Transavia-Flüge von Amsterdam nach Island für 87€ (mit Gepäck ab 135€)

Island
vorbei

Nach der Wow-Air-Pleite sind die Kapazitäten für Flüge nach Island deutlich eingebrochen, was sich auch auf die Preise auswirkt. Von Amsterdam springt nun Billigflieger Transavia ein und fliegt seit Juli nonstop nach Keflavik. Tickets gibt es aktuell ab 87€ inkl. Handgepäck-Trolley und Personal Item.

transavia ams kef

Die Preise für ein Stück Aufgabegepäck beginnen bei 24€ je Richtung für 15 kg bzw. 29€ für maximal 20 kg. Ihr kommt also auf einen Gesamtpreis von 135€ (15kg) bzw. 145€ (20kg).

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam ist der größte Flughafen der Niederlande. Mit jährlich über 50 Millionen Passagiere ist der der viertgrößte Flughafen Europas und Heimatbasis von KLM.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden. Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs und die Tickets sind im Zuge der Sparpreis Europa Aktion schon für 19,90€ zu haben. Alternativ kommt ihr auch mit Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Die Anreise per Flugzeug lohnt sich durch die kurzen Fahrtzeiten mit der Bahn nur in wenigen Fällen. Es gibt folgende Direktverbindungen:

Zudem gibt es Verbindungen von der Schweiz (Basel, Zürich, Bern) und Österreich (Innsbruck, Salzburg, Graz, Wien).

Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam

Die Flüge werden mit Boeing 737 durchgeführt, die Flugzeit beträgt rund drei Stunden je Richtung. Moritz von Reisetopia bezeichnet die Sitze trotz enger Bestuhlung als „sehr bequem“.

Suchen & Buchen

Verfügbarkeiten findet am einfachsten über Google Flights (Anleitung) oder den Verfügbarkeitskalender auf der Transavia-Website. Die günstigsten Daten haben wir im Dezember gefunden.

Buchen könnt ihr dann am günstigsten über die Idealo-Flugsuche oder für etwas mehr direkt über die Transavia-Website.

Hotels in Island

Für einfache Hotels bzw. Gasthäuser entlang der Ringstraße sollte man rund 100€ bis 150€ pro Nacht einplanen, in der Hauptsaison bis Mitte September lieber etwas mehr. Ihr findet Verfügbarkeiten einfach über unsere Hotelsuche powered by Kayak:

Zusätzlich sparen könnt ihr mit folgenden Gutscheinen:

Aktivitäten in Island

Island liegt genau auf der Grenze zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen Erdplatte und hat dadurch einzigartige Landschaften zu bieten. Von Fjorden über kilometerlange Gletscher, Krater und Geothermalgebiete ist für jeden etwas dabei und auch die Hauptstadt Reykjavik ist durchaus ansehnlich.

Meine Island-Erfahrungen aus der Nebensaison im Oktober findet ihr im Reisebericht:

Quelle: MyDealz

Titelbild: © underwaterstas - fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.