Johannesburg: Swiss Premium Economy von London ab 535€ (mit Stopover in Zürich)

swiss premium eco bildschirm

Lufthansa und Swiss bieten aktuell preiswerte Tickets für Premium-Economy-Flüge von London nach Johannesburg in Südafrika an. Besonders interessant ist das Ganze, wenn ihr auf dem Hinweg einen mindestens 24-stündigen Stopover in Zürich einlegt. Dann fällt der Preis auf 475 £ (~555 €) für den Hin- und Rückflug inkl. 2x 23 kg Gepäck.

Verfügbarkeiten zum günstigen Preis gibt es von April bis Juli sowie für September 2023. Zu dieser Zeit ist Herbst bzw. Winter in Südafrika – die Monate gelten ohnehin als beste Reisezeit für Südafrika.

Übrigens könnt ihr zum ähnlichen Preis auch von weiteren Flughäfen in Großbritannien (z.B. Manchester, Edinburgh, Bristol oder Glasgow) starten. Ohne Stopover werden rund 700€ fällig, was immer noch ein guter Preis ist. Aber ein Stopover hilft auch dabei, die Verfügbarkeiten deutlich zu verbessern.

Info

Grundsätzlich sind die Tickets umbuchbar, allerdings kostet das 180 Pfund zzgl. einer etwaigen Tarifdifferenz.

Aufgrund der aktuellen Situation solltet ihr stets die Entwicklungen bezüglich der Einreise im Blick haben, da sich diese jederzeit ändern können. Dafür bieten sich etwa die Informationen des Auswärtigen Amtes an. Stand 20. Oktober gibt es keine Beschränkungen bei der Einreise.

Bevor ihr euch an die Buchung macht, empfehle ich einen Blick auf den Abschnitt Suchen & Buchen, damit ihr auch die passenden Daten findet. Dann könnt ihr das nachfolgende Formular verwenden, um das Ganze direkt auf Lufthansa.com bzw. Swiss.com zu buchen:

Premium Economy London – Johannesburg (mit einer Nacht in Zürich) für 475 £ (~555 €)

Die günstigsten Tickets gibt es meist mit Swiss über Zürich. Zunächst fliegt ihr dann in der Economy Class von Großbritannien nach Zürich. Die Langstrecke erfolgt dann in der Premium Economy an Bord eines Airbus A340. Die Anordnung der Sitze ist dort 2-3-2 (statt 2-4-2 in der Economy) und es gibt 99 cm Sitzabstand.

Hier eine Bewertung des neuen Premium-Eco-Produkts (dort aber an Bord einer Boeing 777):

Tarifdetails

Sonderlich aufschlussreich sind die Fare Rules nicht. Aus ihnen geht nur hervor, dass der Mindestaufenthalt in Südafrika mindestens 8 Tage betragen muss. Verfügbarkeiten konnten wir für folgende Zeiträume finden:

  • Ende April bis Juli 2023
  • September 2023

Es gibt auch Termine im August und Oktober – das ist dann aber rund 70€ teurer.

Stopover schlagen mit 50 £ (~58 €) Aufpreis pro Richtung zu Buche. Durch den Stopover in Zürich sinkt aber die britische Fluggastabgabe (Wiki) von happigen 185 GBP auf nur noch 13 GBP. Daher ist der Stopp in der Schweiz in Summe immer noch ein sehr gutes Geschäft.

Nachfolgend eine Anleitung, wie ihr das Ganze buchen könnt:

Suchen & Buchen

Die Verbindungen mit Stopover findet ihr am besten mithilfe der ITA Matrix (Anleitung). Dazu müsst ihr aber etwas nachhelfen mit den folgenden Routing bzw. Extension Codes:

  • Routing Code: FRA,ZRH (für einen Umstieg in Frankfurt oder Zürich)
  • Extension Code: f bc=N;minconnect 24:00 (ohne Spezifikation der Buchungsklasse findet die Matrix die Premium-Eco-Flüge nicht. Der Befehl minconnect auf dem Hinweg gibt den Stopover vor)

Ihr könnt dann entweder nach einem spezifischen Datum +/-2 Tage suchen oder den flexiblen Kalender verwenden. Eine Suchanfrage könnte dann beispielsweise so aussehen:

Ihr landet dann im Kalender, der euch alle Tage mit günstigen Preisen anzeigt. Dort müsst ihr nur noch eine Verbindung auswählen, um die Details zu sehen:

Der letzte Schritt ist dann die Buchung der gefundenen Verbindung auf Lufthansa.com oder Swiss.com. Dazu könnt ihr entweder die jeweilige Multistop-Suchmaske oder unser Formular oben verwenden.

Dort könnt ihr die Reise dann nach und nach die einzelnen Segmente. Achtet nur darauf, dass mindestens 24 Stunden zwischen Ankunft des Zubringers und Weiterflug nach Johannesburg liegen.

Auswahl der passenden Segmente in der Multistop-Suche von Lufthansa.com

Sobald ihr alle Segmente ausgewählt habt, müsst ihr nur noch auf Auswahl bestätigen drücken. Nun sollte euch der günstige Preis ab 475 £ (~555 €) angezeigt werden.

Tipp

Zwischen dem Hinflug von London nach Zürich / Frankfurt und der Langstrecke können auch mehrere Wochen oder gar Monate liegen. Falls ihr also ohnehin eine Reise nach London geplant habt, ist eine Verbindung mit langem Stopover womöglich attraktiver als mit nur einer Übernachtung in Zürich.

Meilen

Die Buchungsklasse lautet Y auf den Zubringern und N auf der Langstrecke. Für das obige Beispiel mit Swiss erwarten euch somit folgende Meilengutschriften:

  • 11.962 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 11.932 Prämienmeilen + 1.794 PQP bei United MileagePlus
  • 11.688 Meilen bei Egyptair Plus
  • 11.662 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 11.540 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 11.442 Meilen bei Asiana Club
  • 11.442 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 11.442 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 11.442 Meilen bei TAP Miles&Go
  • 2.000 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 1.644 Prämienmeilen + 200 Points bei Miles&More
  • 980 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 980 Meilen bei Avianca LifeMiles
  • 980 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 980 Prämienmeilen bei LATAM Pass
  • 980 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 490 Meilen bei Air Canada Aeroplan
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Swiss International Air Lines

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (9)

  1. holger hölkeskamp sagt:

    ende april Anfang mai, leider nichts zu finden.

  2. David sagt:

    Setzt Swiss nach Johannesburg im A340 denn schon tatsächlich die neue PE ein? Konnte dazu im Netz nichts finden, ob schon umgerüstet wurde

    • Peer sagt:

      Swiss hat ja gar keine alte Premium Eco. Wenn eine Prem Eco im Verkauf ist, ist es also immer die neue. Und das ist laut Flugplan ab 1. April 2023 der Fall.

      Kann natürlich immer sein, dass sich die Umrüstung etwas verzögert – aber aktuell steht es so im Plan.

  3. Lukas sagt:

    Ich bringe es leider nicht fertig, den Stopover in Zürich zu suchen, jedenfalls nicht für die 520 o.ä.
    Weiss jemand noch ein Datum, wo das geht? Vielen Dank.

  4. Lukas sagt:

    Scheint nicht mehr gültig zu sein

  5. Sebastian sagt:

    Wheretocredit hat hier einen Fehler. Es gibt 100% der geflogenen Meilen bei SAS Eurobonus für Buchungsklasse N bei Swiss.
    https://www.flysas.com/en/eurobonus/partners/airlines/swiss/

  6. Logan5 sagt:

    Mai bis August ist WINTER ins Südafrika btw

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen