Jungfahrerzuschlag für 18- bis 27-jährige

Bei der Anmietung es Mietwagens wird häufig für 18- bis 27-jährige Erwachsene ein Jungfahrerzuschlag fällig. Dieser kann je nach Anbieter, Land und Fahrzeugklasse unterschiedlich hoch ausfallen oder es wird ein Mindestalter vorausgesetzt.

18, 21, 25 und 27 Jahre

Meistens gibt es Kleinwagen schon ab 18 Jahren mit und zum Teil auch ganz ohne Jungfahrerzuschlag.

Die meisten Fahrzeugklassen kann man ab 21 und 25 Jahren fahren. Besonders PS-Starke und teure Fahrzeugklassen werden auch erst ab 27 Jahren und mit mindestens 5 Jahren Führerscheinbesitz verliehen.

Von wenige Euros bis 35€/Tag

Wird ein Jungfahrerzuschlag erhoben, liegt dieser meistens im Bereich von wenigen Euros bis zu 35€ pro Tag.

Meistens gibt es eine Obergrenze für die Gebühr. Zum Beispiel muss man den Jungfahrerzuschlag nur für maximal 7 Tage bezahlen. Deswegen zahlt man meistens weniger, wenn man den Miegwagen länger anmietet.

Achtung bei der Buchung

Bei der Buchung wird der Jungfahrerzuschlag meistens nur im Kleingedruckten ausgewiesen und es erfolgt keine Altersprüfung. Regulär wird die Gebühr erst bei der Abholung des Autos erhoben.

Deswegen sollte man sich immer das Kleingedruckte durchlesen und bei Unklarheiten direkt beim Anbieter nachfragen.

Hier einige Beispiele für die Altersbestimmungen:

Sixt Altersbestimmungen

Altersbestimmungen bei Sixt

Hertz Alterseinschränkungen

Alterseinschränkungen bei Hertz

Tarife speziell für junge Fahrer

Einige Autovermietungen bieten für junge Fahrer spezielle Tarife ohne zusätzliche Kosten und meistens mit einer Versicherung ohne Selbstbeteiligung.

Zum Beispiel gibt es bei Billiger-Mietwagen.de die Möglichkeit, unter Extras einen Haken bei ohne Jungfahrergebühr zu setzten:

Billiger-Mietwagen.de ohne Jungfahrergebühr

Bei Billiger-Mietwagen.de ohne Jungfahrergebühr suchen

Anschließend werden nur Ergebnisse von Autovermietungen ohne eine zusätzliche Gebühr angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.