Martinique & Guadeloupe: Nonstop in der Corsair Business Class von Paris ab 1.436€

Corsair Business Class

Aktuell bietet Corsair Tickets für Business Class Flüge in die Karibik reduziert an. Mit Abflug von Paris-Orly bekommt ihr den Hin- und Rückflug nach Martinique oder Guadeloupe bereits ab 1.436€ (bei Zahlung über OTAs) / ab 1.509 bei der Airline. Verfügbarkeiten gibt es von Juli bis August 2024. Hin- und Rückflug erfolgen nonstop.

Ihr könnt das Ganze übrigens auch als Gabelflug etwa hin nach Martinique und zurück von Guadeloupe buchen. Der Preis steigt dadurch nicht (variiert aber je nach OTA bzw. bei der Airline sowie je nach Zahlungsmittel).

Info

Informiert euch am besten beim Auswärtigen Amt nach den derzeit gültigen Einreiseregeln. Besondere Einschränkungen gelten nicht.

Laut Fare Rules sind Umbuchungen oder Stornierungen nicht gestattet.

Über unser Suchformular könnt ihr einfach nach der gewünschten Verbindung suchen. Wählt einfach die Strecke und eure gewünschten Flugdaten aus und lasst euch dann zur Buchung direkt bei über Kayak oder Skyscanner zu diversen OTAs oder Corsair (ab 1.509€) weiterleiten (Beachtet, dass der Preis je nach Zahlungsmittel abweicht). Günstige Verfügbarkeiten haben wir grün markiert:

pb3rh
Anreise nach Paris-Orly

Der Flughafen Orly ist neben Charles-de-Gaulle der zweite große Flughafen von Paris. Er wird größtenteils, aber nicht ausschließlich, von Billigfliegern genutzt. Angeboten werden Flüge zu vielen Zielen Europas sowie nach Nordamerika, Afrika und in die Karibik.

Die Anreise nach Paris ist vor allem von Westdeutschland bequem mit dem Zug möglich. Die Deutsche Bahn bietet mit dem Super Sparpreis Frankreich Fahrten von Deutschland ab 29,90€ an, auf längeren Strecken ab 39,90€. Auch der Eurostar (früher Thalys) bringt euch zu ähnlichen Preisen ab z.B. Aachen, Köln oder Dortmund nach Paris. Deutlich länger braucht eine Fahrt mit dem Flixbus, dafür gibt es Tickets dort schon ab 19,99€ je Strecke. Für die Fahrt von Paris zum Flughafen müsst ihr dann nochmal ca. 10€ je Richtung einplanen.

Direktflüge zwischen Orly und Deutschland gibt es nur wenige: Easyjet und Transavia bieten eine Verbindung zum Flughafen BER an, ansonsten gibt es momentan keine Direktverbindungen auf dieser Strecke. Eine Übersicht aller Verbindungen erhaltet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Buchen könnt ihr die Flüge dann z.B. über die Kayak-Flugsuche.

Falls ihr keinen passenden Flug nach Orly findet, lohnt sich natürlich auch ein Blick auf die zahlreichen Verbindungen zum Flughafen Paris Charles de Gaulle. Von dort aus könnt ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Orly gelangen.

→ Alle Deals Abflug von Paris-Orly

Eingesetzt werden Maschinen des Typs Airbus A330-900neo mit lie-flat Sitzen (Review). Die Flugzeit beträgt etwa 8,5 Stunden je Richtung.

Suchen & Buchen

Laut Fare Rules ist der Tarif buchbar bis zum 31. Mai 2024 für Reisen zwischen Juli und August 2024. Der Mindestaufenthalt beträgt 3 Tage (oder eine Nacht auf Sonntag), maximal dürft ihr 3 Monate bleiben.

Passende Termine findet ihr sehr einfach mithilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr die Flüge über Kayak / flug.idealo.de / Skyscanner oder direkt bei Corsair. Dafür bietet sich auch unser Kalender an. Grundsätzlich raten wir zur Buchung direkt bei der Airline (ab 1.509€).

Meilen

Die Buchungsklasse lautet I. Gutschriften bei Meilenprogrammen sind damit offensichtlich nicht möglich.

Ihr haltet noch nach der richtigen Reisekreditkarte Ausschau? Wir haben eine Vielzahl von Anbietern miteinander verglichen:

Gutscheine auf Hotels

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Corsair

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. CapitalMike sagt:

    Der Preis ist gut, aber man muss für die Positionierung in ORY mit evtl. einer Hotelübernachtung weitere Kosten hinzurechnen. Falls Flughafenwechsel erforderlich, sollten dafür 3-5h einkalkuliert werden (insbesondere werktags und wer weiß, was auf dem Ring während Olympia los ist…).
    Angebote von AF mit Umstieg in CDG würde ich immer vorziehen. Abflug in ORY eher nervig, die SS Lounge dort ist im Vergleich zu den AF Lounges in CDG ein Witz.
    Außerdem sollte man sich überlegen, warum man in unserem Sommer in die französische Karibik fliegen soll, wenn dort Regen- und Hurrikanzeit ist.
    (Ja, ich war zu der Zeit auch schon da unten und Nein, das Wetter ist nicht immer schlecht, aber freiwillig aussuchen würde ich mir diese Reisezeit auf keinen Fall, zumal man aufgrund der französischen Schulferien vor Ort trotz mäßigerem Wetter noch nicht einmal von günstigeren Preisen profitieren kann und es trotzdem voll ist).

  2. Voyageur sagt:

    Corsair. Die Business Class der Air France auf diesen Strecken ist schlecht. Die Kabinen sind alt. Die Maschinen (B777-300er in der COI Version) haben nicht die neue Kabine.
    Corsair hat ihre Kabinen erneut und der Service ist deutlich besser.

    • Rene' sagt:

      Kann ich so nicht bestätigen. 2021 nach FDF Hinflug alte BC zurück Neue. 2022 nach PTP beide Flüge neue BC. Finde via Google Flights auch nur noch die Lie Flat Varianten.
      On top für Meilen und Statussammler AF bessere Wahl. Und Service und Essen bei AF meist top, auch wenn ich keinen Vergleich zu Corsairfly habe.

  3. Jens sagt:

    Was ist Eurer Meinung nach die bessere Wahl? Corsair oder AirFrance?

    • Daniel sagt:

      Auch ich hatte schon mehrmals das Vergnügen mit Corsair, ganz klar die bessere Wahl! Die Zeiten, dass Corsair als „miserabel galt“ sind vorbei. Die haben sich sehr gut entwickelt.

    • Michel sagt:

      Auf jeden Fall Corsair. Neue Flugzeuge. Neue Kabinen. Sehr guter Service.
      Air France Richtung Karibik, ind Ozean ist einfach nur schlecht. Die neue Business Class, die immer präsentiert wird ist indertat nur auf den 777-300ER und nicht 777-300 ER COI. Bei googleflight ist es sehr verwirrend.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen