr. Die Route ist dabei identisch. Abfahrten gibt es am:
17. & 31. Mai / 14. & 28. Juni / 12. & 26. Juli / 9. & 23. August.

Nach der Abfahrt aus Vancouver fahrt ihr ausschließlich Orte in Alaska (USA) an. Nach Ankunft in Whittier (gut eine Stunde Fahrt nach Anchorage) fahrt ihr auf fast der gleichen Route zurück, lediglich der Hubbard Gletscher wird statt des College Fjords besucht.

  • 1. Tag: Vancouver – Abfahrt um 16 Uhr
  • 2. Tag: auf See
  • 3. Tag: Ketchikan – 06:00 – 14:00
  • 4. Tag: Juneau – 08:00 – 21:00
  • 5. Tag: Skagway – 07:00 – 20:30
  • 6. Tag: Glacier Bay – 06:00 – 15:00
  • 7. Tag: College Fjord – 18:00 – 20:30
  • 8. Tag: Whittier / Anchorage – 00:30 – 20:30
  • 9. Tag: Hubbard Gletscher – 15:00 – 20:00
  • 10. Tag: Glacier Bay – 09:15 – 19:30
  • 11. Tag: Skagway – 07:00 – 20:30
  • 12. Tag: Juneau – 06:30 – 16:00
  • 13. Tag: Ketchikan – 10:00 – 18:00
  • 14. Tag: auf See
  • 15. Tag: Vancouver – Ankunft um 07:30

Schiff und Leistungen

Die Sapphire Princess wurde 2004 in der Mitsubishi Heavy Industries Werft in Nagasaki fertiggestellt und ist bei einer Breite von 37 Metern 290 Meter lang. Der maximale Tiefgang beträgt 8,5 Meter. Insgesamt passen 2.700 Passagiere auf das Schiff, hinzu kommen rund 1.100 Besatzungsmitglieder. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 21 Knoten.

An Bord gibt es 3 Hauptrestaurants und 3 Spezialitätenrestaurants (gegen Aufpreis z.B. Steakhouse und Sabatinis italienisches Restaurant), hinzu kommen einige Essensstationen und das rund um die Uhr geöffnete Horizon Court.

Getränke wie Wasser, Kaffee, Tee und Eistee sind grundsätzlich kostenfrei. Für höherwertige Getränke findet ihr überall an Bord Bars (Aufpreis oder Getränkepaket).

Es gibt 5 Pools & 4 Whirlpools. Zudem sind unter anderem Spa- und Wellnessbereich (gegen Aufpreis), Fitnesscenter, Theater, Casino und sogar eine Hochzeitskapelle vorhanden.

Alle Kabinen sind mindestens 15 Quadratmeter groß und mit Fernseher, Radio, Telefon, Safe, Minibar sowie Bad mit WC und Dusche ausgestattet.

Die Bordwährung ist US-Dollar und die Bordsprache Englisch. Trinkgelder werden automatisch auf die Bordrechnung in Höhe von $16 pro Person und Nacht aufgebucht und können an der Rezeption angepasst werden.

Die Kabinen:

Mehr Informationen zum Schiff bekommt ihr hier.

Durch Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Video laden Auswahl speichern & immer YouTube laden

An- & Abreise

Flüge gibt es beispielsweise von Frankfurt mit United und zurück mit Air Canada. Ein Zwischenstopp ist bei dem Preis von 533€ (zzgl. Gepäck) leider unvermeidbar. Für kürzere Umstiegszeiten muss man 200-300€ mehr bezahlen. Direktflüge beginnen ab etwa 1.100€.

Bildschirm­foto 2023 03 13 um 13.32.45

Um nach einem Flug von eurem Heimatflughafen zu suchen, könnt ihr das unsere Flugsuche nutzen:

Das Formular ist auf den ersten Termin voreingestellt, ihr könnt aber die Zeiten natürlich beliebig anpassen. Unsere Empfehlung ist, dass ihr rechtzeitig in Vancouver ankommt und lieber 1-2 Nächte in dieser schönen Stadt verbringt, bevor ihr das Schiff verpasst. Deshalb ist das voreingestellte Abflugdatum auch 2 Tage vor Kreuzfahrtbeginn.

Doch nicht die richtige Kreuzfahrt für Euch? Dann schaut mal hier:

Unsere Ratgeber zum Thema Kreuzfahrten:

Ihr haltet noch nach der richtigen Reisekreditkarte Ausschau? Wir haben eine Vielzahl von Anbietern miteinander verglichen:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: ©Princess Cruises

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen