USA ab 1.136€ in der Oneworld Business Class von Amsterdam

USA

Die Oneworld-Partner American Airlines und British Airways bieten aktuell vergünstigte Tickets für Business-Class-Flüge in die USA an. Es geht z. B. für 1.136€ nonstop nach Philadelphia. Mit Umstieg sind auch viele weitere Ziele wie Salt Lake City, Minneapolis oder St. Louis erreichbar.

Die Verfügbarkeiten sind relativ überschaubar. Falls das aber mit euren Reiseplänen zusammenpasst ein toller Deal.

Update

Das Angebot ist noch etwas günstiger geworden. Außerdem sind weitere Ziele wie Miami oder Seattle dazu gekommen.

Info

Die Einreise in die USA ist derzeit nicht erlaubt. Beachtet die Hinweise des Auswärtigen Amtes und bucht bei Interesse am besten direkt bei einer der Airlines.

Sowohl British Airways als auch American bieten derzeit Corona-Kulanzregeln an, wenn ihr die Reise umbuchen müsst. Bei British Airways lassen sich alle Flüge kostenlos stornieren, ihr erhaltet den Flugpreis dann als Gutschein erstattet, der bis April 2023 einlösbar ist (weitere Infos). American Airlines verzichtet bei Umbuchungen auf die Umbuchungsgebühr, eine etwaige Tarifdifferenz muss aber (wie bei BA) bezahlt werden.

Als Ziele sind möglich:

Über unser Suchformular könnt ihr schnell nach euren Wunschdaten suchen. Bitte beachtet bei der Suche, dass es zwar Verfügbarkeiten bis Juni 2022 gibt, allerdings für manche Ziele weniger Daten verfügbar sind und und manchen Monaten kaum preiswerte..

Die meisten Verbindungen findet ihr am ehesten über Skyscanner, von wo aus ihr direkt zur Buchung auf AA.com gelangen könnt. Ebenfalls einen Blick wert ist aufgrund der besseren Kulanzregeln die Buchung direkt bei British Airways, auch wenn die Flüge meist ca. 50€ teurer sind.

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Amsterdam Schiphol ist eines der größten Drehkreuze Europas und Heimatbasis von KLM. Angeboten werden Direktverbindungen in jede Ecke Europas, aber auch unzählige Langstrecken nach Nord- und Südamerika, Afrika, in den Nahen Osten und nach Asien.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden.

Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs. Mit dem Sparpreis Niederlande könnt ihr ab 18,90€ nach Amsterdam reisen. Bucht das Ticket am besten direkt bis Schiphol (Airport), dann spart ihr euch eine separate Fahrkarte zum Flughafen. Alternativ kommt ihr auch mit dem Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Falls euch die Anreise mit Bahn oder Auto zu lange dauert, könnt ihr natürlich auch einen Zubringerflug buchen. Alleine KLM fliegt zehn deutsche Flughäfen an, dazu kommen verschiedene Optionen mit z.B. Lufthansa, Swiss, Eurowings oder Easyjet. Eine Übersicht aller Flugverbindungen nach Amsterdam findet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Buchen könnt ihr die Flüge dann z.B. über die Travel-Dealz-Flugsuche.

→ Alle Dealz mit Abflug von Amsterdam

Meist erfolgen die günstigsten Flüge über Philadelphia. Die Strecke Amsterdam – Philadelphia bedient American mit Boeing 787 Dreamlinern. Innerhalb Amerikas fliegt ihr dann in der Domestic First Class. Leider ist der Komfort dort keinesfalls mit der Langstrecken-Busines-Class zu vergleichen.

An die Westküste empfehlen wir daher eher einen Umstieg in z. B. Los Angeles – auch, wenn diese Flüge meist etwas teurer sind.

Suchen & Buchen

Wie lange das Angebot gilt, geben die Fare Rules nicht her. Verfügbarkeiten gibt es bis Juni 2022. Bei manchen Zielen wie zum Beispiel Miami mit sehr guten Verfügbarkeiten, bei anderen Zielen gibt es nur vereinzelte preiswerte Termine.

Der Mindestaufenthalt beträgt 6 Tage oder eine Nacht, maximal dürft ihr 12 Monate bleiben.

Passende Termine findet ihr sehr einfach mit Hilfe von Google Flights (Anleitung). Buchen könnt ihr die Flüge über unsere Flugsuche oder direkt bei British Airways.

Meilen

Die Buchungsklasse lautet bei American Airlines I. Für einen Flug nach Philadelphia könnt ihr in etwa mit folgenden Gutschriften rechnen:

  • 27.270 Meilen bei China Southern Sky Pearl Club
  • 22.724 Punkte bei Finnair Plus
  • 16.946 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 16.946 Meilen bei Etihad Guest
  • 16.946 Meilen bei SriLankan FlySmiles
  • 16.946 Meilen bei Royal Air Maroc Safar Flyer
  • 16.944 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 15.082 Prämienmeilen + 170 Statusmeilen bei Asia Miles
  • 14.122 Avios + 1.450 TP bei Iberia Plus
  • 14.122 Avios + 360 TP bei British Airways Executive Club
  • 14.120 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 14.120 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 14.120 Meilen bei Malaysia Airlines Enrich
  • 14.120 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 11.296 Qmiles + 80 Qpoints bei Qatar Privilege Club
  • 6.354 Prämienmeilen + 22.592 EQMs bei American AAdvantage
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels

Bei der Suche nach Hotels sollte man sich nicht immer nur auf gute Preise ansich achten, sondern auch gegebenenfalls kombinierbare Gutscheine im Auge haben:

Salt Lake City für

Cover Picture: Photo by Joey Csunyo on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (9)

  1. Paul sagt:

    Kann man Finnair nach LAX über BA buchen?

  2. comby sagt:

    Findet jemand im Juli etwas? Finde 0, egal wohin, suche etwas für Abflug zwischen 14-22 Juli.

  3. Eric sagt:

    Hat mal jemand ggf was gehört zum Travel Ban USA ? Unsere mittlerweile zum 4 x verschobenem USA Flüge würden am 14.08 starten….die Hoffnung schwindet irgendwie von Tag zu Tag immer mehr….

    • Wolfgang sagt:

      @ Eric: Ich gehe davon aus, dass auch dieses Jahr die USA für den klassischen Touristen nicht erreichbar sein wird. Ich selbst habe eine Cousine in den USA. Von dort höre ich, dass sich auch die USA grosse Sorgen wegen der Delta Mutation machen. Knapp 70 Prozent sind erstgeimpft, aber die Ouote der vollständig Geimpften hinkt doch hinterher. Dasselbe gilt sinngemäß für Kanada! Auch hier werden die Restriktionen über den 21.7. sicher verlängert! Das haben mir Freunde schon zugerufen!

      • Eric sagt:

        Ja, die Befürchtung haben wir ja auch. Allerdings kotzt es einen echt an das man über diverse andere Länder einreisen kann und die EU als Seuchengebiet behandelt wird und auch die Impfung ignoriert wird – das sagt dann ja vieles aus . Echt Schade…die USA ist dann dauerhaft für uns erledigt. Ein weiteres mal verschieben wir die Reise nicht.

  4. Nordthueringer sagt:

    Ist bei den Flügen ein Stop over erlaubt?
    Würde gern in PHL noch zwei oder drei Tage auf dem Hinflug bleiben, bevor es weitergeht.
    Danke für den interessanten Tarif.

  5. Florian sagt:

    Fragw, wenn ich aus einem hochinzidenz nach madrid fliege und von dort aus direkt nach deutschland würde ich die quarantäne dadurch umgehen können ????

    • Peer sagt:

      Nein, es zählt alles, wo du dich 10 Tage vor der Einreise nach Deutschland aufgehalten hast.

      Aber was hat die Frage mit dem USA-Deal hier zu tun? Die USA sind doch nicht mal mehr Risikogebiet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen