Ecuador: Star Alliance Business Class von Amsterdam ab 1.504€

Quito, Ecuador

Das Star-Alliance-Mitglied Lufthansa bietet derzeit wieder relativ günstige Tickets in der Business Class nach Ecuador an. Wer von Amsterdam startet, kann ab 1.504€ nach Guayaquil oder Quito reisen. Verfügbarkeiten gibt es von August 2023 bis Juni 2024.

Die Routings führen euch zumeist über Frankfurt und Bogota. Teilweise gibt es auch Verbindungen über Punta Cana, dann erfolgt die Langstrecke mit Edelweiss. Es folgt ein kurzer Anschlussflug mit Avianca oder LATAM.

Info

Die Einreise nach Ecuador ist inzwischen ohne Einschränkungen möglich. Von nicht notwendigen Reisen in das unmittelbare Grenzgebiet zu Kolumbien wird mit Ausnahme des Grenzübergangs Tulcán abgeraten. Weitere wichtige Informationen erhaltet ihr u.a. beim Auswärtigen Amt.

Wenn ihr die Reise umbuchen müsst, ist dies gegen eine Gebühr i.H.v. 250€ möglich. Es muss zusätzlich die Differenz zwischen altem und neuem Flugpreis bezahlt werden. Eine Stornierung des Tickets ist im günstigsten Tarif leider nicht möglich.

Wichtig

Bitte beachtet, dass die Flüge innerhalb Südamerikas meist nur in der Economy bzw. Premium Economy Class durchgeführt werden (je nach Airline und Verbindung). Bei Lufthansa wird diese Information innerhalb des Buchungsprozesses angezeigt.

Zur Buchung könnt ihr einfach das folgende Formular verwenden. Wir haben bereits alles so weit eingetragen, dass ihr nur noch den gewünschten Zielflughafen und die Reisedaten wählen müsst. Die günstigsten Kombinationen für einen Hin- und Rückflug bis maximal 1.650€ bei einem Höchstaufenthalt von 21 Tagen sind im Kalender grün markiert.

Mit einem Klick leiten wir euch dann zur Buchung direkt auf Lufthansa.com oder in unsere Flugsuche weiter. Verfügbarkeiten bestehen von August 2023 bis Juni 2024:

Anreise nach Amsterdam

Der internationale Flughafen Amsterdam Schiphol ist eines der größten Drehkreuze Europas und Heimatbasis von KLM. Angeboten werden Direktverbindungen in jede Ecke Europas, aber auch unzählige Langstrecken nach Nord- und Südamerika, Afrika, in den Nahen Osten und nach Asien.

Amsterdam ist besonders von Westdeutschland aus recht gut mit dem Auto zu erreichen. Die Fahrt von Köln dauert beispielsweise um die 3 Stunden.

Auch mit der Deutschen Bahn seid ihr nicht viel länger unterwegs. Mit dem Sparpreis Niederlande könnt ihr ab 18,90€ nach Amsterdam reisen. Bucht das Ticket am besten direkt bis Schiphol (Airport), dann spart ihr euch eine separate Fahrkarte zum Flughafen. Alternativ kommt ihr auch mit dem Flixbus preiswert nach Amsterdam.

Falls euch die Anreise mit Bahn oder Auto zu lange dauert, könnt ihr natürlich auch einen Zubringerflug buchen. Alleine KLM fliegt zehn deutsche Flughäfen an, dazu kommen verschiedene Optionen mit z.B. Lufthansa, Swiss, Eurowings oder Easyjet. Eine Übersicht aller Flugverbindungen nach Amsterdam findet ihr in der englischsprachigen Wikipedia oder bei Flightradar24. Buchen könnt ihr die Flüge dann z.B. über die Travel-Dealz-Flugsuche.

→ Alle Deals Abflug von Amsterdam

Zwei Umstiege je Richtung sind immer erforderlich. In der Regel erfolgen diese in Frankfurt und Bogota. Die Langstrecke führt immer die Lufthansa mit einem Airbus A340 durch, es folgt dann noch ein Anschlussflug mit Avianca oder LATAM. Teilweise könnt ihr auch mit einem Airbus A340 von Edelweiss über Zürich nach San José fliegen und anschließend weiter mit Avianca nach Quito reisen.

Suchen & Buchen

Die Fare Rules nennen leider kein Ablaufdatum für dieses Angebot. Verfügbarkeiten konnten wir an vielen Terminen zwischen August 2023 und Juni 2024 finden. In manchen Monaten sind die Verfügbarkeiten allerdings stark eingeschränkt.

Nach Guayaquil gibt es die besten Verfügbarkeiten im Reisezeitraum von März bis Juni 2024.

Es gibt keine Beschränkungen, was den Mindestaufenthalt betrifft. Maximal dürft ihr laut Tarif 12 Monate am Reiseziel verbringen.

Passende Termine findet ihr momentan nur bedingt mithilfe von Google Flights (Anleitung), da manche Preise in der Übersicht anfangs nicht richtig dargestellt werden. In den meisten Fällen sollte es aber keine allzu großen Preisabweichungen geben. Buchen könnt ihr anschließend direkt auf Lufthansa.com.

Meilen

Die Tickets werden in Buchungsklasse P auf den Strecken Amsterdam-Frankfurt und Frankfurt-Bogota sowie auf der Strecke Bogota-Guayaquil in Buchungsklasse H mit Avianca bzw. W mit LATAM Airlines ausgestellt.

Auf dem oben verlinkten Beispielflug vom Amsterdam über Frankfurt und Bogota nach Guayaquil könnt ihr deshalb voraussichtlich mit folgenden Meilengutschriften rechnen:

  • 23.496 CV Points bei Vistara Club Vistara
  • 15.922 Meilen bei Singapore KrisFlyer
  • 14.028 Punkte bei SAS EuroBonus
  • 12.984 Meilen bei Thai Royal Orchid Plus
  • 12.984 Prämienmeilen + 2.598 PQP bei United MileagePlus
  • 12.756 Meilen bei Air Canada Aeroplan
  • 11.748 Meilen bei Copa ConnectMiles
  • 11.748 Prämienmeilen bei LATAM Pass
  • 9.460 Meilen bei ANA Mileage Club
  • 5.304 Prämienmeilen + 520 Points bei Miles&More
  • 1.990 Punkte bei Finnair Plus
  • 1.854 Meilen bei Aegean Miles+Bonus
  • 1.854 RDM + 310 MQD bei Delta SkyMiles
  • 1.546 Points bei Malaysia Airlines Enrich
  • 1.546 Prämienmeilen + 40 Tier Points bei Virgin Atlantic Flying Club
  • 1.360 AsiaMiles bei Asia Miles
  • 1.360 Meilen bei Alaska Mileage Plan
  • 1.360 Avios bei British Airways Executive Club
  • 1.360 Avios bei Iberia Plus
  • 1.360 Avios bei Qatar Privilege Club
  • 1.236 Meilen bei EVA Infinity MileageLands
  • 1.236 Meilen bei Ethiopian ShebaMiles
  • 1.236 Meilen bei Egyptair Plus
  • 1.236 Meilen bei Asiana Club
  • 1.236 Meilen bei Turkish Airlines Miles&Smiles
  • 1.236 Meilen bei TAP Miles&Go
  • 1.236 Meilen bei GOL Aéreos Smiles
  • 1.236 Meilen bei Japan Airlines Mileage Bank
Daten bereitgestellt von miles.travel-dealz.com. Ohne Garantie auf Richtigkeit.

Bei der Suche nach Hotels solltet ihr euch nicht nur auf den günstigsten Preis im Preisvergleich verlassen. Es lohnt sich auch ein Blick auf Gutscheine und Aktionen. Hier eine Übersicht aktueller Hotel-Gutscheine:

Dir gefällt der Artikel? Hier gibt es täglich mehr davon:

100% kostenlos und jederzeit kündbar!

Titelbild: © Kseniya Ragozina - stock.adobe.com

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (10)

  1. Alex sagt:

    Sorry aber bei der MM Points 2024 Rechnung ist wohl ein Irrtum passiert.

    Ihr gebt an: 1980 ich komm für AMS-FRA-BOG-UIO grad mal auf 280 pro Richtung == 560 total.

    AMS – FRA = Business kontinental =60pt
    FRA-BOG = Business interkontinental = 200pt
    BOG -UIO = ECO kontinental = 20pt

    Flüge über SJO hätten den Vorteil eines interkontinentalen Legs mehr – wohl in ECO =60pt
    damit wär ich dann auf 320 pro Richtung =640 total

    Damit hätte man auch 520 qualifying points und 120 non qualifying points also mit nur einem weiteren Flug FTL der 650 pt davon 325 qpt benötigt.

    • Peer sagt:

      Danke für den Hinweis. Da D eine Business-Buchungsklasse ist, müsste es unseres Wissens zumindest 40 Punkte für BOG-UIO geben (selbst, wenn sich das Produkt nicht von der Eco unterscheidet).

      Die 1.980 waren natürlich trotzdem deutlich zu viel. Wir haben das eben korrigiert.

      • Alex sagt:

        Hallo & Danke

        Ad BOG-UIO
        Das hängt offenbar ab wer da fliegt:
        Als ich das probeweise buchen wollte kam ne LH WARNUNG „Achtung unterschiedliche Buchungsklassen BOG-UIO AV*** In Economy“
        Rückflug in Latam war aber in Premium Eco weil AV ja in Südamerika und auch von Nordamerika runter generell nur Eco anbietet hat als Klasse.

      • alex sagt:

        Achja:
        Nach GYE gibts 2 Optionen mit wenig Preisunterschied allerdings nicht an allen Tagen.
        Avianca in richtiger Economy und LATAM in PE zum (fast) selben Preis
        Mit LATAM zeigt er mit P-P – W als Buchungsklassen an – und man sitzt in Reihe 1-3 vorbuchbar
        das ist wohl die eindeutig bessere Wahl. bei AV kann man gleich mal gar keinen Platz aussuchen zumindest nicht bei der Buchung und sitzt in normaler ECO.

  2. CAREOL sagt:

    The fare is favorable if someone wants to fly at least in business class to Bogotá. The „P“ tariff class is not suitable for satisfying status wishes, except for Miles&More. Avianca has eliminated business class, with the exception of the flights to Madrid, and the „preferred seats“ of the first three rows are, with great goodwill, only ‚premium economy‘ (no free on-board meals and drinks). The Avianca VIP Lounge in Bogotá is miserable, I suspect that even with Star Alliance Gold status, you cannot use the VIP Lounge on the way back from Ecuador. If is Latin America: Air Canada CDG-PUJ for the same price (there have been several offers in the last six months), it’s not a Turkish Airlines business either, but at least it’s business all the way, if we can skillfully avoid Air Canada Rouge: more mileage is also good.

    • Arno Liebmann sagt:

      Avianca offers Business Class on all flights from Colombia tu Europe: Bogotá – Madrid / Barcelona / London, Cali – Madrid and Medellín – Madrid. In Bogotá there are 2 Avianca Business Class: one for Star Alliance Gold members and one for Business Class travelers and Life Miles Diamond members, close to the airfield.

      • CAREOL sagt:

        Did I say anything else? This published offer does not depart from MAD or LHR, nor does it arrive at MAD or LHR. Avianca’s business class remained only on intercontinental flights, mostly MAD and (only from/to BOG) LHR, the Avianca’s MUC flight was not restarted. So there is NO BUSINESS CLASS on any non-intercontinental, but international Avianca flight, nor on any domestic Avianca flight. As a result, there is no free catering at all non-intercontinental Avianca’s flights. Avianca only flies the international segments of the above UIO/GYE offer, not intercontinental segments: BOG-UIO/GYE or SJO-UIO. THERE ARE NO BUSINESS CLASS ON THESE AVIANCA FLIGHTS. The AVIANCA BUSINESS LOUNGE in Bogotá is a VIP Lounge, not a flight class. Before Covid, there was indeed a separate Avianca Gold Lounge and Avianca Diamond Lounge, but the latter was closed and, as far as I know, will not be reopened. Today there is only one Avianca VIP lounge in Bogotá called „Avianca Lounge Bogotá“, this is the old Gold Lounge, only Star Alliance Gold members, Avianca/Star Alliance business class passengers and LifeMiles Diamond members can use it. I have been in this lounge for a month and a half: the service is miserable. (COPA also has a „Club“ Lounge in Bogotá, but it has nothing to do with Avianca and COPA lounges are not exactly paradise on earth). With the exception of the intercontinental flights, Avianca switched to a low cost model after Covid, and terminated agreements with all contract (third party) lounges. For this reason, you cannot use the previously available Velázquez Lounge (IBERIA Lounge anyway) when flying from Madrid in Avianca business class or with Star Alliance Gold membership, you can use only the Aena Lounge Madrid on T4S with Priority Pass, but for this lounge the Avianca business class ticket is unnecessary. Although I did not fly from SJO and BOG to UIO this year, since Avianca does not fly from these cities with business class, you cannot use the VIP Lounge in SJO and UIO with the „business“ ticket of the above offer before the flights operated by Avianca. If there is another Star Alliance lounge (SJO has a Copa Club, UIO does not), then I assume that you can still enter there with a Star Alliance Gold card, but not without it, because there is NO BUSINESS CLASS on the most international and national routes of Avianca flights.

  3. DO sagt:

    Always such a bummer that LH P-class gets you zero points in most programs. That is why I never buy LH bc tickets.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Hinweis: Sollte dein Kommentar nicht umgehend auf der Seite erscheinen, muss es zuerst von einem Moderator freigegeben werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn du zum ersten Mal bei uns kommentierst.


Suchen