Die besten eSIM-Tarife für Marokko 🇲🇦 im Vergleich

Agadir, Marokko

Auch wenn Marokko nur die Straße von Gibraltar von dem europäischen Festland trennt, gehört das beliebte Urlaubsland zu Nordafrika und ist nicht Teil des EU-Roaming. Wenn ihr im Urlaub in Agadir, Casablanca, Fes oder Marrakesch weiterhin mit eurem Smartphone im Internet surfen wollt, solltet ihr euch am besten schon vor der Reise nach einer Alternative umschauen. Roaming mit eurem Mobilfunkvertrag ist in der Regel sehr teuer.

Eine gute Alternative ist hier eine digitale eSIM mit passendem Prepaid-Tarif. Diese könnt ihr schon vor dem Abflug in eurem Smartphone einrichten und nach der Landung direkt lossurfen.

Was ist eine eSIM und ist mein Smartphone kompatibel?

Eine eSIM ist eine digitale SIM-Karte, die direkt auf ein kompatibles Gerät geladen werden kann, ohne dass eine physische SIM-Karte erforderlich ist. Diese Art von SIM-Karte ist besonders praktisch für Reisende, da sie einfach und schnell online gekauft und aktiviert werden kann, ohne dass man sich um eine physische SIM-Karte kümmern muss. Zudem ist die Installation eines eSIM-Profils sehr einfach.

Im Internet findet ihr zahlreiche Anbietern für eSIM-Tarife. Bei den meisten erwirbt man einmalig einen Prepaid-Tarif für eine bestimmte Anzahl an Tagen und Datenvolumen. Nach Ablauf entstehen keine weiteren Kosten und man schließt kein Abo ab.

Bedauerlicherweise unterstützten bislang nicht alle Smartphones eine eSIM. Gute Karten hat man mit einem iPhone 11 / 12 / 13, aber auch mit einem Android-Smartphone z. B. Google Pixel 2 / 3 / 4 / 5 / 6 oder Samsung Galaxy S20, S21, Note 20. Eine Liste mit Smartphones, die eSIM unterstützen, findet ihr hier: Welche Geräte unterstützen eine eSIM?

Sollte euer Android-Smartphone keine eSIM-Profile unterstützen, gibt es mit eSIM.me eine physische SIM-Karte, die ihr mit eSIM-Profilen bespielen könnt.

Die meisten eSIM-Anbieter bieten nur Datenvolumen und keine Freiminuten an. Da es sich auch um Prepaid-Tarife handelt, werden ausgehende Anrufe grundsätzlich nicht unterstützt. Bei einigen Smartphones, z. B. iPhones, könnt ihr aber weiterhin über eure normale SIM-Karte erreichbar sein und Anrufe tätigen.

Tarife im Vergleich

Hier könnt ihr ganz einfach den passenden Tarif finden. Wählt einfach euren Reisezeitraum und das benötigte Datenvolumen aus und euch werden passende eSIM-Tarife angezeigt:

Günstigste Anbieter

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, wie so oft in unserem eSIM-Vergleich, Airalo an. Leider gibt es aber nur ein Tarif mit 1 GB für 7 Tage. Falls das nicht ausreichend ist oder ihr plant länger zu bleiben, könnt ihr eSIM aber zu denselben Konditionen erneut aufladen.

Etwas teurer bietet RedteaGO einen Tarif mit 1, 3 oder 5 GB für jeweils 30 Tage an. Das lohnt sich bei wenig Verbrauch und mehr als sieben Tagen vor Ort.

Anbieter1GB für 7 Tage2GB für 14 Tage3GB für 30 Tage
Monty eSIM~3 €~6 €
3GB
30 Tage
~6 €
Mobimatter~4 €~6 €
15 Tage
~7 €
eSIM4Travel~4 €~10 €
3GB
30 Tage
~10 €
Instabridge~3 €~7 €
3GB
15 Tage
~19 €
10GB
ETravelSim~4 €
30 Tage
~7 €
30 Tage
~12 €
5GB
Manet.travel5 €8 €
15 Tage
11 €
Saily~7 €~17 €
3GB
30 Tage
~17 €
Nomad~7 €~15 €
3GB
30 Tage
~15 €
eSIM.sm5 €12 €
3GB
15 Tage
34 €
10GB
BNESIM6 €18 €
3GB
18 €
Yesim7 €14 €21 €
Airalo~7 €~14 €
15 Tage
~19 €
Maya Mobile~7 €
10 Tage
~19 €
3GB
15 Tage
~20 €
Flexiroam~8 €~16 €
15 Tage
~22 €
Ubigi~8 €~18 €
3GB
15 Tage
~24 €
RedteaGO~11 €
30 Tage
~32 €
3GB
30 Tage
~32 €
MTX Connect12 €24 €36 €
Holafly~32 €~44 €
15 Tage
-
eSimple~32 €
3GB
~53 €
10GB
30 Tage
~53 €
10GB

Zahlen, was man verbraucht

Preislich ebenfalls interessant ist die eSIM mit Abrechnung nach Verbrauch von MTX Connect. Ihr müsst die eSIM einmalig für 10€ kaufen, erhaltet aber direkt wieder 10€ Guthaben. Anschließend zahlt ihr in sehr vielen Ländern weltweit pro MB 1,2 Euro-Cent = 12€ pro GB.

Klassische SIM-Karte vor Ort kaufen

Günstiger als eine eSIM, aber halt nicht so bequem, ist es eine klassische SIM-Karte vor Ort zu kaufen. Dafür sucht man vor Ort am besten einen Laden von Maroc Telecom auf und lässt sich die Prepaid-Karte vor Ort registrieren und aktivieren. Eine Daten-SIM kostet z. B. 59 MAD (~5 €) mit 4 GB für 10 Tage. Details zu den Preisen und Tarifen findet ihr bei kasteninblau.de.

Das beste Netz in Marokko

In Marokko gibt es drei große Netzbetreiber: Maroc Telecom, Orange Maroc und Inwi. Die beste Netzabdeckung bietet der Marktführer Maroc Telecom. In den großen Städten und Urlaubsgebieten bieten Orange und Inwi aber auch eine ausreichende Netzabdeckung. Hält man sich im ländlichen Gebieten auf, empfiehlt es sich eine eSIM zu wählen, wo ihr das Telecom-Netz nutzen könnt.

Suchen