American Express Membership Rewards Turbo aktivieren

Inhaber einer American-Express-Kreditkarte können mit ihren Umsätzen Punkte im Membership-Rewards-Programm sammeln. Pro 1€ Umsatz wird 1 Punkt gutgeschrieben. Da man diese zu vielen Vielflieger- und Hotelbonusprogrammen übertragen kann, können diese Punkte viel Wert sein. Was viele nicht wissen und auch nicht mehr offiziell beworben wird ist, dass American Express ein inoffizielles Membership Rewards Turbo-Programm anbietet: Damit kann man für nur 15€/Jahr, statt 1 Punkt pro 1€ Umsatz, 1,5 Punkte sammeln.

Setzt man den Wert eines Punktes mit 1 Cent (Schätzung) an, lohnt sich der Turbo schon ab 3.000€ Umsatz pro Jahr. Allerdings kann man mit dem Turbo maximal 20.000 Extrapunkte = 40.000€ Umsatz pro Jahr sammeln. Danach gibt es wieder nur 1 Punkte pro 1€ Umsatz.

Tipp: Die American Express Gold gibt es aktuell mit 20.000 Punkten als Willkommensbonus! Alternativ gibt es die American Express Platinum mit einem Bonus von 30.000 Punkten.

Den Membership Rewards Turbo gibt es für deutsche und österreichische American-Express-Karten. Informationen dazu findet man im Internet nur für den österreichischen Turbo. Die Bedingungen für die deutschen Karten sind allerdings sehr ähnlich. Nur das erste Jahr kostenlos gibt es nur in Österreich. In Deutschland fallen direkt die 15€ pro Jahr an.

Am Turboprogramm teilnehmen

Benötigte Zeit: 3 Minuten.

So nehmt ihr am Membership Rewards Turboprogramm teil:

  1. American Express Kreditkarte beantragen

    Zuallererst solltet ihr eine American Express Kreditkarte euer Eigenen nennen. Egal ob Blue (mit extra Membership Rewards Mitgliedschaft), Green, Gold oder Platinum Card, bei jeder Zahlung sammelt ihr 1 Punkt pro 1 Euro Umsatz. Nur bei der American Express BMW Card könnt ihr den Turbo nicht aktivieren.

  2. Anrufen

    Wenn die Karte erfolgreich ausgestellt worden ist, müsst ihr bei American Express anrufen (Deutschland: +49 (0)69 9797 – 1000 / Österreich: 0800 900 900).

  3. Turbo beantragen

    Sagt dem Mitarbeiter, dass ihr euch für das Turbo Programm interessiert und ihr teilnehmen möchtet.

  4. Bedingungen akzeptieren

    Die Bedingungen (15€ pro Jahr) werden kurz genannt und ihr müsst zustimmen. Fertig. Bei mir hat der Anruf keine 3 Minuten gedauert.

Alternativ könnt ihr auch über online euer American-Express-Konto eine Nachricht an American Express schicken, mit der Bitte, den Turbo zu aktivieren.

Info

Habt ihr mehrere American Express Karten, müsst ihr den Turbo für jede Karte einzeln aktivieren und ggf. auch wieder explizit kündigen. Die Jahresgebühr von 15€ wird pro Hauptkarte fällig.

Wechselt ihr zu einer anderen Karte z. B. von Gold zu Platinum, müsst ihr ebenfalls den Turbo für die Gold kündigen und wenn gewünscht für die Platinum Card neu beantragen! Sonst läuft der Turbo für die Gold einfach weiter, auch wenn die Karte nicht mehr existiert.

Anschließend wird der Turbo direkt aktiviert und die 15€ werden von eurem Kreditkartenkonto abgebucht:

Membership Rewards Turbo Teilnahmegebühr
15€ Teilnahmegebühr für den Turbo

Turboprogramm kündigen

Die Beantragung kann man sehr einfach telefonisch erledigen. Anders ist es aber mit der Kündigung. Diese muss zwingend schriftlich erfolgen.

Ein formloser Brief oder Fax an sollte aber genügen:

Deutschland

American Express Services Europe Limited
Zweigniederlassung Frankfurt am Main
Theodor-Heuss-Allee 112
60486 Frankfurt am Main

Fax: +49 (0)69 9797 – 1500

Österreich

American Express Europe S.A-Austrian Branch
Kärntner Straße 21–23
1010 Wien

Fax: +43 (0)1-515 11-777

Wenn ihr nicht gleichzeitig eure American-Express-Kreditkarte kündigen wollt, solltet ihr aber klar formulieren, das nur das Turboprogramm gekündigt werden soll.

Bedingungen

Das Turbo-Programm ist inoffiziell und wird auf der deutschen American Express-Seite findet man darüber kein Wort. Für österreichische American Express Karten findet ihr die Bedingungen hier: Teilnahmebedingungen für das Membership Rewards Turbo Programm

Kreditkarte zum Meilen-/Punktesammeln gesucht?

Cover Picture: © elenabsl - Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (48)

  1. Sascha sagt:

    Erstes Jahr ist nicht konstenlos. Geht nur in Österreich und wird dort auch beworben —> Aussage von AMEX Mitarbeiter!

  2. Rolf Zimmermann sagt:

    Amex Turbo scheint auch in der Schweiz zu funktionieren. Meine Anmeldung verlief absolut problemlos.

  3. Konstantin sagt:

    Ich habe 2 Platinum und 1 Gold – die Punkte laufen auf einem Rewardskonto zusammen, leider

  4. Felix sagt:

    Wenn ich mir eine zweite Amex zulege und auf meiner ersten das Turbo Programm aktiviert habe, muss ich es dann noch ein zweites mal aktivieren oder lauft es pro konto? Besten Dank

  5. Mina sagt:

    Der nette Mitarbeiter am Telefon hat mir gesagt, wenn ich Neukunde wäre hätte er mir das Programm im ersten Jahr noch kostenlos anbieten können. Da ich seit 2015 AmEx Payback besitze, zähle ich nicht als neu…Toll…

  6. Ramm sagt:

    Hallo, gilt das Turbo Programm kalendarischen? Also auch rückwirkend für im Januar getätigte Umsätze, wenn ich erst im April dazu buche?

  7. Helu sagt:

    Bei mir gabs das erste Jahr nicht konstenlos. Geht nur in Österreich und wird dort auch beworben —> Aussage von AMEX Mitarbeiterin.

  8. Egor Kulikov sagt:

    Based on my experience as someone who still speaks little German (and being introvert) you can also request this through secure message in your account if you do not want to call

  9. M Silva sagt:

    Hi Johannes. Kannst du mir bitte sage, ob werden wir das gleische angebote für 20k. MEmbership Rewards beim KLM oder Air France bekommen wann wir einen me Buchung für 1k€ machen ?

  10. Tom sagt:

    21.05.18 Gold De, 1. Jahr 15 EUR auch nicht auf Nachfrage. „Sie machen ja 80k Punkte im Jahr“…
    Leicht ironisch, da der Bonus ja eh gedeckelt ist.

  11. Daniel sagt:

    Turbo im ersten Jahr kostenfrei. Änderung hat keine Minute gedauert. Amex Platin Deutschland.

  12. T-4-2 sagt:

    das erste Jahr kostenfrei gilt nur in Österreich lt. Auskunft Centurion Service

  13. Marcel sagt:

    Hab vor ein paar Tagen beim Amex (Österreich) Kundenservice Zecks Turbo Boost angerufen & mir wurde direkt ohne nachfragen das erste Jahr kostenlos angeboten. Der Herr hat mir dann gesagt, ich kann das Gratis-Jahr auch direkt telefonisch bei ihm kündigen (und muss es nicht schriftlich machen), hat mir aber empfohlen, ich soll in ein paar Monaten nochmal anrufen, da sie normalerweise immer ein 2. Gratis-Jahr (für die Kreditkarte, nicht Turbo Boost) anbieten, wenn die Laufzeit sich dem Ende neigt & jemand (telefonisch) kündigen will. Da ich die Karte erst seit Jänner hab, hat er mir aber gesagt, er kanns jetzt noch nicht machen & ich soll mich im Sommer nochmals melden, was ich dann auch machen werde.

  14. Janik sagt:

    bei mir hat das leider nichtgeklappt mit dem 1. Jahr kostenlos… auf Nachfrage meinte die Dame, ne diese Möglichkeit gibt es nicht und ich muss auch gleich im 1. Jahr 15€ bezahlen.
    Ansonsten hat die Aktivierung einfach und problemlos funktioniert.

  15. Carlos sagt:

    Man kann über Comdirect die Amex Gold Karte für 75 EUR pro Jahr beantragen, was deutlich günstiger ist, als wenn man die Karte direkt bei American Express beantragt (140 EUR). Weißt jemand ob ich die Turbo-Funktion nutzen kann, wenn die Karte über Comdirect bestelle?
    Das erste Jahr ist zwar kostenlos, aber ab zweitem Jahr 140 EUR im Jahr finde ich zu viel…

  16. Michael sagt:

    Habe gerade auch den Turbo für meine Amex-Gold aktiviert. Auf Nachfrage wurde mir auch das erste Jahr kostenfrei gewährt.

    • Johannes sagt:

      Danke für das Feedback!

      • Tobias sagt:

        Turbo gerade telefonisch aktiviert, die Dame hat mich von selbst darauf hingewiesen, dass im 2. Jahr 15€/Jahr fällig werden und das erste Jahr kostenlos ist

        • Tobias sagt:

          .. heute sehe ich leider, dass die 15€ doch belastet wurden. Ein erneuter Anruf bei Amex bestätigt, dass nur in Österreich das erste Jahr kostenlos ist. Hat jemand andere Erfahrungen?

    • Christoph sagt:

      Hallo, ich habe es gerade tel. versucht und mir wurde gesagt, dass es kein Angebot gibt und im ersten Jahr auf jeden Fall die Gebühr für den turbo verlangt wird.

      Nur in Österreich gäbe es so ein Angebot.

      Habt Ihr das tel über die Hotline beantragt?

      VG

      • Lena sagt:

        Hallo,

        ich habe ebenfalls grad mit der Hotline telefoniert und anscheinend hängt die Option das erste Jahr kostenlos zu erhalten (wie so oft bei Amex) davon ab, wie hoch der Umsatz ist, zumindest war das die Aussage der Mitarbeiterin die ich am Telefon hatte.

        VG

  17. Robert sagt:

    Hallo Johannes, den Turbo zu aktivieren war kein Problem. Sogar für das erste Jahr kostenlos. Wie du in deinem Artikel schon erwähnt hast, kann man bis zu 20.000 Extra Punkte sammeln. Wie ich jetzt feststellen durfte, gelten dabei auch Freundschaftswerbungen als Extra Punkte.

  18. Christian sagt:

    Moin Johannes, erst einmal herzlichen Dank für Deine guten Tipps! Tausend Mal wertvoller und nicht nervig wie beim Kollegen König.

    Zum Punkte Turbo: Wenn man diesen telefonisch beantragt auf die kostenfreiheit bestehen – geht auch wenn man nicht aus Österreich kommt….

    • Moritz Olschewski sagt:

      Moin Johannes,

      herzlichen Dank nochmal für Deine tollen Informationen.

      Ich hatte gerade ein sehr nettes Gespräch mit einem Mitarbeiter des Amex Reward Programms. Auf die Frage, ob der Turbo im ersten Jahr kostenlos wäre, hat er erstmal nachschauen müssen, aber dem war nicht so. ABER 😀 er hat mir 500 Punkte stattdessen gutgeschrieben…

      Also – immer nachfragen 😉

      Herzliche Grüße
      Moritz

  19. Nils sagt:

    Super Tip. Hat heute noch problemlos geklappt!!

  20. Domi sagt:

    Ich habe mir letztes Jahr den Turbo für meine deutsche Gold Card aktivieren lassen. Die 15€ fürs erste Jahr wurden zuerst berechnet, dann aber nach einem weiteren Telefonat wieder gutgeschrieben, nachdem dies im den Brief, der mir nach der Aktivierung zuging, auch vermerkt war, dass das erste Jahr kostenlos sei.

  21. Pete sagt:

    scheinen die Kollegen von American Express Schweiz leider nicht zu kennen. trotzdem herzlichen Dank!

  22. Florian sagt:

    Ich brauche noch kurz eine Erklärung warum 1 Punkt = 1 Cent ist.
    Wenn ich z.B. einen Amazon Gutschein über den Membership-Shop bestellen würde, kosten mich 25,- € Gutschein = 5000 Memberhip-Punkte.

    Gruß,
    Florian

    • Johannes sagt:

      1 Cent ist eine Schätzung und noch im unteren Bereich angesiedelt. Einen Amazon Gutschein mit Membership Rewards Punkten zu bestellen, ist keine kluge Idee. Viel interessanter ist es die gesammelten Punkte in Meilen oder Punkte anderer Bonusprogramme umzuwandeln und dort zu verwenden.

      Einen genauen Wert kann man nicht angegeben, es ist immer von der Verwendung abhängig.

  23. Nightliner sagt:

    In AT ist offenbar das erste Jahr kostenlos. Danke für den Tipp!

  24. Rainer sagt:

    Hallo
    Gibt es etwas ähnliches für die Miles and More Kreditkarte ( Master Card ) der Lufthansa auch ?
    Gruß Rainer

  25. David sagt:

    Gibts es das erste Jahr nicht mehr Kostenlos?

  26. Robin sagt:

    Super Tipp, sofort angerufen. Vielen Dank für die Extra Points thumbsup

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen