IAG will Air Europa übernehmen

Air Europa Express
Read this article in English on Travel-Dealz.eu 🇪🇺

Die International Airlines Group IAG (Mutter von British Airways, Iberia, Aer Lingus und weiteren Airlines) hat heute überraschend die Übernahme der spanischen Air Europa angekündigt. Den Zukauf will man sich eine Milliarde Euro kosten lassen.

Der Deal könnte allerdings noch an den Wettbewerbsbehörden scheitern. Insbesondere auf den Langstrecken von Spanien nach Lateinamerika käme es zu einer marktbeherrschenden Stellung durch Iberia und Air Europa.

Air Europa ist bislang SkyTeam-Mitglied und bietet hauptsächlich innereuropäische Flüge sowie Langstrecken nach Lateinamerika an. Sollte die Übernahme genehmigt werden, plant IAG, die Marke Air Europa zunächst zu erhalten, die Airline aber näher an Iberia anzubinden.

Die Mitgliedschaft in der SkyTeam-Allianz dürfte dann ebenfalls Geschichte sein. In der Pressemitteilung ist unter anderem die Rede davon, Air Europa an das Avios-Programm anzubinden. Somit stehen für Air Europa zwei Optionen im Raum: Ein Beitritt zur Oneworld-Allianz (wie bei British Airways & Iberia) oder eine Fortführung als allianzlose Fluggesellschaft (wie Vueling, Aer Lingus und Level)

Vorbehaltlich der behördlichen Genehmigungen soll die Übernahme in der 2. Hälfte des Jahres 2020 abgeschlossen sein. Ob es dazu kommt, dürfte sich schon in den nächsten Monaten zeigen.

Quellen: Aero.de und Pressemitteilung von IAG

Titelbild: Pixabay-Nutzer Sarah_Loetscher / CC0-Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.