Für Selbstständige, Unternehmer, Freiberufler: Amex Business Platinum mit bis zu 75.000 Punkten = 60.000 Meilen als Willkommensbonus

American Express Business Platinum Titelbild Flughafen

Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer erhalten bis zum 18. März 2024 einen Willkommensbonus in Höhe von 75.000 Membership Rewards Punkten für die American Express Business Platinum Card. Die Meilen könnt ihr meistens in 60.000 Airline-Meilen oder auch in einen 375€ Amazon Gutschein umwandeln. Normalerweise gibt es nur 50.000 Punkte als Willkommensbonus.

Info

Kein Gewerbe? Aktuell gibt es auch für die private Platinum Card immerhin 50.000 Punkte und 40.000 Punkte für die Gold Card.

Voraussetzung für die 75.000 Punkte sind allerdings 15.000€ Umsatz innerhalb der ersten drei Monaten und dass ihr innerhalb der letzten 18 Monate kein Inhaber einer deutschen American Express Hauptkarte gewesen seid. Schafft ihr den Mindestumsatz nicht, geht ihr leider komplett leer aus. Außerdem kann der Umsatz nur mit der Business Haupt- und Zusatzkarte erzielt werden. Umsätze mit den inklusiven privaten Zusatzkarten zählen nicht.

Tipp

Für die 15.000€ Umsatz erhaltet ihr weitere 15.000 Punkte gutgeschrieben. Aktiviert ihr den Turbo (für 15€/Jahr) sogar 22.500 Punkte = insgesamt bis zu 97.500 Punkte sind somit möglich!

Pro Jahr kostet die Business Platinum Card 700€. Dafür bekommt man aber einiges an Gegenleistungen, die noch einmal deutlich über die der private Platinum Card hinaus gehen:

  • Loungezugang für bis zu vier Personen
  • 200€ Reiseguthaben pro Jahr
  • 2 x 100€ Guthaben für Einkäufe bei Dell (100€ pro Halbjahr)
  • Private Zusatz-Platinum Card mit separatem Abrechnungskonto
  • Reiseversicherungen ohne Selbstbeteiligung und Karteneinsatz
  • Bis zu 98 Business Gold Zusatzkarten für Mitarbeiter, die über den Business-Platinum-Versicherungsschutz verfügen
  • Erweitertes Zahlungsziel von bis zu 58 Tage zwischen Zahlung und Abbuchung vom Konto

Alle Vor- und Nachteile sowie die Unterschiede haben wir hier zusammengefasst:

Mehr zu den Unterschieden zwischen den Privaten- und Business-Karten von American Express erfahrt ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (41)

  1. Mic sagt:

    Ist es auch möglich, wenn man bereits eine amex platinum privat nutzt?

  2. Christian sagt:

    Kann man sich von einem anderen Amex Nutzer werben lassen und dann trotzdem die Punkte vollumfänglich kassieren ?

  3. Rick sagt:

    Kann ich als Privatnutzer der Platinum Freundw für eine Business werben?

    • Peer sagt:

      Habe es eben mal ausprobiert: Das geht. Zuerst den Link zur privaten Platinum teilen, dann kann der Geworbene unten „Alle Karten“ auswählen

  4. Frank sagt:

    Leute ihr seit sehr Amex lastig! Die Amex wird hier kaum akzeptiert, ich musste lachen, das vor mir jemand seine Pizzas zum abholen mit der Amex platin bezahlen wollte und diese nicht akzeptiert wurde. Ich dachte sofort an euch (Bericht letztes Jahr und immer wieder grüßt das Murmeltier),,, diese Challenge ist in Deutschland schwer zu schaffen und unterstelle euch, das die Verfasser einen Vorteil von Amex bekommen für diese Werbung! Warum kein Beitrag von Mastercard miles and more? Da gibt es ein sehr gutes Angebot für Neukunden mit der Standartkarte! Jungs Ihr verliert mit solchen Schrottbeiträgen die Glaubwürdigkeit! Sorry aber das musste mal gesagt werden den so viel Amexbeiträge sind sehr fragwürdig!

  5. Hart sagt:

    Vor einigen Jahren hatte ich mir für einen USA Aufenthalt die Amex Karte zugelegt. Diese wurde an vielen Stellen (Hotels + auch Geschäften ) nicht akzeptiert. vielleicht ist das jetzt besser.

  6. Phil sagt:

    Kann es sein, dass der Link nicht mehr funktioniert? Bei mir kommt „Internal Server Error“. Vielleicht liegts aber auch daran, dass ich im Ausland bin.

    Freundschaftswerbung ist nicht möglich, oder? Da sehe ich nur 30k Werber und 50k Geworbener.

  7. Anton sagt:

    Hi, wisst ihr ob die Mietwagen-Programme angepasst wurden? In eurem Artikel zur Amex Plat für consumer steht bspw, dass es bei Avis und Hertz kein Status gibt. Das hatte ich vor 4-5 Jahren mit Amex plat noch anders. Jetzt bin ich zur Plat Business gewechselt.

  8. somkiat sagt:

    Juser , weiß jemand ob die Amex Business auch herausgegeben wird , wenn man wie ich ein Kleingewerbe hat ?
    Danke für Hilfe !

  9. Paul sagt:

    Hat es jemand mit Wohnsitz in der Schweiz schon mal geschafft eine deutsche Amex zu bekommen?

  10. Bernd sagt:

    Hallo Johannes, neulich gab es doch auch andere Punktestaffeln bei geringerem Umsatz (Anfang Jannuar 2023). Da hatte ich das über euch beantragt, kann mich aber nicht mehr erinnern, wie viel Umsatz das waren -.-
    5000 € oder 3000 € (Hatte das geringste ausgewählt).
    Wie viele Punkte waren das dann auch gleich nochmal?
    Also die Business Platinum

  11. Stefan sagt:

    Ich hab eine Corporate AMEX über meinen Arbeitgeber. Habt ihr Erfahrungen wie es sich hier verhält? Bin ich dann trotzdem bereits „Kunde“ bei AMEX?

  12. Steffen sagt:

    Habe ich das richtig gelesen…
    Ich bekomme obwohl ich im Besitz einer privaten Amex Gold bin bei Euch einen Willkommensbonus für die Amex Gold Business von 50000 Punkten?
    Genau diese Möglichkeit wird ja laut Amex ausgeschlossen ( Halt erst wieder nach 18 Monaten ohne Amex Karte)

  13. Daniel Fl. sagt:

    Ich sehe in den Kommentaren andere Beiträge das es teilweise mehr Punkte gibt, sollte man darauf warten/hoffen?

    Habe teilweise von 150.000 gelesen.

  14. Tim sagt:

    Hallo Johannes, gibt es eine Möglichkeit dich zu kontaktieren? Ich hätte ggf. Interesse.

  15. Marius sagt:

    15000€ x 1,5 MR inkl. Turbo sind gleich 17500? 😀 Ich glaube wohl eher 22500 und somit 97500 insgesamt, oder erhöht der Turbo bei der Business Karte die Gutschrift nicht von 1 auf 1,5 MR pro €?

  16. Michael sagt:

    Ist das noch aktuell bzw. gibt es aktuell was vergleichbares ODER ist in naher Zukunft was vergleichbares zu erwarten? LG

  17. Karim Hassanzadeh sagt:

    Habe erst 17 Monate rum, da werden die wohl keine Ausnahme machen, oder?

  18. Frank sagt:

    Gelten die Versicherungsleistungen auch bei privaten Ausgaben oder nur für geschäftliche?

  19. Rene sagt:

    €20.000 Mindestumsatz in den ersten 4 Monaten…hmmm, komisch. Bei mir steht in den Teilnahmebedingungen für die American Express
    Partnerschaftswerbung für Business Cards : €10.000 innerhalb 3 Monaten für die Business Platinum…

  20. Timo sagt:

    Ich würde gerne von meiner privaten Platinum auf die Business Platinum wechseln.
    Woher weiß den Amex bzw. die Versicherung wer alles zur Familie gehört, wenn die Versicherung nicht an getätigte Umsätze auf der Business Platinum gebunden sind. Muss ich irgendwo bei Amex alle Familienmitglieder anmelden?

    • Matthias sagt:

      Ich weiß es nicht – geraten:

      Aber ich würde sagen, dass ist ihnen erstmal egal. Wenn du aber einen Schaden einreichst, dann wirst du z.B. mittels Einwohnermeldeamtsauszug nachweisen müssen, dass es so ist.

      Grüße,
      Matthias

  21. Hepo sagt:

    Zählen Umsätze auf der privaten Zusatzkarte auch für den Mindestumsatz (20.000€ Umsatz innerhalb der ersten vier Monate)?

    • Johannes sagt:

      Ich habe die Frage mal an Amex weitergereicht. In dem Kleingedruckten steht nur Business Zusatzkarten. Das ist leider nicht eindeutig. Wenn ich eine Antwort habe, melde ich mich hier noch einmal.

  22. Stefan Teodorowski sagt:

    Gilt die Aktion nur über Euch oder gibt es die Aktion auch, wenn z.B. ich als Business Platinum Karteninhaber jemanden werbe?

    • Dennis Schäfer sagt:

      Nein, die Aktion gilt nur über unseren Link. Wenn du jemanden wirbst, gibt es 30.000 Punkte für dich als Werber und für den Geworbenen.

  23. Marc sagt:

    Gibt es auch eine Aktion für die private Karte?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen