Bewertung: Hilton Düsseldorf – Zwischen Innenstadt und Flughafen

Hilton Düsseldorf

Ende August hat es mich für eine Nacht, für einen frühen Abflug von Düsseldorf, ins Hilton Düsseldorf verschlagen. 77€ (dank Travel Agent Rate. Normalpreis an diesem Tag: 90€) für eine Nacht war dies ein sehr fairer Preis und die Lage zwischen Innenstadt und Flughafen optimal. Dank HHonors Gold Status sollte auch das Frühstück inklusive sein. So fiel die Wahl auf das Hilton Düsseldorf:

Lage

Das Hilton Düsseldorf hat keine Innenstadtlage sondern liegt nördlich zwischen Innenstadt und Flughafen im Stadtbezirk 1.

Bis zur U-Bahn Station sind es ca. 5 Gehminuten, mit der man innerhalb von 11 Minuten wiederum den Hauptbahnhof erreicht. Der Flughafen Düsseldorf ist mit zwei Buslinien (SB51 und 721) erreichbar, die ganz in der Nähe des Hotels abfahren und gerade mal 6 bzw. 12 Minuten brauchen.

Bis an den Rhein braucht man ca. 7 Minuten zu Fuß. Dort lädt der Rheinpark Golzheim zum Verweilen und Spazierengehen ein. Von dort hat man einen schönen Panormablick auf die „Skyline“ von Düsseldorf:

Check-in

Die Wartezeit war mit ca. 5 Minuten moderat. Als ich an der Reihe war, wurde mir ein Brief mit meinen Vorteilen als Hilton HHonors Gold Mitglied vorgelegt und es gab es „Upgrade“ in ein King Hilton Deluxe Room. Ich hatte nur ein King Hilton Room gebucht. Ich frage noch bezüglich des Frühstücks, welches in der Lobby serviert wird und begab mich dann zu meinem Zimmer.

Hilton Düsseldorf Willkommensbrief

Willkommensbrief als HHonors Gold

Das Zimmer

Das hell gestaltete Zimmer befand sich im 7. Stock mit Blick in Richtung Rhein, den man aber nicht sieht. Neben einem großen Glasschreibtisch gibt es einen recht bequemen Sessel mit kleinen Beistelltisch. Außerdem verfügt der Zimmer über einen Safe.

Das Bett war auf jeden Fall ganz bequem und es gab auch keine störenden Geräusche in meinem Zimmer.

Das Bad empfand ich als recht klein aber ausreichend. Es gab eine Badewanne, keine Dusche.

Die Fenster lassen sich auf Kipp öffnen, könnten aber auch mal wieder geputzt werden. Leider liegt das Hotel schon so weit vom Rhein entfernt, dass man ihn selber nicht sehen konnte. Vom meinem Zimmer im 7. Stock konnte ich immerhin die Innenstadt erahnen:

Hilton Düsseldorf Ablick Skyline

Die „Skyline“ von Düsseldorf vom Zimmer aus bei Sonnenuntergang

Auch der Sonnenuntergang in die andere Richtung war nicht schlecht:

Hilton Düsseldorf Ausblick

Sonnenuntergang vom Zimmer aus

WiFi

Als HHonors-Mitglied ist das Standard-Internet immer inklusive. Das ist zwar nicht schnell aber mit knapp 5 Mbits/s im Down- und 1,3 Mbits/s im Upstream konnte ich damit gut arbeiten:

Hilton Düsseldorf WiFi Speed

WiFi Speed auf dem Zimmer

Frühstück

Wirklich überzeugt hat mich das Frühstücksbuffet: Große Auswahl an Brot, Brötchen, Müsli und auch warme Speisen. Außerdem werden auf Bestellung Omelettes und Eier frisch zubereitet.

Ich hatte leider viel zu wenig Zeit um das ganze Buffett ausgiebig zu genießen, da ich zum Flughafen musste. Alleine wegen des Frühstücks würde ich das Hotel aber noch einmal buchen.

HHonors Gold-Recognition

Als HHonors Gold wurde ich zuletzt verwöhnt. Im Hilton New Orleans gab es ein Upgrade in ein Deluxe Room und Loungezugang und im Hilton Tokyo sogar ein Upgrade auf ein Executive Floor Room mit Zugang zu der sehr guten Lounge. Beim Hilton Düsseldorf gab es ein Upgrade in ein Deluxe Room (nächst höhere Zimmerkategorie), kostenfreies Internet, kostenfreie Mineralwasser auf dem Zimmer und das kostenlose Frühstück. Damit hat das Hotel zwar den Soll erfüllt, konnte aber auch nicht glänzen.

Fazit

Hilton Düsseldorf Bewertung

  • Zimmer ★★★★★ ★★★★★
  • Frühstück ★★★★★ ★★★★★
  • Sauberkeit ★★★★★ ★★★★★
  • Sauberkeit ★★★★★ ★★★★★
  • WiFi ★★★★★ ★★★★★
★★★★★ ★★★★★ 4,40

Fazit

Für mich war die Lage zwischen der Innenstadt und dem Flughafen perfekt. Für einen Städtetrip würde ich aber ein fußläufigeres Hotel empfehlen. Das Hotel von außen etwas in die Jahre gekommen. Auch die Zimmer könnten mal Renoviert werden. Das WiFi für HHonors-Mitglieder war stabil aber nicht besonders schnell.
Bei der HHonors Gold-Recognition hat das Hotel zwar seine Hausaufgaben gemacht, verwöhnt wird man aber nicht. Dafür hat mich aber das Frühstück total überzeugt.

Hilton Düsseldorf jetzt buchen ›

Johannes

Ich habe 2010 Travel-Dealz gegründet und schreibe seit dem täglich über die neusten Reiseschnäppchen. Seitdem ich 17 bin, suche ich nach Wegen so günstig wie möglich zu fliegen. Mit meinem Wissen versuche ich Dir genau das selbe zu ermöglichen. Wenn du eine Frage hast kannst du dich jederzeit an mich wenden! Schreib mir einfach eine Email an: Johannes@Travel-Dealz.de Bitte aber nicht mit einem Reisebüro verwechseln.

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Kriegt man auf die Travel Agent Rate auch Hhonors Punkte? und gelten dann die normalen Gold benefits?

    Danke für den Blog!

    Antwort

  2. Mit Gold bekommt man im deutschsprachigen Raum nur in die nächsthöhere Kategorie, mit Diamond ist immer die Lounge mit drin und meist freie Raumwahl. Hilton ist da sehr strikt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.