Eurowings Business Class nach Kuba für 1.199€ von Düsseldorf (599€ oneway)

Eurowings verkauft aktuell günstige Business-Class-Flüge (BIZclass) von Wien nach Miami für 1.330€ roundtrip. Auch Oneway-Buchungen zum Preis von 690€ sind möglich. Es gibt das ganze Jahr über gute Verfügbarkeiten und das selbst im Hochsommer (Juli & August) 2019.

EW DUS VRA 1199EUR
Eurowings Business Class Düsseldorf – Kuba für 1.199€ roundtrip oder 599€ oneway

Die Eurowings BIZclass auf der Langstrecke entspricht vom Hartprodukt her der Lufthansa Business Class und auch die Meilengutschrift ist ganz ordentlich.

Ihr fliegt direkt von Düsseldorf nach Varadero in Kuba im Airbus A330 operated by Brussels Airlines.

Suchen & Buchen

Die günstigen Tickets für die Eurowings BIZclass gibt es ausschließlich direkt bei Eurowings. Leider könnt ihr bei den Preisen nicht direkt nach der BIZclass filtern. Stattdessen werden die Preise erst sichtbar, wenn ihr einen Flug ausgewählt habt, was die Terminsuche deutlich erschwert.

Günstige Tickets gibt es mit guter Verfügbarkeit das ganze Jahr über, wir konnten zum Beispiel viele Termine im November, Dezember und Januar finden.

Eurowings BIZclass
2er Reihe in der neuen BIZclass

Meilen

Die Flüge erfolgen in Buchungsklasse D. Eurowings ist kein Mitglied der Star Alliance. Dennoch habt ihr die Möglichkeit, bei Miles&More ordentlich Meilen zu sammeln. Für Kuba-Flüge werden bei United MileagePlus keine Meilen gutgeschrieben.

Für den Hin- und Rückflug erhaltet ihr somit folgende Meilengutschriften:

  • 14.746 Meilen bei Miles&More
  • 14.744 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 12.288 Meilen bei ANA Mileage Club
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.
Informationen & Tipps für Kuba

Durch die jahrzehnten langen Embargos und dem Sozialismus, hat Kuba seinen ganz eigenen Scharm entwickelt und hebt sich deutlich von den anderen Inseln in der Karibik ab.
Neben den vielen traumhaften Strände locken auch die Zigarren, Rum, Salsa und amerikanischen Oldtimer trotz der schwierigen politischen Situation jedes Jahr zahlreiche Touristen nach Kuba. Trotzdem ist die Insel immer noch nicht annähernd so stark touristisch erschlossen wie viele andere Inseln in der Karibik. Das man eine Reise außerhalb der klassischen Touristenhochburg Varadero zu einem echten Erlebnis und Abendteuer.

Beste Reisezeit für Kuba

Zwar herrschen auf Kuba das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen zwischen 25 – 30°C aber besonders beliebt sind die trockenen Wintermonate zwischen November und April. Dann ist die Luftfeuchtigkeit deutlich geringer als im Hochsommer während der Regenzeit.

Für Reisen zwischen Juni und Oktober sollte man sich über das Risiko von Hurrikans bewusst sein. Zuletzt wurde Kuba im September 2017 vom Hurrikan „Irma“ getroffen.

Einreise & Visum

Für die Einreise nach Kuba benötigt man als deutscher Staatsangehöriger einen mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass sowie einen Visum in Form einer Touristenkarte (A1 Visum) für bis zu 30 Tage. Diese muss man vor der Einreise bei der kubanischen Botschaft in Berlin erwerben. Dort muss aber mindestens eine Person persönlich erscheinen, kann dafür aber für weitere Personen das Visum ebenfalls besorgen. Für die persönlich erscheinende Person kostet das 22€ und für alle weiteren Personen 25€.
Deutlich einfacher ist es aber die Touristenkarte direkt bei eurer Fluggesellschaft zu erwerben: (alle Angaben ohne Gewähr)

  • Condor: Für 25€ in Frankfurt/Main am Ticketschalter oder Transitbereich
  • Eurowings: Für 25€ in Köln/Bonn am Check-in / in München am Ticketschalter & Check-in
  • Air Canada: Wird kostenlos an Bord vor der Landung ausgeteilt. Zusätzlich ist aber zwingend eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) für den Umstieg in Kanada notwendig!

Zusätzlich muss man bei der Einreise einen in Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz z.B. eine Auslandsreisenkrankenversicherung nachweisen. Wenn möglich sollte man die Police auf Spanisch dabei haben. Auf Deutsch oder Englisch wird mittlerweile aber auch anerkannt. Ansonsten muss man am Flughafen bei der Einreise eine kubanische Versicherung für 2 – 3 CUC pro Tag abschließen.

→ Alle Dealz für Kuba

Vielen Dank an Kaan, der uns diesen Deal gemeldet hat.

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (32)

  1. Pascal sagt:

    Kurze Ruckfrage zu den Miles bei United MileagePlus. Gibt es da überhaput PQM für? Weil bei AU stehe das zum Thema EW und Cuba „Flights to and from Cuba are not eligible for MileagePlus award miles and qualifying earn, except on commercial flights operated by United Airlines.“ diese findet man im kleingedrucken unter dem Punkt 6. (Diese gilt auch bei Edelweiss)….

  2. Olli sagt:

    Vorsicht bei den Meilen-Versprechen für MileagePlus: da gibt’s für Kuba-Flüge nämlich leider … nada!

  3. Heiko sagt:

    Hallo Zusammen,

    den Deal gibt es soweit ich sehen kann nicht mehr. Kann zumindest egal wann ich suche nur noch die regulären Preise (1484 Euro p.P. oneway) finden.
    Schade hab ich wohl zulange gewartet 🙁
    Die Maschinen sind tlw. noch recht leer, meint Ihr da kommt noch was?

    Wollen ab 20.09.19 (sind flexibel) um die 3 Wochen nach Florida (MIA, MCO, RSW, egal), any ideas? 🙂

  4. Felix sagt:

    Kann man auch direkt in Düsseldorf einsteigen und den Flug von Wien verfallen lassen?

  5. Thomas K. sagt:

    Hallo zusammen,

    habe diesen Deal bereits im Februar gebucht und im Auge behalten.
    Der Tarif war seitdem fast durchgängig verfügbar und die Verfügbarkeiten an den einzelnen Tagen sind seitdem auch sehr gut geblieben.

    vg,
    Thomas

  6. Thomas sagt:

    Hallo,
    Ist irgendwer schon Eurowings Business Class von Miami nach Düsseldorf geflogen und kann was zu Priorityline und Lounge sagen?
    LG Tom

  7. Max sagt:

    Kleiner Tipp an alle: in den A330-300 der EW sind derzeit noch die Business Class Sitze der Cathay Pacific verbaut, da Vorbesitzer. Lohnt sich! Habe es selber ausprobiert.

    • Fabian sagt:

      ja genau, Danke für den Hinweis. Das erklärt auch das ganze Chinesisch auf den Labels 😉
      Besonders gut sind die Flieger nicht in Schuss, aber die Biz Class sieht gut aus; ja es sind Cathay Pacific Sitze.
      (Zumindest in OO-SFB)

  8. Jörg sagt:

    Danke den Tipp mit den Buchungsklassen. Die 16.660 Meilen sind dann also für hin und zurück. Im Text steht pro Richtung. Das war so überraschend reizvoll.

  9. Thomas sagt:

    Habe den Deal für September 2019 eben gebucht – nahezu an jedem Tag verfügbar. Jetzt geht die Award-Buchung halt zurück – ganz herzlichen Dank an das Team für den Tipp 🙂
    Zusatzinfo: Die Zubrinder VIE-DUS erfolgen teilweise auch mit der Dash-400 von LWG (alte AB-Flieger).

  10. Jörg sagt:

    Wo findet ihr denn die Buchungsklassen bei Eurowings? Und selbst wenn man mit Klasse D bei where to credit oder auch in der miles and more App rechnet, kommt man auf deutlich weniger Meilen (in der App 12.195 inkl. Status-Zuschlag pro Strecke)?!

  11. Fabian sagt:

    Bin vorgestern mit dem A330 von Brussels unter Eurowings Farben von MIA nach DUS geflogen. War sehr leer. In Eco slief fast jeder auf ner 4er Reihe.
    Der Flieger ist recht alt. Die abgebildeten BIZ class Seats waren nicht verbaut. Die sahen aber dennoch neu und sehr gut aus. (Leider kein Foto gemacht :()
    BEST = Premium Eco war auch guter Sitz, das Essen war aber unterirdisch, die Getränkeauswahl recht beschränkt. Amenity kit war ok.

  12. Kim sagt:

    Heute habe ich den Deal eingelöst.
    Priority Boarding in Düsseldorf? – Chaos, Dem Bodenpersonal war es egal wer mit welchem Ticket in boarden wollte. In Zürich genauso. Aber kennt man ja von Lufthansa nicht anders.
    Lounge in A ist zu, ist aber noch ausgeschildert, also nicht verwirren lassen.
    Am besten straight nach D und durch die Passkontrolle. Da EW in A landet, ist es ein kleines Stückchen bis D, aber bei normalem Schritt 10 Min max. Wartezeiten für Passkontrolle bitte beachten.
    Sonst war die SWISS Lounge D ganz angenehm. Leider etwas überfüllt.
    Danke für den Hinweis zum Deal! – War ne nette Erfahrung
    Und Viel Spaß an diejenigen, die den Trip noch vor sich haben.

    • Peer sagt:

      Danke für den Bericht. Das mit dem Priority Boarding scheint ja immer noch ein ordentliches Glücksspiel zu sein… Aber schön, dass der Rest reibungslos geklappt hat. 🙂

  13. Joshua sagt:

    Leider ist der Loungezugang mit dem Ticket in keiner der übrigen Lounges(Zürich) möglich. Es wird immer nach einer Best Card gefragt, welche ich nicht habe – um ehrlich zu sein, habe ich auch noch nie von Ihr gehört. Das ist aber meinem Unwissen geschuldet. Aber trotzdem ein nettes Angebot um eine Stunde Flug entspannt zu „genießen“.

    LG
    Josh

    • Peer sagt:

      Also von einer „Best Card“ habe ich auch noch nie etwas gehört. Wäre interessant zu wissen, was man sich beim Loungepersonal denn darunter vorstellt. Die Bordkarte mit BEST / BIZclass-Aufdruck sollte dazu ja reichen.

      Leider ist die Lounge-Situation in Zürich aktuell sowieso etwas undurchsichtig. Gut möglich, dass man mit einem Eurowings-Flug in der BIZclass in die Lounges außerhalb des Schengenraums ausweichen muss. Die neuen Swiss-Lounges in A sollen erst im Juli wiedereröffnen.

  14. co sagt:

    Weiß jmd wie es mit den beworbenen Catering à la Carte aussieht? Ist das so das man sich aus der Menükarte alles frei bestellen kann oder gibt es eigene Menüs für die BIZZ (was ja im BEST Tarif nicht der Fall war)?

    Und wie ist in der Dash 8, gibt es da wirklich nicht mehr Beinfreiheit in den ersten Reihen?

    • Peer sagt:

      Da dir bei den Krokos sicher niemand antworten wird, mach ich es mal. 😉

      Wird wohl wieder nur die freie Auswahl aus der Menükarte sein – am Wortlaut ggü. BEST hat sich zumindest nichts verändert.

      Zum Sitzabstand kann ich dir nichts sagen. Freien Mittelsitz gibt es auf jeden Fall, evtl. auch ein paar Zentimeter mehr Abstand nach vorne.

  15. Karl sagt:

    Kann man dazu irgendwie noch Zug zum Flug machen? Ich müßte aus Rhein-Main ankommen, das relativiert den Preis schon wieder

    • Peer sagt:

      Laut Eurowings-Website gibt es Rail&Fly für 33€ je Strecke, auch noch nachträglich zur Buchung. Aber das lohnt sich wohl kaum bei diesem Angebot.

  16. Joe Jam sagt:

    Danke, ich hab’s auch mal mitgenommen. Wie sieht es eigentlich mit dem Loungezugang in ZRH aus, wo doch die C und SEN Lounges in A geschlossen sind?

  17. Franz sagt:

    Danke, dann mal auf nach Zürich mit +1

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen