Norwegian Breakaway: 14 Nächte Karibik Kreuzfahrt von New York nach New Orleans ab 958€ p.P.

Norwegian Breakaway - Außenansicht

Die Norwegian Breakaway der US-Reederei Norwegian Cruise Line ist Ende November 2023 auf einer interessanten Route von New York nach New Orleans mit zahlreichen Stopps in der Karibik unterwegs. Die 14 Nächte an Bord des Schiffes könnt ihr aktuell in einer Innenkabine bereits ab 958€ pro Person buchen. Die Außenkabinen sind momentan ausgebucht und für eine Balkonkabine werden 1.309€ fällig (jeweils pro Person bei Doppelbelegung). Im Preis enthalten ist Vollpension sowie die Nutzung der meisten Schiffseinrichtungen.

Alleinreisende sind auf dieser Kreuzfahrt in einer Innenkabine ab 1.340€ mit dabei. Der Aufpreis für diese Kategorie beträgt demnach aktuell knapp 40%.

Wichtig

NCL berechnet auf eurem Bordkonto ein automatisches Crew-Trinkgeld in Höhe von 20 $ (~18 €) pro Person und Nacht. Falls ihr mit dieser Regelung nicht einverstanden seid, so könnt ihr an der Rezeption eine Anpassung vornehmen oder diesen Betrag wahlweise auch komplett streichen lassen.

Route

Die Reise startet an der US-Ostküste, genauer gesagt in New York. Nach dem Ablegen geht es mit Kurs in Richtung Süden zuerst nach Puerto Plata in der Dominikanischen Republik. Die nächsten Ziele sind die zu den Niederlanden gehörenden Inseln Aruba und Curacao. Anschließend gibt es einen Abstecher nach Mittelamerika, denn die Norwegian Breakaway legt in Colón sowie Puerto Limón an.

Weitere Ziele sind Georgetown auf den Cayman Islands sowie das mexikanische Cozumel. Nach 14 Nächten erreicht ihr den Zielhafen New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana.

TagDatumZielAnkunftAbfahrt
128. Nov 23New York, New York, USA16:00
229. Nov 23Seetag 🌊
330. Nov 23Seetag 🌊
41. Dez 23Puerto Plata, Dominikanische Republik11:0018:00
52. Dez 23Seetag 🌊
63. Dez 23Oranjestad, Aruba08:0020:00
74. Dez 23Willemstad, Curacao08:0020:00
85. Dez 23Seetag 🌊
96. Dez 23Colón, Panama07:0020:00
107. Dez 23Puerto Limón, Costa Rica08:0018:00
118. Dez 23Seetag 🌊
129. Dez 23George Town, Grand Cayman, Kaimaninseln07:0016:00
1310. Dez 23Cozumel, Quintana Roo, Mexiko10:0020:00
1411. Dez 23Seetag 🌊
1512. Dez 23New Orleans, Louisiana, USA08:00

Schiff

Die Norwegian Breakaway ist ein Schiff der Breakaway-Klasse und wurde bis 2013 in der Meyer Werft in Papenburg gebaut und 2020 zuletzt renoviert. Sie ist 326 Meter lang und 52 Meter breit. Auf dem Schiff finden bis zu 3.963 Passagiere sowie 1.657 Crewmitglieder Platz. Damit gehört die Norwegian Breakaway zu den größeren Schiffen in der Flotte von Norwegian Cruise Line. Die Maximalgeschwindigkeit beträgt 23 Knoten.

Die Auswahl an Restaurants ist sehr vielfältig. Neben den inkludierten Hauptrestaurants sowie dem Buffet stehen verschiedene Spezialitätenrestaurants wie etwa ein Steakhouse (gegen Aufpreis) zur Verfügung.

An Bord wird viel Abwechslung geboten, dafür sorgen beispielsweise der Aquapark mit Rutschen, ein Hochseilgarten und die abendlichen Shows im Theater. Auch in den Bars und Lounges gibt es musikalische Unterhaltung. Die Norwegian Breakaway verfügt über ein Promenadendeck im Außenbereich, auf dem man zu jeder Zeit einen gemütlichen Spaziergang mit Aussicht auf das Meer genießen kann.

Die Kabinenvielfalt ist ebenfalls abwechslungsreich. Speziell für Alleinreisende wurden die Studio-Kabinen konzipiert. Gleichzeitig steht auch eine große Auswahl an Suiten für Luxusliebhaber im separaten Bereich The Haven zur Verfügung. Wer Entspannung und Ruhe sucht, der kann sich im Spa-Bereich verwöhnen lassen und aus verschiedenen Massagen bzw. Wellness-Anwendungen wählen.

Nachfolgend ein paar Impressionen vom Schiff und den Kabinen:

Durch Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube. Video laden Auswahl speichern & immer YouTube laden

An- und Abreise

Eure Kreuzfahrt startet in New York und endet in New Orleans. Für die An- und Abreise sind hier etwa Gabelflüge mit British Airways empfehlenswert. Die nachfolgende Verbindung mit Hinflug nach New York und Rückflug von New Orleans ist aktuell ab 477€ buchbar (zzgl. Preis für Aufgabegepäck):

Achtet auf jeden Fall darauf, dass ihr keinen zu frühen Abflug von New Orleans bucht, falls ihr noch am selben Tag die Rückreise antreten wollt. Es ist hier sinnvoll, eine Verbindung mit Abflug am späten Nachmittag bzw. Abend zu wählen. Der Grund dafür ist, dass die Ausschiffung sich aufgrund verschiedener Faktoren in den USA ggf. etwas langwieriger gestalten kann.

Zur Suche nach den passenden Flügen an euren Wunschdaten könnt ihr auch das nachfolgende Formular verwenden und euch dann in unsere Flugsuche oder zu Idealo weiterleiten lassen:

Doch nicht die richtige Kreuzfahrt für euch? Dann schaut mal hier:

Unsere Ratgeber zum Thema Kreuzfahrten:

Ihr haltet noch nach der richtigen Reisekreditkarte Ausschau? Wir haben eine Vielzahl von Anbietern miteinander verglichen:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Norwegian Cruise Line

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen