Was ist Dynamic Currency Conversion (DCC)?

Dynamic Currency Conversion (kurz: DCC oder auf deutsch: Dynamische Währungsumrechnung) ist ein Service der bei Zahlung per Kreditkarte eine Fremdwährung in die Heimatwährung der Kreditkarte umrechnet und abbucht.

Dieser Service wird häufig optional bei der Bezahlung angeboten und bietet als Vorteil, den Betrag direkt in der Heimatwährung des Kreditkarteninhabers anzuzeigen und abzubuchen und Erspart dem Kunden eine mögliche Auslandseinsatzgebühr seiner Kreditkarte, wenn diese bei Fremdwährungen erhoben wird.

Der verwendete Wechselkurs beinhaltet dabei eine Gebühr für den Service. Diese kann schnell über 10% betragen und übersteigt damit die Auslandseinsatzgebühr deutscher Kreditkarten deutlich. Diese ist auf maximal 2% begrenzt.

Da die Gebühr im Wechselkurs eingerechnet ist und bei der Zahlung nicht extra ausgewiesen wird, ist sie für den Kunden nicht erkennbar, außer man Vergleicht den angegebenen mit dem tagesaktuellen Wechselkurs.

Dynamic Currency Conversion London-Stansted Airport, Großbritannien

Dynamic Currency Conversion beim Abheben von Bargeld am Flughafen London-Stansted