Miles&More: 3 Meilen pro Euro für ausgewählte Kategorien bei Amazon (z.B. Lebensmittel & Möbel)

Amazon Paket

Seit letztem Jahr lassen sich Miles&More-Meilen auch mit einem Einkauf auf Amazon.de sammeln. Meilen gibt es leider nicht für jeden Einkauf, sondern nur für ausgewählte Produktkategorien. Diese variieren jeden Monat.

Die September-Aktion mit 30 Meilen pro Euro für Baumarkt-Artikel ist jetzt leider abgelaufen. Im Oktober gibt es wieder „nur“ 3 Meilen je Euro , z.B. für Möbel, Haushalts-Artikel, Küchengeräte, Lebensmittel & Getränke sowie Artikel fürs Haustier. Wer also z.B. für 100€ bei Amazon einkauft, kann sich so zumindest 300 Meilen sichern.

Wenn ihr in einem Monat für mehr als 500€ bei Amazon einkauft (über den Link von Miles&More), gibt es zudem 2 Meilen je Euro auf den gesamten Einkaufswert – unabhängig davon, was ihr kauft. Da sich beides kombinieren lässt, sind insgesamt sogar 5 Meilen pro Euro möglich.

Wichtig

Damit die Meilen gutgeschrieben werden, müsst ihr euch über die Dealseite zu Amazon weiterleiten lassen. Die Erfassung der Meilen erfolgt über Cookies in eurem Browser. In der Vergangenheit hat die Gutschrift solcher Deals bei Miles&More nicht immer zuverlässig funktioniert.

Meilen bei Amazon sammeln

Einige Angebote zum Meilensammeln bei Amazon gibt es dauerhaft, andere variieren jeden Monat.

Im Oktober 2023 erhaltet ihr 3 Meilen je Euro Einkaufswert in folgenden Kategorien:

Die Kategorie-Namen die Miles&More auf ihrer Website auflistet, gibt es so teilweise nicht 1:1 bei Amazon. Wir versuchen, diese möglichst den korrekten Kategorien zuzuordnen. Das geschieht natürlich ohne Gewähr.

Dauerhaft gibt es:

  • In allen Kategorien: 2 Meilen je Euro Einkaufswert ab einem Gesamtumsatz von 500€ / Monat
    • kombiniert mit den o.g. Angeboten sind somit insgesamt 5 Meilen je Euro möglich
  • 3 Meilen je Euro Einkaufswert beim Kauf von Amazon-Geräten (Amazon Echo, Fire TV / Stick, Kindle, …)
  • Nur für Amazon-Neukunden: 2.000 Meilen für den ersten Einkauf
  • 500 Meilen für den Abschluss des Amazon Music Unlimited Abos

Ablauf & Konditionen

Um die Prämienmeilen zu erhalten, müsst ihr zunächst die Angebotsseite auf Miles-and-More.com aufrufen. Dort gibt ihr dann oben eure Miles&More-Nummer ein und lasst euch anschließend zu Amazon weiterleiten. Im Anschluss sucht ihr die gewünschten Artikel raus (wenn noch nicht im Warenkorb) und schließt die Bezahlung wie üblich ab.

Innerhalb von 72 Stunden sollt euch dann eine symbolische Meile gutgeschrieben werden. Diese bedeutet nur, dass der Einkauf erfasst wurde. Die tatsächliche Meilengutschrift erfolgt erst ca. 6 Wochen Ende des Aktionsmonats.

Meilen gibt es natürlich nicht auf Artikel, die retourniert wurden. Bitte beachtet zudem, dass alle oben genannten Deals nur mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelten. In Österreich und der Schweiz wird der Preis ohne Mehrwertsteuer herangezogen. Über die Amazon-App können keine Meilen gesammelt werden.

Weitere Angebote zum Meilensammeln

Nachfolgend weitere Deals, mit denen ihr günstig an Miles&More-Meilen kommt:

Titelbild: José Miguel

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (26)

  1. Max sagt:

    Gilt das auch für Amazon Gutscheine, die man auf Amazon erwirbt? (2 Meilen / Euro)

  2. Florian sagt:

    hallo, bei mir hat das tracking nicht funktioniert. weiß jemand, wie man die meilen nachtragen lassen kann? finde kein formular, der link für „online shopping“ geht zu sixt nachtragen lassen … !?

  3. Franz sagt:

    Muss es Verkauf und Versand durch Amazon sein oder gehen auch andere Verkäufer?

  4. Sum8y sagt:

    Wie ist das Limit mit 500€ zu verstehen?
    _BIS_ 500€ Gesamteinkaufswert (also ~400€ netto) erhalte ich 30M/1€, für alles darüber wird wieder eine reduzierte Rate gutgeschrieben?

  5. Bert sagt:

    Mich interessieren 2 Balkonkraftwerke. Gehören die zur Kategorie Baumarkt? Man kann ja in der Suche Balkonkraftwerke eingeben, dann steht da in Baumarkt suchen, ob die angezeigten Artikel aber wirklich als Rubrik Baumarkt gelten, ist nicht nachvollziehbar.

    • Peer sagt:

      Irgendwo unten bei „Zusätzliche Produktinformationen“ steht irgendwo „Amazon Bestseller-Rang“. Laut Kommentaren bei Mydealz reicht es, wenn die Kategorie dort gelistet ist.

    • zabadac sagt:

      habe vor einigen Monaten dto 2 je 1,5 KW gekft. nach langer Suche haben mich Angebote bei Ebay mehr überzeugt und bin damit rundum zufrieden

      offenbar fallen Ama die Kunden auch nicht mehr in den Schoß, solch Aktionen waren m.W. vor einigen Jahren undenkbar. man sollte aber auch immer bei Payback nachsehen, da ist Ama oder Otto oft mit Coupons aktiv. nur 1 PM pro 2 € aber oft mit Turbo x8 oder 10 + immer mal wieder 25% Übertragungsbonus
      auch andere: habe gerade Nordvpn abgeschlossen und erst hinterher gesehen das auch die bei Payback sind & es dafür zZt 7,5 PM pro € gibt. Mühsam die 142.000 für Freiflug zusammenzustoppeln
      happy landings

  6. Andreas sagt:

    Hallo zusammen,
    habe bei vorangegangenen Aktionen im Februar von M&M und Amazon jeweils 1 Meile bei den Bestellungen gutgeschrieben bekommen (mit der Bemerkung: „Gutschrift ca. 6 Wo“).
    Leider erfolgte aber keine weitere Gutschrift von Meilen. (keine nachträgliche Veränderung der Bestellungen, habe auch nichts storniert oder zurückgesendet!)
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja: bringt eine Nachfrage nach eurer Meinung einen Erfolg?
    In den Bedingungen steht: „Amazon Kontoinhaber und Miles & More Servicekarteninhaber müssen identisch sein.“ Beim Namen ist das klar, aber bezieht sich das auch auf die Lieferanschrift? – also konkret: darf man sich selber z.B. die Ware evtl. nicht tagsüber zur Arbeitsstelle senden lassen?
    Vielen Dank für eure Antworten.

  7. Kim sagt:

    Das Tracking funktioniert leider nur sehr unzuverlässig. Scheinbar wird immer nur das erste Paket/die erste Abbuchung/die erste Rechnung erfasst. Ich habe öfter, dass Amazon mehrere Rechnungen und Pakete pro Bestellung versendet und dafür noch nie eine Gutschrift über die gesamte Bestellung erhalten…

  8. Martin M. sagt:

    Weiß jemand ob das auch für Amazon-Businesskonten gilt? Ich würde ungern jetzt Einkäufe vorziehen und dann gilt es nur für Privat.

    • Alex sagt:

      Bei mir hat es bisher immer über das Businesskonto geklappt. Kauf einfach mal eine Kleinigkeit in dieser Kategorie und einige Tage später solltest du die Tracking-Meile sehen.

  9. Lennart sagt:

    Für ich persönlich der „größte“ Deal der letzten Monate.
    Eben 2x Messgerät aus der Kategorie Baumarkt bestellt.
    Das wären bei 1.350€ ca. 40.500 Meilen. Unfassbar!

  10. Mirza sagt:

    Hallo zusammen,

    Amazon ist auch Payback Partner und haben meist, seit der Einführung, 8-15 fach, je nach Kategorie.
    Das ist DEFINITIV der bessere Deal, denn dann kann man seine Payback Punkte zu M&M transferieren.

    • Peer sagt:

      8-fach entspricht halt auch nur 4 Meilen pro Euro bzw. 5, wenn man auf 25% Bonus wartet. Das ist nicht zwangsläufig besser.

      Mit 12-fach wäre man über Payback besser dran, das stimmt. Aber m.E. haben beide Wege ihre Daseinsberechtigung.

      • Mirza sagt:

        Klar definitiv!
        Nur empfinde ich es bei M&M immer als „Pokerspiel“, sprich, werden sie gut geschrieben (Cookies) oder nicht UND bei mehreren Käufen ists nicht transparent und gut zuzuordnen, welcher Einkauf was ist. Ist jedoch „nur“ mein subjektives Empfinden 🙃

  11. zabadac sagt:

    denkt dran: wenn es keine MiMo aktion gibt:
    via Payback einloggen, gibt immerhin 0,5/€ (dto bei Ebay) + PM der Mastercard + ab und an transferbonus = 2 PM pro €

  12. clancy688 sagt:

    Nachtrag: „Über die Amazon-App können keine Meilen gesammelt werden.“

    Ja, das steht so bei Amazon und auf der Miles and More Website. Aber ich hab einige kleinere Bestellungen aus den beworbenen Kategorien über die App gemacht (also am Smartphone auf die Miles and More Website gegangen, eingeloggt, dann auf den Aktionslink gegangen, die Amazon App öffnet sich automatisch), und am Ende wurde mir trotzdem für den jeweiligen Einkauf die Ankündigungsmeile im Profil gutgeschrieben. Es handelt sich definitiv um den Einkauf über die App da ich an den jeweiligen Tagen nur ein Produkt und nur über die App gekauft habe.

    Ich werd dann mal abwarten, ob in 6 Wochen eine Meilengutschrift da ist, aber das Tracking über die App funktioniert auf jeden Fall und kann nicht der Grund dafür sein, dass es mit der App keine Meilen gibt…

  13. clancy688 sagt:

    Hm, Downgrade zu November. Dort gab es 5x Meilen in Elektronik & Computer (7x ab 500 €)… wo Smartphones auch drin sind. 🤡

    Hab im November einige Dinge bei amazon sowohl über Browser (Adblock ausgeschaltet) wie auch über die App, jeweils über Aufruf von der Miles and More Landing Page bestellt. Zumindest das Tracking der Einkäufe hat auf jeden Fall funktioniert – habe für jeden Einkauf 48h nach Versand schon mal die Ankündigungsmeile im Miles & More Konto gutgeschrieben bekommen.

  14. Dirk sagt:

    Ich habe kein Amazon Konto und möchte das Amazon Konto meiner Freundin nutzen
    Geht das auch? Würde mich über die Landing Page zu Amazon weiterleiten lassen und da die Login Daten meiner Freundin verwenden ?

    Und was heißt 2000 for Neukunden?
    Amazon Neukunden ? Oder für Leute die das erste mal über landing Page gehen aber Amazon Bestandskunden sind ?

    Danke Peer

    • Peer sagt:

      Ich denke nicht, dass der Inhaber des Amazon-Kontos mit dem Inhaber des Miles&More-Kontos abgeglichen wird. Aber versprechen kann ich es nicht.

      Was Neukunden angeht, so darfst du noch nie vorher bei Amazon eingekauft haben. Habe das mal im Artikel ergänzt

  15. Jonas sagt:

    Allgemeine Frage die aber hierzu auch passt, muss ich auch über die Partner Seite obwohl ich mit der M&M Kreditkarte zahle? Oder reicht es wenn ich z.B. ohne die Verlinkung in z.B. in die aktionskategorie gehe und mit der M&M Kreditkarte zahle. Werden mir dann auch 3Meilen/Euro verrechnet?

    • Peer sagt:

      Wie du zahlst, ist unerheblich. Die 3-fach Meilen gibt es nur, wenn du über die Miles&More-Landingpage zu Amazon gehst und dann per Cookie getrackt wirst.

      Also ja: Du musst trotzdem über o.g. Seite bestellen

  16. Martin sagt:

    Achtung! Einkaufswert ist nicht gleich ausgegebener Euro! Zumindest bei Amazon! Hier wird schön die Mehrwertsteuer abgezogen! Das ist ein Unding! Habe mich schon zweimal bei Miles&More beschwert. Leider keine gescheite Reaktion!

  17. Der_Dude sagt:

    An sich nette Aktion, aber Firmen die Cookies und Tracking als Voraussetzung für solche Aktionen machen haben den Schuss nicht gehört.
    Firefox et.al. blocken 3rd-Party-Cookies als default. Man muss es also bewusst abstellen, um an solchen Sachen teilzunehmen.
    Dazu kommen immer mehr ad-blocker und Tracking blocker. Wer in der Firma surft hat oft einen DNS Filter der sowas hier raus-filtert ohne dass es bemerkbar ist.
    Daher Vorsicht beim Einkauf. Die zusätzlichen Meilen sind nett, aber den Aufwand einer Nachbuchungsanfrage nicht wert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.

Suchen