Halbtax Gutschein: 20% Rabatt für Neukunden = 1 Jahr für 152 CHF / 163€ (Schweiz)

Rhaetische Bahn Schweiz

Die meisten Schweizer sind sicher mit dem Halbtax vertraut. Die Rabattkarte wird als Abonnement abgeschlossen und gewährt dann 50% Rabatt bei zahlreichen Bahn-, Bus-, Schifffahrt- und anderen öV-Unternehmen im ganzen Land. Wer aktuell über kein Halbtax verfügt, kann dieses mit 20% Rabatt abschließen. Somit kostet das erste Jahr nur 152 CHF (~160 €) statt regulär 190 CHF.

Vorausgesetzt wird eine kostenlose Mitgliedschaft im Hello Family Club der Supermarktkette Coop. Das ist aber kein großes Hindernis. Registrieren darf sich jeder, unabhängig von Alter oder Familienstand. Sobald ihr eingeloggt seid, könnt ihr den Gutschein hier als PDF oder alternativ über folgenden Link abrufen:

Im zweiten Jahr gibt es dann zwar keinen Rabattgutschein mehr, dafür zahlen Bestandskunden nur den Treuepreis von 170 statt 190 CHF pro Jahr. Alternativ kann das Halbtax natürlich jederzeit gekündigt und (mit Rabatt) neu abgeschlossen werden.

Für das Halbtax Jugend (bis 24 Jahre) gibt es ebenfalls 20% Rabatt mit einem anderen Coupon. Dort werden dann 96 statt 120 CHF fürs erste Jahr fällig.

Anmeldung im Coop Hello Family Club

Für die Registrierung im Hello Family Club wird zunächst eine Supercard ID benötigt. Das ist die Rabattkarte von Coop, über die aber ohnehin schon viele verfügen sollten.

Wer bereits über eine Supercard verfügt, muss nur noch über folgenden Link die Registrierung bei Hello Family durchführen:

Bei Beantragung des Halbtax müsst ihr dann entweder folgenden Bildschirm in der Supercard-App vorweisen oder alternativ eine Coop-Family-Plastikkarte. Ob das wirklich geprüft wird, können wir nicht sagen:

Nachweis der „Mitgliedschaft“ in der Coop-App

Alternative: Rabatt übers Schnupper-Halbtax

Ihr habt keine Lust, euch beim Family Club zu registrieren? Dann gibt es noch eine alternative Möglichkeit mit ähnlicher Ersparnis. Diese führt übers Schnupper Halbtax: Damit erhaltet ihr 2 Monate lang alle Vorteile des Halbtax zum Preis von 33 CHF (~35 €).

Das lohnt sich aber auch, wenn ihr es eigentlich aufs Jahresabo abgesehen habt. Kauft ihr direkt im Anschluss ein Halbtax, werden die 33 CHF auf die Jahresgebühr des Halbtax angerechnet. Ihr erhaltet dann also quasi 14 Monate Halbtax zum Preis von 12 Monaten. Mehr dazu in folgendem Artikel:

Gültigkeit des Halbtax – hier spart ihr 50%

Wie erwähnt wird das Halbtax von fast allen öV-Unternehmen in der ganzen Schweiz akzeptiert. Auch auf die Sparbillets der SBB gibt es volle 50% Rabatt. Nur für einige Sonderangebote wie die Spar-Tageskarte fällt der Rabatt niedriger aus.

Wo genau das Halbtax gültig ist, könnt ihr einfach auf der SBB-Website nachlesen. Es gibt dort eine interaktive Karte, die auch die Seil- und Bergbahnen im ganzen Land enthält. Wichtig ist, dass ihr die Karte von GA auf Halbtax umstellt.

Wenn ihr das Ganze in Listenform bevorzugt: Hier gibt es eine PDF-Karte, die auf der zweiten Seite alle Unternehmen auflistet.

Gutschein am Schalter einlösen

Der Gutschein kann ausschließlich an Bahnschaltern in der Schweiz eingelöst werden. Das muss kein Schalter der SBB sein, es funktioniert ebenso an Schaltern der Privatbahnen wie BLS, Zentralbahn, usw. Dort müsst ihr vorzeigen:

  1. Den Gutscheincode (entweder gedruckt oder auf dem Smartphone)
  2. Wenn gefragt wird: einen Nachweis über die Mitgliedschaft beim Hello Family Club (siehe Screenshot oben)

Das Halbtax ist dann 12 Monate gültig und verlängert sich automatisch. Der Preis von 152 CHF (~160 €) bzw. 96 CHF (Jugendliche) kann bar oder per Kreditkarte beglichen werden.

Zu beachten ist, dass das Halbtax nur auf dem SwissPass ausgestellt wird. Das ist eine landesweit gültige Kundenkarte für den öffentlichen Verkehr und bedeutet für alle ohne SwissPass:

  • Ihr benötigt zusätzlich ein Passbild gedruckt oder auf dem Smartphone
  • Das eigentliche SwissPass (rote Plastikkarte) wird euch kostenlos per Post zugesandt (auch ins Ausland)
  • Ihr erhaltet ein Übergangs-SwissPass auf Papier. Dies ist aber maximal 14 Tage gültig

Titelbild: Peer Linder

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen