Brasilien: Manaus, Recife, Rio & weitere Ziele ab 363€ mit LATAM von Deutschland (nur Handgepäck)

Brasilien

Seit einer Woche gilt Brasilien nicht mehr als Virusvariantengebiet. Reiserückkehrer aus dem südamerikanischen Land müssen sich somit nicht mehr in Quarantäne begeben, wenn sie vollständig geimpft oder von Covid-19 genesen sind. Passend zu diesen guten Nachrichten gibt es von TAP ein umfassendes Angebot für Flüge von Deutschland nach Brasilien.

Von mehreren Flughäfen in Deutschland könnt ihr ab 362€ in viele Städte Brasiliens fliegen. Besonders attraktiv sind sicher Manaus im Amazonas und Rio de Janeiro. Daneben sind aber vor allem im Norden des Landes auch noch weitere Ziele möglich. Aufgabegepäck ist leider nicht inbegriffen. Es sollte aber direkt beim Check-in möglich sein, einen Koffer bis 23 kg für ca. 50€ je Richtung dazuzubuchen.

Das Angebot hat allerdings zwei Haken: Ihr habt mindestens einen langen Aufenthalt in São Paulo und Verfügbarkeiten gibt es nur bis Anfang Dezember 2021. Wenn euch dies nicht abschreckt, lest einfach weiter:

Info

Für die Einreise nach Brasilien ist derzeit ein negativer, maximal 72 Stunden alter PCR-Test notwendig. Weitere Informationen und Reisehinweise bietet das Auswärtige Amt.

Auch wenn Brasilien kein Virusvariantengebiet mehr ist, so gilt es aus deutscher Sicht weiterhin als Hochrisikogebiet. Geimpfte und Genesene müssen bei Rückkehr nach Deutschland nicht mehr in Quarantäne, sondern nur ein Online-Formular ausfallen. Für alle anderen gilt weiterhin eine Quarantänepflicht (mindestens 6 Tage).

Bitte beachtet bei der Buchung: LATAM kennt keinerlei Kulanzregeln mehr für günstige Tickets. Für Umbuchungen fällt eine Gebühr i.H.v. 170€ und zusätzlich die Tarifdifferenz an. Im Falle der Stornierung gibt es nur die Steuern & Gebühren (ca. 125€) zurück, aber nicht den Ticketpreis.

Mit Abflug von Frankfurt kommt ihr auf die folgenden Preise:

1 – für dieses Ziel sind sowohl auf dem Hin-, als auch dem Rückweg eine Übernachtung bzw. ein langer Aufenthalt in Sao Paulo erforderlich. Alternativ könnt ihr teilweise den Flughafen wechseln (VCP → GRU oder CGH → GRU).

Neben Frankfurt sind auch noch andere Abflughäfen möglich. Hier die Beispielpreise nach Manaus:

Leider sind die Verfügbarkeiten mit Abflug von anderen Flughäfen als Frankfurt meist nochmal deutlich schlechter als ab Frankfurt. Nur Nürnberg sticht hier positiv heraus. Falls ihr von eurem gewünschten Flughafen nicht findet, probiert es also auch mal ab Frankfurt oder Nürnberg.

Wir können euch die Ergebnisse leider nicht direkt verlinken. Wenn ihr euch von Google Flights direkt auf LATAM.com weiterleiten lasst, lassen sich die Flüge aber zu den o.g. Preisen buchen. Verwendet daher einfach das folgende Formular, um euch zur Flugsuche bei Google Flights weiterleiten zu lassen. Verfügbar ist das Angebot für Reisen von Ende September bis Anfang Dezember 2021:

Zu den meisten Zielen ist nur ein Umstieg in São Paulo vonnöten. Allerdings habt ihr immer einen langen Aufenthalt dort. Meist kommt ihr gegen 4 Uhr morgens an und der Weiterflug geht erst abends. Es sollte möglich sein, für diese Zeit ein Day-Use-Hotel am Flughafen zu buchen.

Alternativ könnt ihr den Aufenthalt in São Paulo auch kostenlos zu einem längerem Stopover ausdehnen oder ggf. Tickets mit Flughafenwechsel (selbst zu zahlen) buchen. Wichtig ist jedenfalls, dass ihr einen genauen Blick auf die Verbindung werft!

Die Flüge von Frankfurt nach Sao Paulo führt LATAM mit Boeing 777 durch. Auf den Inlandsflügen kommen dann meist Airbus-Jets der A320-Familie zum Einsatz. Zumindest GRU-MAO wird aber auch teilweise mit Boeing 777 geflogen.

Suchen & Buchen

Buchbar sind die günstigen Tickets laut Fare Rules bis 2. September 2021 für Reisen bis 10. Dezember 2021. Auch der Rückflug muss bis zu diesem Datum erfolgen. Der Mindestaufenthalt beträgt fünf Tage.

Reisetermine konnten wir vor allem im Frühjahr 2020 (Februar bis Mai) entdecken. Sogar in den Osterferien ist der Tarif verfügbar. Über den Karneval (21. bis 26. Februar) konnten wir nach Rio keinen Termine finden, jedoch in andere Städte.

Stopover in São Paulo

Der Tarif erlaubt einen kostenlosen Stopover in São Paulo. So könnt ihr auf dem Hin- bzw. Rückflug den langen Layover vermeiden und stattdessen direkt zwei, drei Tage in der Finanzmetropole bleiben. Geht zur Buchung von Multistop-Flügen am besten wie folgt vor.

Schritt 1: Öffnet Google Flights und sucht dort nach MultiStop-Flügen. Meist müsst ihr mit den Tagen etwas rumspielen, bis eine günstige Verbindung rauskommt (Beispiel)

Schritt 2: Ruft nun die LATAM-Website auf und wählt dort Mehrere Zielorte:

Schritt 3: Wählt auf der Seite, die sich nun geöffnet hat, genau die gleichen Flüge aus wie sie Google Flights anzeigt. Alternativ könnt ihr auch etwas mit den übrigen Optionen herumspielen.

Schritt 4: Wenn alles geklappt hat, erhaltet ihr nun alle einzelnen Segmente zum angegebenen Preis aufgelistet. Nun könnt ihr mit der Buchung fortfahren:

Auch Gabelflüge sind übrigens ohne Probleme möglich. Der Ablauf zur Buchung ist der gleiche wie bei den Verbindungen mit Stopover.

Meilen

Buchungsklasse ist A auf der Langstrecke und A bzw. Y auf den Inlandsflügen in Brasilien. Für das Beispiel aus dem Screenshot oben könnt ihr mit folgenden Gutschriften rechnen:

  • 20.781 Meilen bei Royal Jordanian Royal Club
  • 5.977 Meilen bei Miles&More
  • 5.976 Meilen bei S7 Airlines Priority Club
  • 5.558 Prämienmeilen + 16.366 MQM bei Delta SkyMiles
  • 5.139 Avios bei British Airways Executive Club
  • 5.139 Meilen bei Qatar Privilege Club
  • 5.139 Avios bei Iberia Plus
  • 5.139 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 2.179 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
  • 1.676 Meilen bei Asia Miles
  • 1.676 Meilen bei SriLankan FlySmiles
Daten bereitgestellt von wheretocredit.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Hotels in Brasilien

Verglichen mit anderen Städten Brasiliens sind die Übernachtungskosten in Rio und Sao Paulo eher hoch. Dafür könnt ihr in den anderen Städten Brasiliens meist recht günstig übernachten. Filtert einfach über unsere Hotelsuche nach euren Wunschkriterien:

Mit folgenden Gutscheinen könnt ihr dann meist noch ein paar Euro sparen:

Titelbild: Photo by Rafaela Biazi on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (6)

  1. Jimmy sagt:

    Interessanterweise schließt LH die Abreise von Strasbourg nicht aus… In anderen Fällen (damals Airrail von Düsseldorf) wurde das Schlupf Loch schnell geblockt… Wie wird kontrolliert ob der Gast in Straßburg im Bus sitzt oder erst in Frankfurt zu steigt?

    • Siegfried Lachmann sagt:

      Hallo Jimmy, sehe gerade Deinen Post von Ende März 2018. Es wird sehr wohl geprüft ob ich mit dem Bus von Straßbourg nach Frankfurt fahre. Jeder Fahrer hat mittlerweile ein Tablrrt, fragt nach dem Namen, hakt diesen in der Liste ab und schickt selbige kurz vor Abfahrt an LH. Bin erst im Juni diese Strecke geflogen. Auf der Rückfahrt könnte man wohl auf die Rückfahrt verzichten, bekomme ja dann zuerst mein Gepäck (in Frankfurt im Check-In-Center kurz vor dem Fernbahnhof) und kann dann wohl frei entscheiden was ich tue.

  2. Wolfgang sagt:

    Die Business Class Flüge nach Rio mit Lufthansa von CDG via FRA kosten aktuell auch nur 1613,- Euro (gebucht via APP FlyBrasil) für Hin- und Rückflug oder als Meilenschnäppchen 70000 Meilen (statt sonst 135000) plus 644,- Gebühren bei Flug ab TXL via FRA.

  3. Michael sagt:

    Gebucht werden die Flüge laut Expedia in Buchungsklasse O, was bei M&M 25% auf der Langstrecke und 125 Meilen auf der Kurzstrecke bringt.

  4. Christian Hammacher sagt:

    JNB ab BRU mit Iberia auch günstig, habe im November (Frühling) Flüge für 380 Euro gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen