Vodafone-Vertrag für 5€/Monat in der Schweiz, Türkei & Nordamerika nutzen

IPhone

Bei Vodafone gibt es dieses Jahr endlich wieder die Möglichkeit, den deutschen Handyvertrag gegen geringe Mehrkosten auch im ausgewählten Nicht-EU-Ausland zu benutzen. Vorerst bis Oktober 2020 lässt sich für nur 4,99€ Monat lässt sich bei vielen Verträgen die Option „EasyTravel Flat“ buchen.

Update

Die Vodafone EasyTravel Flat geht in die Verlängerung und lässt sich nun bis mindestens 31. Oktober 2020 buchen.

Nach der Buchung können die Inklusivleistungen des Vertrags (Daten sowie max. 500 Minuten / SMS) dann auch in der Schweiz, der Türkei, auf den Färöern sowie in den USA und Kanada benutzt werden. Es besteht eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

Bereits in der Vergangenheit hatte Vodafone die EasyTravel Flat im Angebot, vor 2 Jahren dann aber ersatzlos abgeschafft, sodass sie nur noch Bestandskunden zur Verfügung stand. Alle anderen mussten sich seitdem zwischen EasyTravel Tag (5,99€) und EasyTravel Woche (19,99€) entscheiden.

Die beiden Optionen gibt es auch weiterhin. Wer aber mindestens drei mal im Jahr die Wochenoption bucht, ist mit der Flat besser beraten (und reist deutlich unkomplizierter). Seit Ende Juni 2019 wird sie für begrenzte Zeit wieder angeboten.

Danke geht an Kim, der uns diesen Deal via Deal melden gemeldet hat.

Teilnahmeberechtigte Tarife

Alle Details zur EasyTravel Flat gibt es im Infodok als PDF sowie in einem Blogpost auf Vodafone.de*. Daraus geht unter anderem hervor, bei welchen Tarifen die Option zugebucht werden kann:

  • Alle Vodafone Red (XS, S, M, L, XL Unlimited)
  • Alle Vodafone Young (S, M, L)
  • Alle Vodafone Easy (M, L) – evtl. wie im Inland ohne LTE
  • Vodafone Smart L, L+, XL

Im Voadafone Black Tarif für 200€ monatlich ist die EasyTravel Flat bereits enthalten.

Die Details

Natürlich gibt es zu Mobilfunkverträgen immer noch einige Details zu beachten. Hier die wichtigsten Infos im Überblick:

  • Gilt in folgenden Ländern: Andorra, Färöer Inseln, Guernsey, Isle of Man, Jersey, Kanada, Monaco, Schweiz, Türkei, USA
  • Mindestlaufzeit der Option: 12 Monate
    im Anschluss automatische Verlängerung je 6 Monate
  • Kündigungsfrist: 1 Monat
  • Datenvolumen: Wie im Inland
  • SMS: 500 je Tag, danach je 20 Cent
  • Telefonie: 500 Minuten je Tag, danach je 20 Cent
Info

Die EasyTravel Flat gilt für Telefonate und SMS vom Ausland nach Deutschland sowie innerhalb des Reiselandes, nicht aber z. B. für Telefonate von Deutschland in die USA.

EasyTravel Flat aktivieren

Wer bereits einen teilnahmeberechtigten Vertrag nutzt, kann die Option mit wenigen Klicks über die Vodafone-App oder die Vodafone-Website aktivieren. Dazu wird das Kundenkennwort benötigt (ggf. per InfoDok 265 ändern lassen).

Über die (Android-) App könnt ihr die Option dann wie folgt aktivieren:

  1. Klickt unten rechts auf „Mehr“
  2. Wählt nun „Tarif anpassen“
  3. Unter „Optionen“ sollte jetzt die EasyTravel Flat auftauchen und ihr könnt sie zu obigen Konditionen buchen:
vodafone easytravel flat

ReisePaket World für über 90 Länder

Für Vertragskunden gibt es bei Vodafone auch noch das ReisePaket World. Das ReisePaket World* gilt in unzähligen Ländern inkl. z. B. Argentinien, Chile, China, Sri Lanka, Neuseeland und unzähligen mehr, aber leider nicht als Flatrate. Inklusive sind dort:

  • täglich 100 MB Datenvolumen
    (500 MB als Aktion bis 5. November)
  • täglich 50 SMS
  • täglich 50 Minuten Telefonie

ReisePaket World Tag für 7,99€ täglich ist in den Vodafone-Verträgen standardmäßig aktiviert. Es gibt ein Wochenpaket für 29,99€ (lohnt sich also ab 4 Tagen) und manuell über z. B. die App gebucht werden muss. In den meisten Fällen dürfte es aber günstiger sein, eine lokale SIM-Karte zu besorgen.

Cover Picture: Pixabay-User Free-Photos

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Alex sagt:

    Super danke an Euch. Habe lange drauf gewartet, dass sie wieder angeboten wird.

    Die 500 min sind aber pro Tag und nicht pro Montag 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen