Norse Atlantic: Premium Economy USA → Europa ab 173€ oneway (242€ mit Gepäck)

Oneway Street oneway

Bei Norse Atlantic läuft aktuell wieder ein neuer Sale. Wie in der Vergangenheit ist der Deal besonders dann interessant, wenn ihr nur einen Oneway-Flug benötigt.

Einen solchen gibt es in der Premium Economy von den USA nach Europa ab nur 173€. Zu dem Preis sind dann großes Handgepäck, Personal Item und Verpflegung inkludiert. Ein Koffer bis 23 kg kostet leider 69€ extra.

Die günstigste Strecken sind Boston – London sowie Washington – London, mit einer vergleichsweise kurzen Flugzeit. Aber auch die Flüge von der Westküste ab 282€ sind einen Blick wert.

Alternativ gibt es auch die Economy Class ab 90€ oneway. Dort kommen aber alleine dann noch 40€ Gebühr on top, wenn ihr mehr als nur ein Personal Item mitbringt. Deshalb ist die Premium Economy aus unserer Sicht deutlich attraktiver.

Info

Für die Einreise in die USA braucht ihr entweder ESTA (für ca. 20€) oder ein Visum. Weitere Hinweise zur US-Einreise findet ihr in unserem Ratgeber und beim Auswärtigen Amt.

Eine Umbuchung ist i.d.R. nicht sinnvoll möglich. Gemäß Gebührentabelle fallen im Light-Tarif 200 $ (~186 €) zzgl. Steuerdifferenz für alle Änderungen an.

Zur Buchung könnt ihr auch das folgende Formular verwenden. Gebt einfach die gewünschte Strecke, Reiseklasse und Datum ein. Wir leiten euch dann weiter zur Buchung über Momondo (und von dort weiter zu Norse). Verfügbarkeiten gibt es von September 2023 bis März 2024. Das weicht aber je nach Strecke ab:

Beispielpreise

Wir haben euch nachfolgend die aus unserer Sicht attraktivsten Verbindungen in der Premium Economy & Economy Class herausgesucht. Der Abflug in den USA ist üblicherweise (auch wegen der niedrigeren Steuern) deutlich günstiger.

Premium Economy

Die Premium Economy beinhaltet grundsätzlich eine Mahlzeit, großes Handgepäck, Personal Item und natürlich deutlich bequemere Sitze mit mehr Beinfreiheit.

Gepäck ist standardmäßig nicht inbegriffen. Ein Koffer bis 15 kg kostet 60 $ (~56 €). Ggf. lohnt sich der Classic-Tarif für ca. 100€ Aufpreis, der dann neben 23 kg Gepäck auch die Sitzplatzwahl beinhaltet.

Economy Class

In der Economy Class ist nur ein Personal Item (45 x 36 x 22 cm) inklusive. Wollt ihr zusätzlich ein großes Stück Handgepäck (56 x 45 x 25 cm, 10 kg) mitbringen, so kostet das 45 $ (~42 €) Aufpreis pro Richtung. Ein 23-kg-Koffer kostet (wie in der Premium Economy) 75 $ (~70 €) pro Richtung.

Die Economy lohnt sich also vor allem, wenn ihr aufs große Handgepäck verzichten könnt und dann lieber direkt einen 23-kg-Koffer dazu bucht. Hier die besten Preise:

Die Premium Economy von Norse Atlantic

Norse hat die Flugzeuge mitsamt Inneneinrichtung aus ehemaligen Norwegian-Beständen übernommen. Die Premium Economy ist 2-3-2 angeordnet. Die Sitze scheinen über konkurrenzlos viel Recline zu verfügen und eine Beinstütze ist ebenfalls verbaut. Sieht dann etwa so aus:

Norse Atlantic Premium Economy Recline
Premium Economy von Norse Atlantic in der Boeing 787 (© Norse Atlantic)

Inbegriffen sind eine Mahlzeit nach dem Start (inkl. einem Bier oder Wein) und ein Snack vor der Landung. Ihr könnt zudem den Priority Check-in nutzen und zuerst an Bord. Personal Item (45 x 36 x 22 cm) und großes Handgepäck (56 x 45 x 25 cm, max. 10 kg) sind in der Premium Economy ebenfalls inkludiert.

Laut Reviews entspricht der Bordservice extra dem einer regulären Economy Class mit enttäuschendem Frühstück. Dafür halten die Sitze das, was sie versprechen.

Hier ein paar Bewertungen:

Suchen & Buchen

Das Angebot gilt bis 13. September 2023 06:00 um 6 Uhr deutscher Zeit.

Günstige Flüge findet ihr teilweise, aber nicht immer, bei Google Flights. Alternativ könnt ihr auch direkt bei Norse Atlantic suchen. Es gibt dort einen praktischen Preiskalender, der die Preise für den ganzen Monat anzeigt. Hier am Beispiel von Boston → London:

Wir empfehlen dann die Buchung direkt bei der Airline. Im Gegensatz zum letzten Deal gibt es jetzt auch einen fairen Wechselkurs in Euro. In welcher Währung ihr zahlt, spielt also fast keine Rolle.

Meilen

… gibt es bei Norse Atlantic leider nicht. Die Airline hat (noch?) kein eigenes Vielfliegerprogramm.

Titelbild: Tim Mossholder

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen