3.000 Payback Punkte = Miles&More-Meilen = 30€ für die kostenlose Payback Amex

Amex Payback Titelbild

Die Payback American Express ist dauerhaft kostenlos (keine monatliche/jährliche Gebühr) und pro 2€ Umsatz, auch außerhalb der Payback-Partner, sammelt ihr 1 Payback Punkt. Momentan gibt es zudem 3.000 Payback-Punkte (statt üblicherweise nur 1.000) für den Abschluss! Ihr könnt euch die 3.000 Punkte dann in Form von 30€ auf das Bankkonto auszahlen lassen oder diese in 3.000 Miles&More-Meilen umwandeln.

Über folgenden Link könnt ihr die Karte kostenlos abschließen:

Um die 3.000 Punkte zu erhalten, muss euch die Karte nur erfolgreich ausgestellt werden. Anschließend erhaltet ihr die Punkte innerhalb von 4-6 Wochen auf eurem Payback-Konto gutgeschrieben.

Tipp

Auch wenn ihr bereits eine andere Kreditkarte von American Express euer Eigen nennt, könnt ihr trotzdem noch zusätzlich die Payback-Variante abschließen!

Konditionen

Voraussetzung für den Bonus ist der Antrag der Payback American Express im Aktionszeitraum mit anschließend erfolgreicher Ausstellung. Der Willkommensbonus in Höhe von 3.000 Punkten wird euch innerhalb von 4 – 6 Wochen nach Ausstellung der Karte auf eurem Payback-Konto gutgeschrieben.

Die 3.000 Punkte könnt ihr dann wahlweise zu Miles&More übertragen (1.000 Punkte = 1.000 Meilen), in einen 30€-Einkaufsgutschein umwandeln oder sie auch einfach als 30€ auf eurer Bankkonto auszahlen lassen.

Leistungen der Payback Amex

Die wichtigsten Leistungen der Payback-Amex:

  • 0€ Jahresgebühr, dauerhaft und unabhängig vom Umsatz
  • 3.000 Payback Punkte als Willkommensbonus bis zum 9. Oktober 2022
  • Pro 2€ Umsatz = 1 Payback Punkt sammeln. Mit Turbo (30€ / Jahr) sogar 1 Payback Punkt pro 1€ Umsatz
  • Zusatzkarte für Partner inklusive
  • Kontaktloses Bezahlen & Apple Pay

Alles, was ihr zu der Payback American Express Kreditkarte wissen müsst, haben wir euch hier zusammengefasst:

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (2)

  1. Pascal sagt:

    Kurze Frage, muss man eigentlich wenn man schon eine Amex Platinum Karte hat, nochmal ein Ident Verfahren machen bei der PayBack Karte?
    Danke für die Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen