Aluminium-Trolley: Travelite Next Serie ab 259€ (bzw. 304€ mit Außentasche)

Travelite Next Serie

Von Markenkoffer.de gibt es aktuell einen Gutschein, der 20% Rabatt auf nicht reduzierte Artikel gewährt. Der lohnt sich vor allem für preisstabile Produkte, und ganz besonders für die Alukoffer der Marke Travelite. In Kombination mit dem 5%-Vorkasse-Rabatt könnt ihr euch einen der Alu-Trolleys aktuell schon ab 259€ inkl. Versandkosten sichern.

Für wenige Euro mehr gibt es auch die Modelle mit 69 oder 100 Liter Volumen, die sich (nur) fürs Aufgabegepäck eignen. Mittlerweile gibt es den Handgepäck-Trolley auch mit Außentasche für z.B. den Laptop.

Zusätzlich zum 20%-Rabattgutschein erhaltet ihr bei Zahlung per Vorkasse weitere 5% Rabatt. Diese haben wir nachfolgend bereits mit eingerechnet:

Um auf die o.g. Preise zu kommen, müsst ihr folgenden Gutscheincode einlösen und per Überweisung zahlen:

20% Markenkoffer.de Gutschein ✄ anzeigen & öffnen
Der Gutscheincode lautet:
AF24APR
Öffne Markenkoffer.de
Gültig auf nicht reduzierte Artikel bis zum 30. April 2024. Der Gutschein ist nicht mit weiteren Gutschein-Aktionen, Sonderkonditionen, Aktionspreisen oder ähnlichem kombinierbar.
Gültig auf nicht reduzierte Artikel bis zum 30. April 2024. Der Gutschein ist nicht mit weiteren Gutschein-Aktionen, Sonderkonditionen, Aktionspreisen oder ähnlichem kombinierbar.

Die zusätzlichen 5% Rabatt bei Zahlung per Banküberweisung werden erst nach Auswahl des Zahlungsmittels angezeigt. Das sollte dann so aussehen:

Versandkosten fallen ab 50€ Warenwert nicht an. Wenn euch der Koffer nicht gefällt, könnt ihr ihn innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zurückgeben, die Versandkosten müssen aber selbst bezahlt werden.

Der Gutschein gilt bis 30. April 2024.

Über die Trolleys der Travelite Next Serie

Der Travelite Next Trolley kommt mit einem robusten Gehäuse aus Aluminium daher und ist somit als Travelites Antwort auf die beliebte Serie Original (früher Topas) von Rimowa zu verstehen. Mit Ausnahme des Businesswheelers (2 Rollen) rollt die Next-Serie wie das Original auf vier Doppelrollen. Es gibt zudem zwei TSA-Schlösser mit jeweils dreistelligem Zahlencode.

Den Travelite Next Trolley gibt es in verschiedenen Größen. Während die großen Varianten mit einer Höhe von 77cm (L) bzw. 67cm (M) nur fürs Aufgabegepäck infrage kommen, kann der Travelite Next 55cm bei den meisten Airlines auch mit in die Kabine genommen werden. Die Maße des Kabinentrolleys betragen 55 × 39 × 22 cm.

Bei welcher Airline passt der Trolley?

Passt:

    Passt nicht:

      Der Kabinentrolley hat ein Eigengewicht von 3,7kg sowie ein Volumen von rund 39 Litern. Für einen Kurztrip reicht das auf jeden Fall. Bei einem erlaubten Handgepäck von 8kg bleiben noch 4,3kg Gewicht übrig. Das ist mehr als bei vielen anderen Alu-Trolleys, aber natürlich trotzdem nicht allzu viel. Zum Glück zücken Airlines wie Lufthansa oder KLM nur selten die Kofferwaage und bei z.B. BA bzw. Easyjet gibt es in der Praxis gar kein Gewichtslimit. Bei Billigfliegern solltet ihr aber vorsichtig sein und ggf. einen leichteren Trolley wählen.

      Das größte Modell mit 77 cm Höhe und 100 Volumen bringt übrigens 6,4 kg auf die Waage. Somit bleiben bei den typischen 23 kg Maximalgewicht noch 16,6 kg für den Inhalt (bzw. in der Business Class 9 kg mehr).

      Travelite gewährt übrigens 3 Jahre Garantie auf die Koffer. Allerdings sind (wie üblich) nur Mängel aufgrund von Material- und Herstellungsfehlern abgedeckt, keine Abnutzung von Rollen, Beschädigung durch die Fluggesellschaft usw. In der Praxis hängt der Nutzen der Garantie daher meist von der Kulanz des Herstellers ab, mit Travelite haben wir noch keine eigenen Erfahrungen diesbezüglich gemacht.

      Titelbild: © Travelite

      Schreibe einen Kommentar

      Kommentare (13)

      1. Janek sagt:

        Nutze intensiv seit 4 Jahren vier Koffer dieser Serie und seit ca 7 Jahren einen Rimowa Topas – alle Koffer in L.
        Die Travelite Next Koffer gefallen mir wesentlich besser als der Rimowa; hätte ich vorher nicht gedacht.
        Rollen kann man übrigens nachbestellen und leicht selber austauschen.

      2. Christian sagt:

        Ich finde es schade, dass es fast nur noch Trolleys mit 4 Rollen gibt. Ich finde es anstrengend, einen vollgepackten Trolley neben mir herzuschieben; klar kann ich nen 4er Trolley auch ziehen, aber die Rollen sind niemals so stabil wie bei nem klassichen 2er Trolley mit so breiten Inliner-Rollen. Hinzu kommt bei den 4-Rollen-Trolleys die ungünstige Zweiteilung des Packraumes. Da benötigt der aufgeklappte Koffer doppelt so viel Platz wie ein 2-Rollen-Trolley, dessen Deckel ich einfach gegen ne Wand lehnen kann. Versteh einer die Hersteller.

      3. Olli sagt:

        Leider wird der Gutscheincode EXTRA nicht auf der Webseite von Markenkoffer akzeptiert. Als Grund erscheint „Gutschein ungültig“

      4. Oliver sagt:

        Konnte den Hype um Alu-Koffer noch nie nachvollziehen. Viel zu hohes Eigengewicht. Ist so etwas wie das LV-Täschchen unter den Reisenden 🙂

        • Chris sagt:

          Verstehe ich auch nicht?Den mit 4,7Kg Eigengewicht ist man arg beschränkt wenn man wirklich nur mit Handgepäck reist.Da ist selbst mein Hybrid Cabin von Rimowa mit 3,5kg schon schwer.Aber meiner aus der Lufthansa Kollektion ist auch schon deutlich älter und war auch um die Hälfte billiger als die was es aktuell gibt.

      5. Chris sagt:

        Würde allen denen Rimowa zu teuer ist dazu raten mal sich bei der Lufthansa Alu Collection umzusehen!Die sind top.Konnte einen mal in München im Shop testen.Rollen waren auf dem Niveau meines Rimowa Hybrid Cabin.

      6. DO sagt:

        Die Koffer sehen nur aus wie ein Rimowa-Imitat.

      7. Roadrunner sagt:

        Eigentlich ein super Produkt aber die Rollen sind einfach mal gar nichts. Komme von Rimowa und habe aufgrund der inzwischen nicht mehr vertretbaren Preise zum Travelite gegriffen. An sich einwandfrei (gut, Griff geht etwas besser aber das sind jetzt Kleinigkeiten), die Rollen machen mich aber wahnsinnig! Hakeln, laufen nicht sauber geradeaus und leise sind sie definitiv nicht.

        Ich hoffe, dass Travelite da noch was macht, aber so kann man das Ding leider ziemlich vergessen.

      8. Stefan sagt:

        Koffer.de ist sogar Payback Partner

      9. Honkster sagt:

        Bei den angegeben Preisen scheint beim Next 77cm etwas durcheinander gekommen zu sein:
        Travelite Next 55cm: 250€ – 24% = 190€
        Travelite Next 67cm: 280€ – 24% = 213€
        Travelite Next 77cm: 250€ – 24% = 228€ –> es müsste 300€ – 24% = 228% heißen.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.


      Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


      Suchen